Seite teilen

Sylt-Reiseführer

Sylt ist eine Insel der Superlative: Auf der größten deutschen Nordseeinsel gibt es nicht nur die teuerste Straße, den nördlichsten Weinberg und die kleinste Molkerei des Landes, sondern auch die höchste Dichte an Sternerestaurants, die größten Wanderdünen – und die meisten Vorurteile. Seit Playboy Gunter Sachs Sylt in den 1960er Jahren berühmt gemacht hat, gilt es als Promi-Hotspot, an dem man nur Menschen trifft, die, wenn schon nicht reich, dann wenigstens schön sind.

Besonders schön: Die beliebtesten Ortschaften und Urlaubsorte auf Sylt

Sylt-Skeptikern hat die Insel einiges entgegenzusetzen. Zum Beispiel ihre einzigartige Natur, die unbezahlbar ist und die es deshalb völlig umsonst gibt. Und zwar im Überfluss: endlose weiße Sandstrände, schroffe Kliffs und sanfte Dünen, dazwischen das intensive Lila der Heide, das satte Grün der Salzwiesen und über allem der weite Sylter Himmel. Außerdem gibt es genug Alternativen zu Schicki-Micki und Schampus, denn Sylt ist so vielfältig wie keine zweite Nordseeinsel. Hier genießt man heute ein anspruchsvolles Sterne-Menü in Kampen und isst morgen einen Döner in der Westerländer City. Man fährt Fahrrad und Ferrari, macht Party auf der Whiskymeile oder einen Spaziergang am einsamen Morsumer Watt, beobachtet seltene Vögel am Rantumbecken oder teure Pferde beim Keitumer Poloturnier. Auf Sylt hat man die Wahl zwischen Luxus und Landwirtschaft und kauft bei Aldi in Tinnum ein, wenn Feinkost Meyer in Wenningstedt schon geschlossen hat. Der eine lässt sich im teuren SPA verwöhnen, der andere ist glücklich über einen Besuch in der Strandsauna mit anschließendem Bad in der eiskalten Nordsee.

"Insel der Schönen und Reichen" – wer einmal auf Sylt war, weiß, dass das nicht stimmt. Denn reich muss man nicht sein, um hier einen traumhaften Urlaub zu verbringen. Und schön ist die Insel selbst. Und wie.

Quick Facts

Geeignet fürMeer, Feiern

Was zeichnet Sylt aus?

Die Nordfriesische Insel liegt nur wenige Kilometer Luftlinie vom dänischen Festland entfernt und ihre Gemeinde List ist der nördlichste Ort Deutschlands. Sylts Westküste grenzt an die offene Nordsee, die Ostküste ans ruhigere Wattenmeer, das seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Mehr als die Hälfte der Insel steht unter Natur- oder Landschaftsschutz und in der Nordsee zwischen Sylt und Amrum liegt Europas erstes Walschutzgebiet, in dem zahlreiche vom Aussterben bedrohte Schweinswale leben. Die Landschaft ist geprägt von bis zu 35 Meter hohen Dünen, die fast ein Drittel der Inselfläche einnehmen und mehreren Kliffs, die einen beeindruckenden Einblick in die Erdgeschichte der vergangenen zehn Millionen Jahre geben. An der Westküste locken die rund 40 Kilometer langen Sandstrände Wassersportler und Sonnenhungrige an, die Ostküste lädt mit ihren Wegen am Watt zu langen Spaziergängen ein. Neben der einzigartigen Natur zeichnen Sylt vor allem eine hervorragende Infrastruktur, vielfältige kulturelle Angebote sowie eine abwechslungsreiche Restaurant- und Hotelszene aus.

Für wen ist Sylt geeignet?

Sylt ist ein Paradies für Surfbegeistere ebenso wie für Shoppingfans, für Familienurlaube und Freundinnen-Wochenenden, für Menschen, die Einsamkeit und Ruhe in der Natur suchen und für die, die gerne ausgehen und feiern. Kurz: Sylt ist die perfekte Insel für alle, denn sie ist abwechslungsreich wie keine andere. Hier findet jeder genau das, was er sucht und wer nichts sucht, der findet einfach "nur" eine wunderschöne Insel.

Wie teuer ist Sylt?

Sylt ist keine Schnäppchen-Insel und das Preisniveau liegt deutlich über dem anderer deutscher Nordseeinseln. Da die Auswahl an Unterkünften, Restaurants und Aktivitäten aber riesig ist, können auch preisbewusstere Reisende hier einen schönen – und nicht allzu teuren – Urlaub verbringen. Am leichtesten sparen lässt es sich, wenn man nicht in der Hauptsaison oder vor Feiertagen wie Ostern und Weihnachten anreist.

Blogger-Tipp von:
Claudia Welkisch
Günstige Unterkünfte gibt es in Deutschlands nördlichster Jugendherberge in List oder auf einem der Insel-Campingplätze. Der Platz in Rantum vermietet auch komplett ausgestattete Mobilheime mit eigenem Bad und tollem Blick aufs Wattenmeer.

Wie groß ist Sylt? Wie viele Einwohner hat die Insel?

Die Insel, die mit 99 Quadratkilometern etwa ein Viertel so groß wie Köln ist, teilen sich rund 20.000 ständige Einwohner und über 7.600 Zweitwohnungsbesitzer. Diese leben teilweise nur wenige Wochen im Jahr auf Sylt. Von Hörnum im Süden bis List im Norden sind es 38,5 Kilometer und an ihrer schmalsten Stelle in Rantum ist Sylt nur circa 500 Meter breit.

Welche Orte gibt es auf Sylt?

Auf Sylt gibt es zwölf Orte, wobei sich sieben davon, nämlich Archsum, Munkmarsch, Rantum, Tinnum, Keitum, Morsum und Westerland, 2009 zur Gemeinde Sylt zusammengeschlossen haben. Sie werden seitdem gemeinsam verwaltet und teilen sich sowohl den Bürgermeister als auch die Postleitzahl.

Entdecke die schönsten und wichtigsten Orte auf Sylt

Was kann man auf Sylt unternehmen?

Die größte Attraktion Sylts ist die Natur: Gleich vier Kliffs und elf Naturschutzgebiete warten darauf, entdeckt zu werden. Eines der schönsten befindet sich am nördlichen Inselende, dem Ellenbogen. Hier kann man stundenlang spazieren gehen und die Ruhe genießen, denn auch in der Hochsaison trifft man am Ellenbogen mehr Schafe als Menschen. Sylt ist außerdem ein Eldorado für Wassersportler: Surfen, Segeln, StandUp-Paddling, Kitesurfen – auf Könner warten perfekte Bedingungen, auf Anfänger ruhige Reviere und zahlreiche Kursangebote. Wer es etwas weniger sportlich mag, nutzt eines der zahlreichen Wellnessangebote, geht shoppen, besucht die hervorragenden Restaurants, die interessanten Museen oder eine der vielen Sylter Manufakturen wie zum Beispiel die Meersalz- oder die Seifenmanufaktur.

Für Familien bieten sich geführte Wattwanderungen, Schiffsausflüge zu den Nachbarinseln und den Seehundsbänken oder eine Tour auf den über 200 Radwegkilometern an. Mit vier Plätzen, darunter der einzige Links-Course-Platz Deutschlands, gilt Sylt zudem als Golfinsel Nummer Eins. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit traditionellen Festen und anspruchsvollen Sportevents, Konzerten, Kabarett und Comedy.

Blogger-Tipp von:
Claudia Welkisch
Wer gerne etwas Neues ausprobieren möchte, kann auf Sylt einen Sightseeing-Run buchen, eine StandUp-Paddling-Yoga-Session besuchen oder einen Fallschirmsprung wagen.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Sylt
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Claudia Welkisch

Claudia Welkisch ist Wahl-Kölnerin, Autorin, Bloggerin, Mutter und nach eigener Aussage der größte Sylt-Fan aller Zeiten. Über ihre Lieblingsinsel hat sie bereits zwei Bücher geschrieben ("Glücksorte auf Sylt" und "111 Gründe, Sylt zu lieben") und sogar dort geheiratet - auf einem Leuchtturm in fast 50 Metern Höhe. Zur Zeit kümmert sie sich um ihren kleinen Sohn und schreibt auf www.lieblingsplaetze-blog.de darüber, warum es auf Sylt so schön ist und warum jeder dort einmal hin sollte.

© Pawel Kazmierczak, shutterstock

Must-Sees & Geheimtipps: Highlights Sylt

Auf gerade einmal 99 Quadratmetern bietet Sylt eine riesige Fülle an Sehenswürdigkeiten und Highlights, die man nicht verpassen sollte: Von der sturmgebeutelten Hörnum Odde im Süden über das majestätische Rote Kliff an der Westküste bis zum einsamen Naturschutzgebiet Ellenbogen im Inselnorden – die Natur auf Sylt ist ebenso einzigartig wie die Gastronomieszene. In den verschiedenen Inselorten, die ebenfalls unbedingt einen Besuch lohnen, findet man legendäre Strandrestaurants, gemütliche Teestuben und zahlreiche Angebote für Fisch-Fans.

Übersicht: Entdecke die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Sylt

  • Must-Sees
  • Strände
  • Restaurants & Cafés
  • Museen
  • Orte
  • Landschaftliche Highlights
  • Manufakturen
  • Hotels
Must-Sees für den Sylt-Kurztrip
Liste
Karte
  1. Hörnum-Odde
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnum, Deutschland
    © Ralf Roletschek, Wikimedia Commons
    Hörnum-Odde
    Die Vergänglichkeit Sylts wird nirgends so deutlich wie hier an der Südspitze der Insel, der die Sturmfluten besonders stark zusetzen und die deshalb jedes Jahr schmaler wird. 1972 hatte die Hörnum Odde noch die Größe von rund 150 Fußballfeldern, heute ist sie nur noch so groß wie etwa 30. Gegen diesen dramatischen Landverlust versucht man seit Jahren mit Sandvorspülungen entgegenzuwirken. Dabei pumpt ein Spülschiff, das acht Kilometer vor der Küste kreuzt, Sand vom Meeresboden. Dieser wird über eine Rohrleitung an den Strand befördert und dort ...
    Weniger
  2. Westerland
    In KarteDetailsWeniger
    Westerland, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Westerland
    Westerland ist die heimliche Hauptstadt Sylts und genau wie die Insel selbst, voller Kontraste: Direkt an der Promenade entstand in den 1960er Jahren das "Neue Kurzentrum" mit seinen drei Hochhäusern, die eher Plattenbau-Charme als Insel-Idylle vermitteln. Dahinter verlaufen parallel zueinander die beiden Fußgängerzonen Strand- und Friedrichstraße. Hier gibt es alles, was das Shoppingherz begehrt: Designerboutiquen und Modediscounter, Juweliere und fliegende Schmuckhändler, Buch- und Souvenirläden und und und. Außerdem findet man in Westerland ...
    Weniger
  3. Hafen List
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Hafen List
    Im nördlichsten Hafen Deutschlands kann man problemlos einen ganzen Tag verbringen. Er ist das quirlige Herz der Gemeinde List, die ansonsten eher beschaulich und ruhig daherkommt. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, sowie Restaurants und Cafés, von denen aus man einen guten Blick auf das bunte Treiben im Hafen und die auslaufenden Fischkutter und Segelboote hat. Außerdem starten von hier die Ausflugsschiffe zu den Seehundsbänken und bei einem Spaziergang über die Mole kann man das Be- und Entladen der riesigen Syltfähre beobachten, die zwischen ...
    Weniger
  4. Sansibar
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnumer Straße 80 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sansibar
    Einst nicht mehr als ein kleiner Kiosk am Rantumer FKK-Strand ist die "Sansibar" heute Sylts bekanntestes Strandrestaurant. Die Holzhütte in den Dünen gilt als Promi-Treffpunkt, aber auch der „normale“ Urlauber ist hier immer herzlich willkommen. Im Sommer sitzt man ganz entspannt mit den Füßen im Sand vor der Hütte und genießt ein Glas der berühmte Sansibar-Erdbeerbowle oder ein Stück hausgemachten Kuchen. Für den Abend empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung. Dann werden leckere Gerichte auf qualitativ höchstem Niveau serviert. Von Sushi über ...
    Weniger
  5. Kampen
    In KarteDetailsWeniger
    Kampen, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Kampen
    Kampen ist Inselklischee pur und trotzdem überraschend anders. Hier stehen millionenteure Reetdachanwesen am Watt und auf der so genannten Whiskeymeile reihen sich Luxusboutiquen an Edelrestaurants, legendäre Bars und Juweliere. Besonders an den Sommerwochenenden wird Kampens bekannteste Straße zum Laufsteg der Eitelkeiten für die Schönen und Reichen. Aber Kampen ist auch Ruhe und Natur. Wer die sucht, wird am Roten Kliff, dem kleinen Leuchtturm in den Dünen oder dem Avenarius Park mit Ententeich und Bouleplatz fündig. Außerdem steht in Kampen ...
    Weniger
  6. Sylter Ellenbogen
    In KarteDetailsWeniger
    Ellenbogen / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Ellenbogen
    Nördlicher als der Sylter Ellenbogen geht es in Deutschland nicht – und schöner fast auch nicht. Auf der rund drei Quadratkilometer großen Halbinsel trifft man auch in der Hauptsaison mehr Schafe als Menschen und findet an den wunderschönen Stränden und in der endlosen Heidelandschaft viel Ruhe und Einsamkeit. Dies mag daran liegen, dass sich der Ellenbogen seit Jahrhunderten im Privatbesitz befindet und die holprige Straße nur gegen eine Maut befahren werden darf. Zudem ist Baden aufgrund gefährlicher Tiefenströmungen strengstens verboten, ...
    Weniger
  7. Keitum
    In KarteDetailsWeniger
    Keitum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Keitum
    Für viele ist Keitum der schönste Ort der Insel. Das Preisniveau ist hier ähnlich hoch wie in Kampen, dafür bekommt man aber auch einiges geboten: Enge Kopfsteinpflaster-Gassen führen durch das Dorf, in dessen hübschen Reetdachhäusern einst die reichen Sylter Kapitäne lebten. Heute sind hier Boutiquen, Gallerien und Ateliers verschiedener Kunsthandwerker untergebracht. Außerdem gibt es hervorragende Restaurants und Cafés, verschiedene interessante Museen und natürlich das Wattenmeer, das zu endlosen Spaziergängen einlädt.
    Weniger
  8. Naturschutzgebiet Braderuper Heide
    In KarteDetailsWeniger
    M.-T.-Buchholz-Stich 1 / Braderup, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Naturschutzgebiet Braderuper Heide
    Die Braderuper Heide ist ein rund 140 Hektar großes Naturschutzgebiet auf der Wattseite der Insel, das sich größtenteils auf dem fast 15 Meter hohen Weißen Kliff befindet. Von Juli bis in den Herbst hinein verwandelt sich die Braderuper Heide in einen riesigen lila Blütenteppich, durch den Spazierwege und schmale Holzstege führen. In der leicht hügeligen Landschaft herrscht auch in der Hochsaison eine wunderbare Ruhe und der Blick aufs Wattenmeer, die Lister Wanderdünen und bei gutem Wetter sogar bis zur dänischen Nachbarinsel Rømø ist ...
    Weniger
  9. Sylter Schokoladenmanufaktur
    In KarteDetailsWeniger
    Zum Fliegerhorst 15 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Schokoladenmanufaktur
    Die Sylter Schokoladenmanufaktur ist mit gleich drei Standorten auf der Insel vertreten: Im Stammhaus, dem 1966 eröffneten "Café Wien" in der Westerländer Strandstraße, kann man hervorragend frühstücken und nachmittags den leckeren hausgemachten Kuchen genießen. Direkt daneben befindet sich der "Kleine Schokoladenladen", in dem es neben handgemachter Schokolade auch Tee, Kaffee du essbare Sylt-Souvenirs gibt. Hergestellt werden diese in der Produktionsstätte im Tinnumer Gewerbegebiet. Hier können Interessierte den Chocolatiers bei der Arbeit ...
    Weniger
  10. Wenningstedt
    In KarteDetailsWeniger
    Wenningstedt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Wenningstedt
    In Wenningstedt finden Familien einen perfekten Urlaubsort. Hier gibt es, für Sylter Verhältnisse, bezahlbare Ferienunterkünfte und viele tolle Angebote für die kleinen Gäste wie zum Beispiel den InselCircus, der jeden Sommer auf einer Wiese am Ortseingang campiert und die Sylt4Fun-Halle, in der verschiedene Sportarten und -geräte ausprobiert werden können. Rund um den idyllischen Dorfteich findet man mit der kleinen Friesenkapelle und dem über 5.000 Jahre alten Steinzeitgrab "Denghoog" zwei der bekanntesten Sylter Sehenswürdigkeiten. Abends ...
    Weniger
  11. Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße 37 / List, Deutschland
    © Konrad Weiss, shutterstock
    Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
    Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich ein Orkan anfühlt, warum es Ebbe und Flut gibt und welche Überlebensstrategien sich Wattwurm und Co. angeeignet haben, ist hier richtig. Auf rund 1.500 Quadratmetern gibt es einen Wind- und einen Wellenkanal, Mitmach-Ausstellungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie "Kräfte der Nordsee" und "Klimaforschung" sowie ein Modell, das zeigt, wie sich Sylt im Laufe der Jahre unter dem Einfluss von Wind und Wellen verändert. Das Team des Erlebniszentrums bietet außerdem regelmäßig Führungen durchs Watt und zu ...
    Weniger
  12. Gosch - Alte Bootshalle
    In KarteDetailsWeniger
    Am Hafen / List, Deutschland
    © 360b, shutterstock
    Gosch - Alte Bootshalle
    Auf Sylt geht man nicht bei Gosch essen, sondern man geht "goschen" – und hat dabei die Wahl zwischen mehreren Restaurants in Wenningstedt, Westerland und List, wo 1972 alles begann. Hier am Hafen, wo heute eine riesige Gosch-Erlebniswelt mit verschiedenen Restaurants und einem Shop steht, eröffnete der gelernte Maurer Jürgen Gosch damals einen kleinen Imbiss. An dessen Stelle steht seit einigen Jahren die "Alte Bootshalle", die originellste und gemütlichste der Sylter Gosch-Filialen. Hier ist es immer voll, immer laut und immer lecker. Sein ...
    Weniger
Die schönsten Strände auf Sylt
Liste
Karte
  1. Strand für Ruhesuchende
    In KarteDetailsWeniger
    Ellenbogen / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Strand für Ruhesuchende
    Selbst wenn an einem heißen Augusttag die Sylter Strände hoffnungsvoll überfüllt sind, findet man am Ellenbogen Ruhe und Erholung. Hier, am nördlichsten Strand der Republik, ist Schwimmen aufgrund der gefährlichen Strömungen verboten. Daher ist es hier fast immer schön leer und der breite Strand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein, bei denen nicht nur Robben beobachtet sondern auch Austern gesammelt werden können.
    Weniger
  2. Strand für Familien
    In KarteDetailsWeniger
    Strand Hörnum / Hörnum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Strand für Familien
    Familien mit Kindern fühlen sich vor allem am Strandabschnitt unter dem Hörnumer Leuchtturm wohl. Hier ist es auch im Hochsommer nie überfüllt, das Wasser fällt flach ab und es herrschen weniger Wind und Strömung als an den anderen Stränden der Westküste. Außerdem gibt es einen kleinen Kiosk und eine Trampolinanlage. Weitere familienfreundliche Strandabschnitte findet man in List und in Wenningstedt, wo eine Rutsche von der Promenade hinunter an den breiten Sandstrand führt.
    Weniger
  3. Strand für Hundebesitzer
    In KarteDetailsWeniger
    Hundestrand Hörnum / Hörnum, Deutschland
    © Ioana Catalina E, shutterstock
    Strand für Hundebesitzer
    Aus Rücksicht auf die anderen Badegäste sind während der Saison (Mitte März bis Anfang November) Hunde nur an den 16 ausgewiesenen Hundestränden entlang der Westküste erlaubt. In der übrigen Zeit dürfen die Vierbeiner auch mit an die anderen Strände gebracht werden. An den Stränden in List herrscht aufgrund der vielen freilaufenden Schafe Leinenpflicht, gleiches gilt für Strände, an denen sich Vogelbrutgebiete befinden. Einen der schönsten Strände für Hunde findet man in Hörnum. Hier besteht kein Leinenzwang und auch in der Hochsaison ist es hier ...
    Weniger
  4. FKK-Strände
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnumer Str 70 / Rantum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    FKK-Strände
    FKK-Strände gibt es in jedem der Sylter Badeorte an der Westküste. Sie sind sowohl auf den Inselkarten, als auch auf den Infotafeln an den jeweiligen Strandabschnitten eingezeichnet. Besonders beliebt ist der Abschnitt "Samoa" in Rantum, da es hier nicht nur eine Strandsauna mit Panoramablick aufs Meer, sondern mit dem "Seepferdchen" auch ein beliebtes Restaurant gibt, in dem man nach dem Baden einen leckeren Cocktail und den Sylter Sonnenuntergang genießen kann. Außerdem empfehlenswert: Der legendäre Strandabschnitt "Buhne 16" in Kampen, wo sich ...
    Weniger
  5. Westerländer Fun Beach
    In KarteDetailsWeniger
    Westerland, Deutschland
    © Anna K Mueller, shutterstock
    Westerländer Fun Beach
    Wer auch im Urlaub nicht auf Sport und Action verzichten möchte, kommt am Westerländer Fun Beach (Strandabschnitt Brandenburger Strand) nicht vorbei. Auf über 2.000 Quadratmetern gibt es hier von Anfang Juli bis Ende August diverse Sportgeräte zu leihen: Vom Basketball über die Ausrüstung für die Trendsportart Lacrosse, bis hin zu Boccia, Beachball oder Frisbee. Seine Mitspieler findet man direkt vor Ort – denn hier ist es im Sommer immer voll.
    Weniger
Die besten Restaurants und Cafés auf Sylt
Liste
Karte
  1. Sansibar
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnumer Straße 80 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sansibar
    Einst nicht mehr als ein kleiner Kiosk am Rantumer FKK-Strand ist die "Sansibar" heute Sylts bekanntestes Strandrestaurant. Die Holzhütte in den Dünen gilt als Promi-Treffpunkt, aber auch der „normale“ Urlauber ist hier immer herzlich willkommen. Im Sommer sitzt man ganz entspannt mit den Füßen im Sand vor der Hütte und genießt ein Glas der berühmte Sansibar-Erdbeerbowle oder ein Stück hausgemachten Kuchen. Für den Abend empfiehlt sich unbedingt eine Reservierung. Dann werden leckere Gerichte auf qualitativ höchstem Niveau serviert. Von Sushi über ...
    Weniger
  2. Gosch - Alte Bootshalle
    In KarteDetailsWeniger
    Am Hafen / List, Deutschland
    © 360b, shutterstock
    Gosch - Alte Bootshalle
    Auf Sylt geht man nicht bei Gosch essen, sondern man geht "goschen" – und hat dabei die Wahl zwischen mehreren Restaurants in Wenningstedt, Westerland und List, wo 1972 alles begann. Hier am Hafen, wo heute eine riesige Gosch-Erlebniswelt mit verschiedenen Restaurants und einem Shop steht, eröffnete der gelernte Maurer Jürgen Gosch damals einen kleinen Imbiss. An dessen Stelle steht seit einigen Jahren die "Alte Bootshalle", die originellste und gemütlichste der Sylter Gosch-Filialen. Hier ist es immer voll, immer laut und immer lecker. Sein ...
    Weniger
  3. Kupferkanne
    In KarteDetailsWeniger
    Stapelhooger Wai 7 / Kampen, Deutschland
    © wideonet, shutterstock
    Kupferkanne
    Die "Kupferkanne" ist Kult – und das schon seit 1950. Damals eröffnete in dem ehemaligen Bunker mit dem grasbewachsenen Dach ein Künstlerlokal, das schnell Treffpunkt für Kreative aus ganz Deutschland wurde. Statt der Kreativen kommen nun Kaffee- und Kuchenfans nach Kampen. Den Charme der "Kupferkanne" macht vor allem der verwunschene Garten mit traumhaftem Wattblick und frei laufenden Pfauen aus. Hier sitzt man unter riesigen Sonnenschirmen zwischen Heckenrosen und Krüppelkiefern und genießt zum frisch gemahlenen Kaffee leckere Blechkuchen. Bei ...
    Weniger
  4. Die Osteria - S52 Seaside
    In KarteDetailsWeniger
    Süderstraße 68 / Westerland, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Die Osteria - S52 Seaside
    Wer sich von der etwas gewöhnungsbedürftigen Lage auf dem Westerländer Campingplatz nicht abschrecken lässt, kann in der "Osteria" einen unvergesslichen Abend verbringen: Die Musik ist laut, die Einrichtung bunt zusammengewürfelt, die Speisekarte umfangreich und für Sylter Verhältnisse erfreulich günstig. Ein gut gelauntes, aufmerksames Team serviert in lockerer Atmosphäre (hier wird jeder geduzt) eine riesige Auswahl an herzhaften und süßen Pizzen, sowie leckere Fisch- und Fleischgerichte. Gegessen wird draußen auf der Strandkorb-Terrasse oder ...
    Weniger
  5. Strandoase
    In KarteDetailsWeniger
    Lorens-de-Hahn-Straße 42 / Sylt, Deutschland
    © Gdmitry, shutterstock
    Strandoase
    In der Strandoase gibt es nicht nur hervorragendes Essen, sondern auch die wohl schönsten Außensitzplätze Sylts. Auf einem langen Holzsteg, hoch oben auf der Düne, sitzt man kuschelig in Strandkörben und genießt Essen und Aussicht. Wer keinen der begehrten Logenplätze ergattert, weicht auf die Terrasse oder das modern gestaltete Innere aus. Dank großer Fenster hat man auch hier einen schönen Ausblick auf die Dünen. Die Speisekarte ist laut eigener Aussage eine "Hommage an die Heimat", deshalb findet man dort hauptsächlich regionale Gerichte wie ...
    Weniger
  6. Kaffeerösterei Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße 9 / Sylt, Deutschland
    © Zadorozhna Natalia, shutterstock
    Kaffeerösterei Sylt
    Dass die Sylter nicht nur Tee können, beweist Christian Appel mit seiner noch recht neuen "Kaffeerösterei Sylt". Direkt hinter dem Naturschutzgebiet Rantumbecken röstet er hier mehrmals täglich vor den Augen seiner Gäste und steht diesen dabei gerne Rede und Antwort. In der umgebauten Lagerhalle serviert er zu köstlichen Kaffeevariationen (auch zum Mitnehmen) wechselnde Kuchenspezialitäten, darunter auch vegane. Der Kaffeegarten mit Strandkörben und kuscheligen Decken für die nicht ganz so warmen Tage bietet einen tollen Blick aufs Rantumbecken. ...
    Weniger
  7. Kleine Teestube
    In KarteDetailsWeniger
    Westerhörn 2 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Kleine Teestube
    Die "Kleine Teestube" im Herzen Keitums ist friesisch-gemütlich, ein wenig altmodisch und immer gut besucht. Wer Glück hat ergattert einen der begehrten Strandkorb-Plätze im Garten vor dem reetgedeckten Kapitänshaus. Drinnen sitzt man wie in Omas Wohnzimmer auf plüschigen Sofas zwischen alten Möbeln, Spitzendeckchen und Rosengardinen. Neben hausgemachtem Kuchen gibt es hier nachmittags frische Waffeln, die berühmten Teestube-Blaubeerpfannkuchen oder den Dauerbrenner Friesentorte. Dazu genießt man eine Tasse Tee aus der riesige Auswahl, die vom ...
    Weniger
  8. Wonnemeyer ́s Weststrandhalle
    In KarteDetailsWeniger
    Ellenbogen 3 / List, Deutschland
    © koss13, shutterstock
    Wonnemeyer ́s Weststrandhalle
    Kurz vor dem Ellenbogen, dem nördlichsten Zipfel Deutschlands liegt inmitten des Naturschutzgebietes Listland die alte "Weststrandhalle", die seit 2017 in neuem, nordischen Glanz erstrahlt. Betrieben wird sie von der Insel-Institution "Wonnemeyer", die seit 1997 die Sylter Gastronomieszene prägt. Ihre Zutaten in List: entspanntes Ambiente, gute Musik, eine einmalige Dünenlage und natürlich leckeres Essen. Dies steht ganz im Zeichen der "Feinheimisch-Kultur", die sich regionalgeprägten Zutaten und Gerichten verschrieben hat. So bekommt man hier ...
    Weniger
  9. Twisters
    In KarteDetailsWeniger
    Dünenstraße 13-15 / Wenningstedt, Deutschland
    © Lukas Gojda, shutterstock
    Twisters
    Das "Twisters" an der Wenningstedter Promenade ist eine willkommene Abwechslung zu den Sylter Strand- und Fischrestaurants. In der kleinen Holzhütte direkt hinter den Dünen ist alles ein wenig anders: Die Einrichtung ist eine Mischung aus hawaiianischer Surfbude und amerikanischem Diner, auf der Speisekarte stehen saftige Burger, gedrehte Pommes mit Guacamole, Lammchilli und frische herzhafte oder süße Crepes – alles auch zum Mitnehmen und alles mit viel Liebe vom jungen Twisters-Team hergestellt. Die Burgervariationen reichen vom Krabbenburger ...
    Weniger
  10. Nielsens Kaffeegarten
    In KarteDetailsWeniger
    Am Kliff 5 / Sylt, Deutschland
    © Skumer, shutterstock
    Nielsens Kaffeegarten
    Sechs lange Jahre mussten die Keitumer auf ihren "Kaffeegarten" am Watt verzichten, doch das Warten hat sich gelohnt. Nach dem Umbau erstrahlt das historische Gebäude in neuem, modernen Glanz und punktet mit einer loungigen Kamin-Atmosphäre, einem Wintergarten und einer Terrasse, auf der man dank der riesigen Schirme auch bei Nieselregen den einzigartigen Wattblick genießen kann. Sein ganz persönliches Stück des leckeren hausgemachten Kuchens sucht man sich an der Theke aus, an der es auch Brot, Brötchen und andere Backwaren zum Mitnehmen gibt. ...
    Weniger
  11. Teekontor Keitum
    In KarteDetailsWeniger
    Siidik 15 / Keitum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Teekontor Keitum
    Im Kontorhaus kann man problemlos einen ganzen Nachmittag verbringen. Mitten in den Keitumer Wiesen findet man hier einen elegant-gemütlichen Teeraum mit einladenden Sofas vor einem prasselnden Kamin. Außerdem gibt es eine Strandkorb-Terrasse auf der über 100 hochwertige Teesorten und hausgemachte Kuchen serviert werden – die Aussicht übers Marschland bis hin zum Deich gibt’s gratis obendrauf. Nach der Teestunde lohnt sich ein Abstecher in den benachbarten Verkaufsraum, in dem es eine riesige Auswahl an Tees und ausgesuchte Accessoires für ...
    Weniger
  12. Beach Box
    In KarteDetailsWeniger
    Kapt'n Christiansen Straße 40 / Sylt, Deutschland
    © Lisaveta, shutterstock
    Beach Box
    Es ist zwar "nur" ein Kiosk am Strand, aber dieser ist mit viel Liebe zum Detail, bunter Dekoration und handgemalten Tafeln gestaltet, wird von herzlichen Inhabern betrieben und verkauft köstliche, frisch zubereitete Burger zu absolut fairen Preisen. Verspeisen kann man seinen Burger dann an selbstgebauten Stehtischen oder aber man lässt ihn sich einpacken und läuft ein paar Schritte zum Strand, um ihn in einem Strandkorb mit Blick auf's Meer zu genießen.
    Weniger
  13. Samoa Seepferdchen
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnumerstraße 70 / Sylt, Deutschland
    © Chiyacat, shutterstock
    Samoa Seepferdchen
    Inmitten der Dünen liegt dieses gemütliche Strandrestaurant, das mit Wintergarten und Strandkorb-Terrasse bei jedem Wetter einen Besuch lohnt. Auf der bunt gemischten Karte finden sich neben Sylter Spezialitäten auch ausgefallenere Kreationen wie Lachs-Tatar mit Roter Bete, Guacamole und Wasabi-Mayonnaise.
    Weniger
  14. Johannes King
    In KarteDetailsWeniger
    Gurtstig 2 / Sylt, Deutschland
    © George Dolgikh, shutterstock
    Johannes King
    In einem schönen geweißelten Friesenhaus serviert der Sternekoch Johannes King hier auf einer kleinen Speisekarte ausgewählte Köstlichkeiten der Sterneküche. Im angeschlossenen Delikatessenladen kann man außerdem vom Chef persönlich ausgewählte Produkte wie Kaviar, Salze und Öle für die Lieben Zuhause kaufen.
    Weniger
  15. Vogelkoje
    In KarteDetailsWeniger
    Lister Straße 100 / Kampen, Deutschland
    Vogelkoje
    Einst Fangstation für Wildenten ist die Kampener Vogelkoje heute ein idyllisches Naturschutzgebiet mit naturkundlichem Museum und einem hervorragenden Restaurant. Die Abendkarte des reetgedeckten Landhauses ist ebenso exquisit wie seine Einrichtung: Spargelsalat mit gebackenen Ochsenschwanzpralinen, Hummer auf Sauerkrautpüree oder Carpaccio vom Holsteiner Rinderfilet – und natürlich der Klassiker "Halbe Ente". Von 12.00 bis 17.00 Uhr verspricht die Tageskarte etwas bodenständigere Gerichte wie Kartoffelsuppe und Currywurst. Außerdem gibt es ...
    Weniger
Sylts beste Museen: Fische, Feuerwehr und friesische Geschichte(n)
Liste
Karte
  1. Sylter Heimatmuseum
    In KarteDetailsWeniger
    Am Kliff 19 / Keitum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Heimatmuseum
    Das Sylter Heimatmuseum gibt einen abwechslungsreichen Einblick in die Geschichte der Insel von ihrer Entstehung bis ins 18. Jahrhundert. In dem alten Kapitänshaus von 1759 sind historische Trachten, verschnörkelte Grabsteine, Einrichtungsgegenstände wie die typischen friesischen Fliesen, Spinnräder und Porzellan, aber auch alte Fotos und Dokumente ausgestellt. Im Seitentrakt des Museums widmet sich eine moderne Galerie den Werken und dem Leben Sylter Künstler und in der geologischen Abteilung erfährt man alles über die faszinierende ...
    Weniger
  2. Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße 37 / List, Deutschland
    © Konrad Weiss, shutterstock
    Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt
    Wer schon immer mal wissen wollte, wie sich ein Orkan anfühlt, warum es Ebbe und Flut gibt und welche Überlebensstrategien sich Wattwurm und Co. angeeignet haben, ist hier richtig. Auf rund 1.500 Quadratmetern gibt es einen Wind- und einen Wellenkanal, Mitmach-Ausstellungen zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie "Kräfte der Nordsee" und "Klimaforschung" sowie ein Modell, das zeigt, wie sich Sylt im Laufe der Jahre unter dem Einfluss von Wind und Wellen verändert. Das Team des Erlebniszentrums bietet außerdem regelmäßig Führungen durchs Watt und zu ...
    Weniger
  3. Sylt-Aquarium
    In KarteDetailsWeniger
    Gaadt 33 / Westerland, Deutschland
    © Aristokrates, shutterstock
    Sylt-Aquarium
    Im Westerländer Aquarium können in 25 liebevoll angelegten Wasserschaubecken heimische und exotische Meeresbewohner beobachtet werden. Das Highlight ist der 20 Meter lange gläserne Unterwassertunnel, der durch ein riesiges Becken mit Rochen und kleinen Haien führt. Außerdem sollte man die tägliche Fütterung um 15.00 Uhr nicht verpassen und dem kleinen Kino mit wechselnden Filme zum Thema einen Besuch abstatten. Für den großen Hunger gibt es ein Restaurant mit Strandkorbterrasse und für die kleinen Besucher eine Outdoor-Erlebniswelt mit ...
    Weniger
  4. Altfriesisches Haus
    In KarteDetailsWeniger
    Am Kliff 13 / Keitum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Altfriesisches Haus
    Wer wissen möchte, wie die Sylter lebten als noch der Walfang die Haupteinnahmequelle auf der Insel war, kann sich im Altfriesischen Haus in Keitum auf eine spannende Reise in die Vergangenheit begeben. Die Räume des Reetdachhauses von 1739 wurden weitestgehend in ihrem ursprünglichen Zustand belassen und sind mit originalgetreuen Möbel und jeder Menge Alltagsgegenständen aus längst vergangenen Zeiten eingerichtet. Unter anderem findet man hier die typischen Alkovenbetten, die nur etwa 1,60 Meter lang waren und in denen die Sylter früher halb ...
    Weniger
  5. Vogelkoje
    In KarteDetailsWeniger
    Lister Straße / Kampen, Deutschland
    © Wusel007, Wikipedia
    Vogelkoje
    In der heute so idyllisch wirkenden Vogelkoje ging es einst brutal zu. Von 1767 bis 1921 hat man hier pro Jahr etwa 25.000 Wildenten gefangen und als Delikatesse verkauft. Auf einem künstlich angelegten Teich wurden die Wildenten von gezähmten Enten angelockt und in Netzen gefangen, wo ihnen dann der Hals umgedreht wurde. Die Kampener Vogelkoje steht mittlerweile unter Naturschutz und zählt zu den idyllischsten Plätze der ganzen Insel. Im pittoresken Vogelkoje-Häuschen wartet auf die Besucher eine naturkundlich-kulturhistorische Ausstellung zum ...
    Weniger
  6. Denghoog
    In KarteDetailsWeniger
    Am Denghoog / Wenningstedt, Deutschland
    © John N., Wikipedia
    Denghoog
    Direkt neben der Friesenkapelle in Wenningstedt befindet sich das älteste und zugleich unheimlichste Museum Sylts – das rund 5.000 Jahre alte Steinzeitgrab Denghoog, das zeitweise auch als Hinrichtungsstätte genutzt wurde. Um es zu erkunden, muss man eine schmale Leiter hinabsteigen. Die unterirdische Grabkammer ist drei mal fünf Meter groß und misst an ihrer höchsten Stelle gerade einmal 1,90 Meter. Ihre Wände bestehen aus riesigen Findlingen, die wahrscheinlich aus der Eiszeit stammen und von denen jeder etwa 18 Tonnen wiegt. Der Denghoog ist ...
    Weniger
Die interessantesten Orte auf Sylt: Von Natur bis Kultur
Liste
Karte
  1. Leuchtturm Hörnum
    In KarteDetailsWeniger
    An der Düne 333B / Hörnum, Deutschland
    © Thorsten Schier, shutterstock
    Leuchtturm Hörnum
    Der rot-weiße Leuchtturm ist nicht nur das Wahrzeichen der südlichsten Inselgemeinde Hörnum, sondern auch eine Dependance des Sylter Standesamtes. Zwischen April und Oktober kann hier in fast 50 Metern Höhe geheiratet werden. Das Trauzimmer, der herrliche Rundumblick von der Aussichtsplattform und viele weitere Besonderheiten können während einer der Führungen entdeckt werden, die die Kurverwaltung mehrmals wöchentlich anbietet. Bei der rund einstündigen Tour geht es unter anderem auch ins kleinste und höchste Klassenzimmer Deutschlands. Hier ...
    Weniger
  2. Friedhof der Heimatlosen
    In KarteDetailsWeniger
    Käpt'n-Christiansen-Straße / Westerland, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Friedhof der Heimatlosen
    Den ungewöhnlichsten Friedhof Sylts findet man mitten in Westerland zwischen Fußgängerzone und Appartementhäusern an der Ecke Käpt´n-Christiansen-Straße/Elisabethstraße. Auf dem kleinen, etwas unscheinbar wirkenden "Friedhof der Heimatlosen" wurden von 1855 bis 1905 rund 50 unbekannte Tote begraben, die bei Schiffsunglücken ums Leben kamen und auf Sylt an den Strand gespült wurden. Die schlichten Holzkreuze geben Auskunft über Datum und Fundort der Strandleichen. Eine einzige von ihnen konnte in all den Jahren als ein 18 Jahre alter Matrose ...
    Weniger
  3. Tierpark Tinnum
    In KarteDetailsWeniger
    Ringweg 100 / Tinnum, Deutschland
    © Nicola Pulham, shutterstock
    Tierpark Tinnum
    30.000 Quadratmeter, 400 einheimische und exotische Tiere, ein Teich mit Tretbooten, eine Hüpfburg und ein kleines Karussell – der Tierpark in den Tinnumer Wiesen ist ein Paradies für Kinder und eine willkommene Abwechslung zu Strandtagen und Fahrradtouren. Hier sind Streicheln und Füttern ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Bei Vorlage der Gästekarte der Gemeinde Sylt bekommt man am Eingang eine Tüte Tierfutter gratis, über die sich im Park unter anderem Rehe, Schafe, Alpakas und Meerschweinchen freuen. Aber auch Flamingos, Papageien und Störche ...
    Weniger
  4. Keitum
    In KarteDetailsWeniger
    Keitum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Keitum
    Für viele ist Keitum der schönste Ort der Insel. Das Preisniveau ist hier ähnlich hoch wie in Kampen, dafür bekommt man aber auch einiges geboten: Enge Kopfsteinpflaster-Gassen führen durch das Dorf, in dessen hübschen Reetdachhäusern einst die reichen Sylter Kapitäne lebten. Heute sind hier Boutiquen, Gallerien und Ateliers verschiedener Kunsthandwerker untergebracht. Außerdem gibt es hervorragende Restaurants und Cafés, verschiedene interessante Museen und natürlich das Wattenmeer, das zu endlosen Spaziergängen einlädt.
    Weniger
  5. Hafen List
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Hafen List
    Im nördlichsten Hafen Deutschlands kann man problemlos einen ganzen Tag verbringen. Er ist das quirlige Herz der Gemeinde List, die ansonsten eher beschaulich und ruhig daherkommt. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, sowie Restaurants und Cafés, von denen aus man einen guten Blick auf das bunte Treiben im Hafen und die auslaufenden Fischkutter und Segelboote hat. Außerdem starten von hier die Ausflugsschiffe zu den Seehundsbänken und bei einem Spaziergang über die Mole kann man das Be- und Entladen der riesigen Syltfähre beobachten, die zwischen ...
    Weniger
  6. Musikmuschel
    In KarteDetailsWeniger
    Strandstraße 35 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Musikmuschel
    Die Musikmuschel auf Westerlands Promenade ist bereits seit 1879 Anziehungspunkt für Musikfans. Von April bis Oktober finden hier fast täglich Live-Konzerte statt. Das Repertoire reicht dabei von Rock’n’Roll über Musical-Melodien bis hin zu Klassik, Gospel-Konzerten und Auftritten des beliebten Sylter Shanty Chores. Das Saison-Highlight, nicht nur für Klassik-Fans, ist die Veranstaltung "Arien am Meer", die jährlich im August stattfindet. An diesem Abend verwandelt sich die Musikmuschel vor der Kulisse der untergehenden Sonne in eine einzigartige ...
    Weniger
  7. Leuchtturm List Ost
    In KarteDetailsWeniger
    Ellenbogen / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Leuchtturm List Ost
    Der 22 Meter hohe Leuchtturm List Ost und der baugleiche, aber etwas kleinere Leuchtturm List West stehen im Naturschutzgebiet Sylter Ellenbogen und sind damit die nördlichsten Gebäude Deutschlands. 1857 gebaut zählen sie außerdem zu den ältesten noch aktiven Leuchttürmen der Republik. Bis 1977 bediente ein Leuchtturmwärter das Leit- und Quermarkenfeuer List-Ost, seitdem wird es vom Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning ferngesteuert. Da der Turm mitten im Dünenschutzgebiet steht, ist er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Ein Ausflug zum ...
    Weniger
  8. Sylter Welle
    In KarteDetailsWeniger
    Strandstraße 32 / Westerland, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Welle
    Auf über 4.600 Quadratmetern bietet das Erlebnisbad "Sylter Welle" Spaß und Erholung für die ganze Familie – und das mitten in den Dünen mit traumhaftem Blick auf die Nordsee. Auf die kleinen Besucher wartet eine abwechslungsreiche Kinderwelt mit Nichtschwimmerbecken, Rutschen und einem Bällebad. Die großzügige, rund 1.000 Quadratmeter große Badelandschaft besteht aus verschiedenen Becken für jeden Geschmack. Zu ihren Highlights gehören die 120 Meter lange "Black-Hole-Rutsche" mit Sound- und Lichteffekten, sowie das Wellenbecken, das mit Geysiren ...
    Weniger
  9. Westerland
    In KarteDetailsWeniger
    Westerland, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Westerland
    Westerland ist die heimliche Hauptstadt Sylts und genau wie die Insel selbst, voller Kontraste: Direkt an der Promenade entstand in den 1960er Jahren das "Neue Kurzentrum" mit seinen drei Hochhäusern, die eher Plattenbau-Charme als Insel-Idylle vermitteln. Dahinter verlaufen parallel zueinander die beiden Fußgängerzonen Strand- und Friedrichstraße. Hier gibt es alles, was das Shoppingherz begehrt: Designerboutiquen und Modediscounter, Juweliere und fliegende Schmuckhändler, Buch- und Souvenirläden und und und. Außerdem findet man in Westerland ...
    Weniger
  10. Tinnumburg
    In KarteDetailsWeniger
    Tinnum, Deutschland
    © Holger Weinandt, Wikimedia Commons
    Tinnumburg
    Die Tinnumburg ist keine herkömmliche Burg wie man sie kennt, sondern eine kreisförmige Wallanlage, die sich inmitten der Tinnumer Wiesen erhebt. Es wird vermutete, dass sie ursprünglich eine germanische Kultstätte war und später im 9. und 10. Jahrhundert den Insulanern als Schutz vor den Wikingern diente, die zu dieser Zeit immer weiter Richtung Süden vordrangen. Die Entstehung des acht Meter hohen Ringwalls, der einen Durchmesser von 120 Metern hat, wird auf das 1. Jahrhundert nach Christi geschätzt – dies lassen Keramikteile vermuten, die hier ...
    Weniger
  11. Kampen
    In KarteDetailsWeniger
    Kampen, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Kampen
    Kampen ist Inselklischee pur und trotzdem überraschend anders. Hier stehen millionenteure Reetdachanwesen am Watt und auf der so genannten Whiskeymeile reihen sich Luxusboutiquen an Edelrestaurants, legendäre Bars und Juweliere. Besonders an den Sommerwochenenden wird Kampens bekannteste Straße zum Laufsteg der Eitelkeiten für die Schönen und Reichen. Aber Kampen ist auch Ruhe und Natur. Wer die sucht, wird am Roten Kliff, dem kleinen Leuchtturm in den Dünen oder dem Avenarius Park mit Ententeich und Bouleplatz fündig. Außerdem steht in Kampen ...
    Weniger
  12. Wenningstedt
    In KarteDetailsWeniger
    Wenningstedt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Wenningstedt
    In Wenningstedt finden Familien einen perfekten Urlaubsort. Hier gibt es, für Sylter Verhältnisse, bezahlbare Ferienunterkünfte und viele tolle Angebote für die kleinen Gäste wie zum Beispiel den InselCircus, der jeden Sommer auf einer Wiese am Ortseingang campiert und die Sylt4Fun-Halle, in der verschiedene Sportarten und -geräte ausprobiert werden können. Rund um den idyllischen Dorfteich findet man mit der kleinen Friesenkapelle und dem über 5.000 Jahre alten Steinzeitgrab "Denghoog" zwei der bekanntesten Sylter Sehenswürdigkeiten. Abends ...
    Weniger
Landschaftliche Highlights auf Sylt: 99 Quadratkilometer Natur pur
Liste
Karte
  1. Rantumbecken
    In KarteDetailsWeniger
    Rantum, Deutschland
    © Konrad Weiss, shutterstock
    Rantumbecken
    Das knapp 600 Hektar große Rantumbecken wurde 1936 durch den Bau eines fünf Kilometer langen Deiches vom Wattenmeer abgetrennt. Seitdem ist es Lebensraum von rund 30 verschiedenen See- und Wasservogelarten und steht unter Naturschutz. Vor allem zur Zeit des Vogelflugs im Frühjahr und Herbst, wenn riesige Schwärme auf den Wasserflächen rasten, lohnen ein Spaziergang oder eine Radtour auf dem Deichweg. Mit etwas Glück kann man von dort aus nicht nur Alpenstrandläufer, Säbelschnäbler oder Brandgänse beobachten, sondern auch den heimlichen Star des ...
    Weniger
  2. Naturschutzgebiet Braderuper Heide
    In KarteDetailsWeniger
    M.-T.-Buchholz-Stich 1 / Braderup, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Naturschutzgebiet Braderuper Heide
    Die Braderuper Heide ist ein rund 140 Hektar großes Naturschutzgebiet auf der Wattseite der Insel, das sich größtenteils auf dem fast 15 Meter hohen Weißen Kliff befindet. Von Juli bis in den Herbst hinein verwandelt sich die Braderuper Heide in einen riesigen lila Blütenteppich, durch den Spazierwege und schmale Holzstege führen. In der leicht hügeligen Landschaft herrscht auch in der Hochsaison eine wunderbare Ruhe und der Blick aufs Wattenmeer, die Lister Wanderdünen und bei gutem Wetter sogar bis zur dänischen Nachbarinsel Rømø ist ...
    Weniger
  3. Sylter Ellenbogen
    In KarteDetailsWeniger
    Ellenbogen / List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Ellenbogen
    Nördlicher als der Sylter Ellenbogen geht es in Deutschland nicht – und schöner fast auch nicht. Auf der rund drei Quadratkilometer großen Halbinsel trifft man auch in der Hauptsaison mehr Schafe als Menschen und findet an den wunderschönen Stränden und in der endlosen Heidelandschaft viel Ruhe und Einsamkeit. Dies mag daran liegen, dass sich der Ellenbogen seit Jahrhunderten im Privatbesitz befindet und die holprige Straße nur gegen eine Maut befahren werden darf. Zudem ist Baden aufgrund gefährlicher Tiefenströmungen strengstens verboten, ...
    Weniger
  4. Morsum-Kliff
    In KarteDetailsWeniger
    Morsum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Morsum-Kliff
    Das Morsum Kliff ist eine der spektakulärsten Naturerscheinungen Sylts und bietet dem Besucher einen anschaulichen Einblick in zehn Millionen Jahre Erdgeschichte. Hier lagern nebeneinander – und nicht wie bei anderen Kliffs übereinander - verschiedenfarbige Gesteinsschichten aus unterschiedlichen Epochen, von denen die jüngste vor etwa zwei Millionen Jahren entstanden ist. Einige der Schichten enthalten Fossilien, die jedoch nicht gesammelt werden dürfen, da die gesamte Klifflandschaft unter Naturschutz steht. Das 21 Meter hohe und rund 1,8 ...
    Weniger
  5. Wanderdünen
    In KarteDetailsWeniger
    List, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Wanderdünen
    Die rund 30 Meter hohen Wanderdünen stehen seit 1923 unter Naturschutz und dürfen daher nicht betreten werden. Eine Möglichkeit, der "Sylter Sahara" trotzdem ein wenig näher zu kommen, sind die exklusiven zweieinhalbstündigen Führungen, die das Naturgewaltenzentrum List anbietet. Dabei erfährt man Wissenswertes über die beeindruckenden Wanderdünen, die mit einer Breite von etwa 600 Metern die größten Deutschlands sind – und die einzigen auf Sylt. Dies war nicht immer so, denn bis ins 19. Jahrhundert gab es mehrere Wanderdünen auf der Insel. Da ...
    Weniger
  6. Hörnum-Odde
    In KarteDetailsWeniger
    Hörnum, Deutschland
    © Ralf Roletschek, Wikimedia Commons
    Hörnum-Odde
    Die Vergänglichkeit Sylts wird nirgends so deutlich wie hier an der Südspitze der Insel, der die Sturmfluten besonders stark zusetzen und die deshalb jedes Jahr schmaler wird. 1972 hatte die Hörnum Odde noch die Größe von rund 150 Fußballfeldern, heute ist sie nur noch so groß wie etwa 30. Gegen diesen dramatischen Landverlust versucht man seit Jahren mit Sandvorspülungen entgegenzuwirken. Dabei pumpt ein Spülschiff, das acht Kilometer vor der Küste kreuzt, Sand vom Meeresboden. Dieser wird über eine Rohrleitung an den Strand befördert und dort ...
    Weniger
  7. Rotes Kliff
    In KarteDetailsWeniger
    Wenningstedt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Rotes Kliff
    Ein Ausflug zum Roten Kliff in Kampen ist besonders bei Sonnenuntergang ein unvergessliches Erlebnis. Die rund 30 Meter hohe Steilküste erstreckt sich über viereinhalb Kilometer zwischen Kampen und Wenningstedt. Ihre auffällige Farbe verdankt sie dem eisenhaltigen Lehm, der sich seit ihrer Entstehung vor etwa 120.000 Jahren unter dem Einfluss von Sauerstoff rot verfärbt hat. Bei Sonnenuntergang leuchtet das Kliff in einem noch intensiveren Rot – eines der wohl schönsten Fotomotive auf ganz Sylt. Da die Abbruchkante des Kliffs an manchen Stellen ...
    Weniger
  8. Wattweg nach Morsum
    In KarteDetailsWeniger
    Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Wattweg nach Morsum
    Die Ostseite der Insel grenzt ans Weltnaturerbe Wattenmeer, einem einzigartigen Lebensraum für Tausende von Tieren wie Krebsen, Muscheln, Schnecken und Würmern. Auf der Wattseite ist es immer ein wenig ruhiger und windstiller und das Wasser etwas wärmer als an der Westküste. Die Ostküste ist deshalb besonders bei Familien zum Baden sehr beliebt, bietet aber auch wunderschöne Spazier- und Radwege. Einer der schönsten ist der rund 10 Kilometer lange Weg, der am Rantumbecken beginnt und zwischen Nössedeich und Wattenmeer nach Morsum führt. Hier ist ...
    Weniger
Manufakturen und Sylter Produkte
Liste
Karte
  1. Sylt-Mari im Rosenglück
    In KarteDetailsWeniger
    Rathausplatz / Sylt, Deutschland
    © V J Matthew, shutterstock
    Sylt-Mari im Rosenglück
    Die einstige Gourmetköchin Mareike de Buhr stellt unter dem Label "Sylt-Mari im Rosenglück" in liebevoller Handarbeit Produkte aus selbstgesammelten Sylter Rosenblättern her. Diese kommen völlig ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus und sind an de Buhrs Stand auf dem Westerländer Wochenmarkt erhältlich, der ebenso ungewöhnlich ist wie ihre Kreationen selbst. Mit ihrer knallroten dreirädrigen Piaggio Ape ist sie nicht zu übersehen und lädt die Marktbesucher gerne zum Probieren von Chutneys, Marmeladen, Salz, Zucker, Essig und Sirup ein. Im "Café ...
    Weniger
  2. Genussmacherei
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße 2 / List, Deutschland
    © Evan Lorne, shutterstock
    Genussmacherei
    In der Lister "Genussmacherei" ist der Name Programm. Das Team um den ehemaligen Sternekoch Alexandro Pape stellt in aufwendiger Handarbeit gleich mehrere Produkte "Made in Sylt" her. Seit 2013 betreibt Pape die "Sylter Meersalzmanufaktur", in der das einzige Meersalz Deutschlands produziert wird – bis zu 50 Kilo täglich. Das Salz ist ein reines Naturprodukt ohne künstliche Zusatzstoffe und sowohl in grob- als auch in feinkörnig erhältlich. Daneben gibt es im Lister Verkaufsraum elf verschiedene handgemachte Nudelsorten und seit Neuestem auch das ...
    Weniger
  3. Sylter Eismanufaktur
    In KarteDetailsWeniger
    Dünenstraße 3 / List, Deutschland
    © Elena Veselova, shutterstock
    Sylter Eismanufaktur
    "Natürlich schmeckt´s besser" – unter diesem Motto stellt die Sylter Eismanufaktur in List seit 2013 ihr leckeres Eis her, in das ausschließlich biozertifizierte Produkte kommen. Diese stammen teilweise sogar von der Insel, wie zum Beispiel die Milch für das beliebte Sylter Milcheis. Neben diesem Dauerbrenner kreiert das Eismanufaktur-Team täglich neue ausgefallene Sorten und ist dabei mehr als kreativ: Haferkeks, Hibiskus-Chili, Mandarine-Kokossorbet oder Salzkaramell mit Salz aus der Sylter Salzmanufaktur. Jeden Tag gibt es zwölf wechselnde ...
    Weniger
  4. Sylter Tide Whisky
    In KarteDetailsWeniger
    Sylt, Deutschland
    © Jag_cz, shutterstock
    Sylter Tide Whisky
    Seit Frühjahr 2015 wird auf der Insel ein weiteres ausgefallenes Produkt produziert – der "Sylter Tide Whisky". Noch ausgefallener als der Whisky selbst, ist der Ort, an dem er reift, denn die Fässer lagern nicht in Kellern, sondern gut verankert an einem geheimen Ort auf dem Sylter Meeresgrund. Über sechs Monate bleiben die Eichenfässer mit dem vier Jahre alten Single Malt Whisky in der Nordsee und trotzen dort Ebbe und Flut, schwankenden Temperaturen und dem Salzwasser, das dem Whisky sein ganz besonderes Aroma verleiht. Dieses wird als eine ...
    Weniger
  5. Bauer Hansen
    In KarteDetailsWeniger
    Terpstig 65 / Morsum, Deutschland
    © spiro, shutterstock
    Bauer Hansen
    Die Eier des Hansenhof in Morsum sind weit über die Grenzen Sylts bekannt und beliebt. Grund dafür ist ihr ganz besonders leckerer Geschmack, der durch den Zusatz von gemahlenen Austernschalen im Hühnerfutter entsteht. Zudem wird auf jedes der rund 2.700 Eier, die hier täglich gelegt werden, die berühmte Insel-Silhouette gestempelt. Kaufen kann man das Sylter Ei in vielen Supermärkten auf der Insel oder direkt im kleinen Laden auf dem Hansenhof. Hier gibt es auch selbstgemachte Marmeladen in ausgefallenen Geschmacksrichtungen wie Aprikose-Sanddorn ...
    Weniger
  6. Sylter Seifenmanufaktur
    In KarteDetailsWeniger
    Bi Miiren 11 / Morsum, Deutschland
    © TorriPhoto, shutterstock
    Sylter Seifenmanufaktur
    Im kleinen Bahnhof in Morsum befindet sich seit einigen Jahren die "Sylter Seifen Manufaktur" von Kirsten Deppe. Die gebürtige Sylterin verkauft in ihrem Laden neben der Manufaktur nicht nur eine kleine, aber feine Auswahl an ausgesuchten Bad- und Wohnaccessoires, sondern auch zehn verschiedene Sorten Seife. Jede Seife wird in liebevoller Handarbeit nach eigenen Rezepturen hergestellt, an denen sie bis zu einem halben Jahr tüftelt. Das Besondere: in jeder Seife steckt ein Stück Sylt. So verwendet Kirsten Deppe beispielsweise für ihre Peelings nur ...
    Weniger
  7. Kerzen- und Müslimanufaktur
    In KarteDetailsWeniger
    Zum Fliegerhorst 33 / Sylt, Deutschland
    © almaje, shutterstock
    Kerzen- und Müslimanufaktur
    Schöne handgemachte Dinge kaufen und damit etwas Gutes tun kann man in der Kerzen- und Müslimanufaktur im Gewerbegebiet Tinnum. Die Manufaktur wird von den "Sylter Werkstätten" betrieben, die Menschen mit Behinderung einen an ihre Bedürfnisse angepassten Arbeitsplatz bietet. Auf rund 1.800 Quadratmetern werden hier 16 verschiedene Bio-Müslisorten, Kerzen in unzähligen Formen und Farben, aber auch Produkte aus befreundeten Werkstätten verkauft. Darunter finden sich Segeltuchtaschen, Holzmöbel und Keramik, sowie Olivenöle, Kaffee und Hundekekse. In ...
    Weniger
  8. Sylter Wein aus Keitum
    In KarteDetailsWeniger
    Keitumer Chaussee / Sylt, Deutschland
    © Roesebeck Photography, shutterstock
    Sylter Wein aus Keitum
    Deutschlands nördlichster Wein wächst in Keitum. Hier, zwischen Wattenmeer und reetgedeckten Kapitänshäusern, baut das Weingut Balthasar Ress aus dem Rheingau seit 2009 Solaris und Rivaner-Trauben an. Diese Sorten sind speziell für kühlere Regionen geeignet. Bei der ersten Lese 2013 konnten bereits 709 Flaschen des Sylter Weins produziert werden und es wurden jedes Jahr mehr. Der fruchtige Weißwein wird exklusiv im Keitumer Supermarkt verkauft und in ausgewählten Restaurants auf der Insel ausgeschenkt. Rund um den nördlichsten Weinberg der ...
    Weniger
  9. Sylt-Quelle
    In KarteDetailsWeniger
    Hafenstraße 1 / Rantum, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylt-Quelle
    Dass man Wasser auf Sylt nicht nur zum Schwimmen oder Surfen nutzen, sondern auch hervorragend trinken kann, macht die Sylt-Quelle in Rantum möglich. Seit 1932 wird das Wasser aus Brunnen im Naturschutzgebiet Samoa gewonnen – in über 650 Metern Tiefe. Von dort fließt es über eine viereinhalb Kilometer lange Pipeline in der Hallen der Sylt-Quelle am Rantumer Hafen. Das Besondere am Sylter Mineralwasser ist, dass es durch seine Lage mitten in den Dünen vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt und somit sehr rein und hochwertig ist. Außerdem ist es ...
    Weniger
  10. Sylter Schokoladenmanufaktur
    In KarteDetailsWeniger
    Zum Fliegerhorst 15 / Sylt, Deutschland
    © Claudia Welkisch
    Sylter Schokoladenmanufaktur
    Die Sylter Schokoladenmanufaktur ist mit gleich drei Standorten auf der Insel vertreten: Im Stammhaus, dem 1966 eröffneten "Café Wien" in der Westerländer Strandstraße, kann man hervorragend frühstücken und nachmittags den leckeren hausgemachten Kuchen genießen. Direkt daneben befindet sich der "Kleine Schokoladenladen", in dem es neben handgemachter Schokolade auch Tee, Kaffee du essbare Sylt-Souvenirs gibt. Hergestellt werden diese in der Produktionsstätte im Tinnumer Gewerbegebiet. Hier können Interessierte den Chocolatiers bei der Arbeit ...
    Weniger
Hotels & Ferienwohnungen
Liste
Karte
  1. Budersand Hotel - Golf & Spa - Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Am Kai 3 / Hörnum, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Budersand Hotel - Golf & Spa - Sylt
    In diesem Strandhotel erwarten Sie ein Golfplatz, ein elegantes Restaurant und ein umfangreicher Wellnessbereich. Es begrüßt Sie in einer malerischen Lage an der Nordsee mit herrlicher Aussicht über Sylt und den Hafen von Hörnum. Das 5-Sterne-Hotel Budersand - Golf & Spa verfügt über helle und geräumige Zimmer und Suiten mit stilvollem Interieur. Zum Komfort gehören extragroße Betten, kostenloses WLAN und ein möblierter Balkon oder eine Terrasse. Das Budersand Hotel bietet Ihnen eine Reihe von gastronomischen Einrichtungen wie das Restaurant KAI3, ...
    Weniger
  2. Windhuk
    In KarteDetailsWeniger
    Brandenburger Straße 6 / Westerland, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Windhuk
    Weniger
  3. Hotel Watthof
    In KarteDetailsWeniger
    Raanwai 42 / Sylt, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Hotel Watthof
    Inmitten der wunderschönen Landschaft und unweit des Strandes und des Wattenmeeres begrüßt Sie dieses Hotel in Rantum. Freuen Sie sich im Hotel Watthof auf ein Dampfbad, eine Sauna sowie hell dekorierte Zimmer und Suiten. Alle Zimmer verfügen über einen Flachbild-TV, einen Safe, Bademäntel, Hausschuhe und kostenlose Pflegeprodukte. Sämtliche Zimmer sind in Richtung Nordsee ausgerichtet. Ein umfangreiches Frühstück mit friesischen Spezialitäten wird Ihnen im Frühstücksraum des Watthof oder auf der Terrasse serviert. Bei schönem Wetter können Sie ...
    Weniger
  4. Kontorhaus Keitum
    In KarteDetailsWeniger
    Siidik 15 / Keitum, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Kontorhaus Keitum
    Das Kontorhaus Keitum bietet Ihnen elegante Suiten im Herzen von Sylt. Auf Ihrer eigenen Terrasse genießen Sie die malerische Aussicht auf die Wiesenlandschaft. Sie wohnen nur 15 Gehminuten von der Küste entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Die lichtdurchfluteten Zimmer sind luxuriös, mit Parkett gestaltet. Es erwarten Sie stilvolle Holzmöbel, ein gemütlicher Sitzbereich und ein modernes, eigenes Badezimmer mit einer Regendusche. Ein Frühstück wird Ihnen morgens im Hotel angeboten. Die verschiedenen Restaurants und Cafés im Zentrum von Keitum ...
    Weniger
  5. Hotel Miramar
    In KarteDetailsWeniger
    Friedrichstraße 43 / Westerland, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Hotel Miramar
    Direkt am Strand von Westerland auf der Nordseeinsel Sylt bietet Ihnen dieses elegante 5-Sterne-Hotel eine Terrasse mit Panoramablick auf das Meer und einen Wellnessbereich mit Innenpool. Im Hotel Miramar wohnen Sie in klassisch eingerichteten Zimmern und Suiten mit einem Flachbild-TV, einem CD-/DVD-Spieler und einem Sitzbereich. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Zu den Wellnesseinrichtungen im Miramar gehören eine finnische Sauna, eine Bio-Sauna und ein Dampfbad. Massagen und Schönheitsanwendungen können Sie ebenfalls buchen. Traditionelle Sylter ...
    Weniger
  6. KAMPs
    In KarteDetailsWeniger
    Gurtstig 41 / Keitum, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    KAMPs
    Weniger
  7. Dorint Strandresort & Spa Westerland/Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Schützenstraße 20-24 / Sylt, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Dorint Strandresort & Spa Westerland/Sylt
    Dieses familienfreundliche Hotel bietet Studio-Apartments, Leihfahrräder und ein Spa mit einem Pool, nur 100 m vom Sandstrand der Nordseeküste entfernt. Die Apartments im 4-Sterne-Hotel Dorint Strandresort & Spa Westerland/Sylt sind in den Farben der Insel gestaltet und umfassen ein kombiniertes Wohn-/Schlafzimmer mit einer Küchenzeile. Das Badezimmer ist mit einem Haartrockner und Bademänteln ausgestattet. Morgens wird im Dorint Strandresort & Spa Westerland/Sylt ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert. Frischen Fisch und Meeresfrüchte sowie ...
    Weniger
  8. Alte Strandvogtei Hotel garni
    In KarteDetailsWeniger
    Merret-Lassen-Wai 6 / Rantum, Deutschland
    © Remy Musser, fotolia.com
    Alte Strandvogtei Hotel garni
    Auf der idyllischen Nordseeinsel Sylt begrüßt Sie das Alte Strandvogtei Hotel mit einem Pool, Leihfahrrädern und einer großen Terrasse. Das reetgedeckte Gebäude verfügt über moderne Zimmer und kostenloses WLAN. Jedes Zimmer im Alte Strandvogtei Hotel bietet Ihnen Kabel-TV, einen Sitzbereich sowie ein eigenes Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten und einem Haartrockner. Alle Zimmer verfügen über ein modernes Interieur in ruhigen Pastelltönen. Morgens steht ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Frühstücksbuffet für Sie bereit. Entspannen Sie auch ...
    Weniger
  9. Haus Seeflieger
    In KarteDetailsWeniger
    Norderstaße 75 d / Westerland, Deutschland
    Haus Seeflieger
    Diese Unterkunft befindet sich 300 m vom Strand und 1 km vom Stadtzentrum von Westerland entfernt. In der Nähe vom Haus Seeflieger finden Sie kostenfreie öffentliche Parkplätze. Alle Studios und Apartments im Haus Seeflieger verfügen über einen Sitzbereich, eine Küchenzeile, einen Essbereich und ein eigenes Bad. Handtücher werden Ihnen gestellt. Den Wasserpark Sylter Welle erreichen Sie nach 1,6 km vom Haus Seeflieger.
    Weniger
  10. Hotel Hof Galerie
    In KarteDetailsWeniger
    Serkwai 1 / Sylt, Deutschland
    Hotel Hof Galerie
    Das Hotel Hof Galerie begrüßt Sie auf der beliebten Urlaubsinsel Sylt und bietet einen Wellnessbereich mit Innenpool, Dampfbad und Sauna. Die luxuriösen Zimmer im Hotel Hof Galerie bieten modernes Mobiliar und sind in neutralen Farben eingerichtet. Zu jedem gehört ein modernes Bad mit attraktiven Designelementen. Ein Frühstücksbuffet steht jeden Morgen im Hotel Hof Galerie bereit. Gern können Sie auch in Ihrem Zimmer frühstücken. Die größere Stadt Westerland liegt nur eine 15-minütige Autofahrt entfernt und bietet eine Reihe von Cafés und ...
    Weniger
  11. Hotel Haus Hanseat
    In KarteDetailsWeniger
    Dünem Wai 2 / Rantum, Deutschland
    Hotel Haus Hanseat
    Nur 200 m von der Nordseeküste entfernt genießt dieses Hotel im Cottage-Stil eine ruhige Lage in Rantum auf der Insel Sylt. Das Hotel bietet einen Saunabereich, gemütlich dekorierte Zimmer und kostenfreien Internetzugang (LAN). Jedes der hellen Zimmer im Hotel Haus Hanseat verfügt über einen Sitzbereich mit einem TV oder einem Flachbild-TV sowie ein eigenes Bad mit einem Haartrockner. Einige Zimmer bieten zudem eine kleine Küchenzeile. Darüber hinaus verfügen einige Zimmer über eine Terrasse mit einem Strandkorb mit Blick auf den hübschen Garten ...
    Weniger
  12. Long Island House Sylt
    In KarteDetailsWeniger
    Eidumweg 13 / Westerland, Deutschland
    Long Island House Sylt
    Dieses Nichtraucherhotel liegt im Herzen von Westerland auf der Nordseeinsel Sylt, umgeben von einem Garten. Der Strand Westerland liegt nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Das privat geführte Long Island House genießt eine ruhige und grüne Lage nahe vielen Geschäften und Restaurants im Zentrum von Westerland. Das köstliche Frühstück vom Buffet ist im Zimmerpreis enthalten. Die allergikerfreundlichen Zimmer und Suiten sind individuell eingerichtet und empfangen Sie im unaufdringlich-eleganten, amerikanischen Interieur. Sanfte Creme- und ...
    Weniger
  13. Hotel Fährhaus
    In KarteDetailsWeniger
    Bi Heef 1 / Munkmarsch, Deutschland
    Hotel Fährhaus
    Dieses 5-Sterne-Superior-Hotel bietet einen Innenpool, ausgezeichnete Wellnesseinrichtungen und gehobene Küche. Das Hotel befindet sich auf der Insel Sylt und liegt direkt am Wattenmeer. Die hellen und geräumigen Zimmer und Suiten des Hotels Fährhaus sind im klassischen Stil dekoriert und mit schönen Holzmöbeln und kostenlosem WLAN ausgestattet. In den geräumigen, modernen Bädern befinden sich große Wandspiegel. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet erwartet Sie jeden Morgen im Frühstücksraum mit Blick auf die Bucht Munkmarsch und den Hafen. ...
    Weniger
  14. Haus Elvi Fuchs an den alten Salzwiesen
    In KarteDetailsWeniger
    Theodor-Heuss-Str. 25 / Westerland, Deutschland
    Haus Elvi Fuchs an den alten Salzwiesen
    Diese Apartments befinden sich in Westerland auf der Insel Sylt. Das Haus Elvi Fuchs liegt gegenüber den Salzwiesen und einen 5-minütigen Spaziergang von den wunderschönen weißen Sandstränden und Dünen entfernt. Die Nichtraucher-Apartments im Haus Elvi Fuchs verfügen alle über kostenfreies WLAN, Kabel-TV, einen DVD-Player und ein Bose Wave Musik System. Zur weiteren Ausstattung zählen ein Wohnzimmer und eine Küchenzeile mit einer Kaffee-/Espressomaschine. Die Unterkunft befindet sich in der südlichsten Reihe von Häusern in Westerland. Das Haus ...
    Weniger
  15. Villa Gudrun
    In KarteDetailsWeniger
    Boysenstr. 4 / Westerland, Deutschland
    Villa Gudrun
    In zentraler, aber dennoch ruhiger Lage im Herzen von Westerland, nur 350 m vom Strand und 400 Meter vom Bahnhof entfernt, begrüßt Sie die im Jahr 1912 erbaute Villa Gudrun. Die schöne Villa verläuft über 4 Etagen und wurde nach und nach renoviert und mit hochmoderner Technik eingerichtet. Trotzdem blieb das einzigartige Flair der historischen, 100 Jahre alten Villa erhalten. Die Villa im Resort-Stil ist im nordischen Stil mit modernen Akzenten gestaltet. Die helle Villa Gudrun besitzt 3 m hohe durch Stuckleisten hervorgehobene Decken und große ...
    Weniger

Auf nicht einmal 100 Quadratkilometern reihen sich auf Sylt zahlreiche Highlights und Sehenswürdigkeiten aneinander: Angesagte Restaurants wie die "Sansibar" oder "Gosch" wechseln sich mit einzigartigen Naturerlebnissen wie der Hörnum Odde, der Braderuper Heide oder dem Roten Kliff ab. Außerdem lohnen die verschiedenen Inselorte, die alle einen ganz eigenen Charme versprühen einen Besuch.

Must-Sees für den Sylt-Kurztrip 

Die Strände an der Sylter Westküste sind so unterschiedlich wie die Insel selbst. So fühlen sich in Hörnum vor allem Familien mit kleinen Kindern wohl, bei FKK-Fans steht der Strand in Rantum ganz oben auf der Liste und wer auch im Urlaub nicht auf Sport und Action verzichten möchte, der ist am Westerländer Funbeach genau richtig.

Die schönsten Strände auf Sylt 

Fangfrischer Fisch zum Mittagessen, ein Stück Friesentorte am Nachmittag und abends eine knusprige Pizza im Strandkorb. Wer auf Sylt ist, kann sich über eine große Auswahl an abwechslungsreichen Gastronomie-Angeboten freuen. Auf keinen Fall verpassen sollte man einen Besuch der vielen gemütlichen Teestuben und der angesagten Strandbistros entlang der Westküste.

Die besten Restaurants und Cafés auf Sylt 

Zwar gibt es auf Sylt nur eine Handvoll Museen, aber die sind wirklich sehenswert. Ob alte Feuerwehrhelme, riesige Steine, bunte Fische oder Wissenswertes rund um Wind und Watt – die Sylter Museen und Ausstellungen lohnen nicht nur an Schietwetter-Tagen einen Besuch.

Sylts beste Museen: Fische, Feuerwehr und friesische Geschichte(n) 

Wer auf Sylt ist hat die Wahl zwischen zahlreichen sehenswerten Orten, die man nicht verpassen sollte. Dazu zählen unter anderem die beiden Leuchttürme an den Inselenden, historische Stätten wie die Tinnumburg und der "Friedhof der Heimatlosen" in Westerland sowie die verschiedenen Dörfer, die alle einen ganz unterschiedlichen Charme versprühen.

Die interessantesten Orte auf Sylt: Von Natur bis Kultur 

Weite Heideflächen, beeindruckende Kliffs und riesige Wanderdünen: Die Natur auf Sylt ist einzigartig und überraschend abwechslungsreich. Auf knapp 100 Quadratkilometern findet man hier zahlreiche landschaftliche Highlights, die man nicht verpassen sollte.

Landschaftliche Highlights auf Sylt: 99 Quadratkilometer Natur pur 

Ob Schokolade, Seife, Kerzen, Strandkörbe oder Pasta – die Auswahl an original Sylter Produkten ist groß und ausgefallen. Hergestellt werden sie in den zahlreichen Manufakturen der Insel – mit viel handwerklichem Geschick und noch mehr Herzblut.

Manufakturen und Sylter Produkte 

Auf Sylt gibt es für Reisende eine Vielzahl unterschiedlichster Übernachtungsmöglichkeiten. Wo kann man auf einer Sylt-Reise am besten übernachten? Die besten Hotels und Ferienwohnungen, ob in Westerland, Keitum oder Morsum findest du hier – vom Hotel Miramar mit freiem Blick auf die Nordsee über das Bekannte Kontorhaus Keitum bis hin zu familiären Ferienwohnungen.

Hotels & Ferienwohnungen – Übernachten auf Sylt 

Die besten Aktivitäten auf Sylt

Fahrradfahrer auf Sylt
© Konrad Weiss , shutterstock
RadfahrenSylt ist ein Paradies für Fahrradfans. Rund 200 Kilometer gut ausgebaute Radwege führen quer über die Insel durch wunderschöne Landschaften, entlang der Nordsee und des Wattenmeeres sowie zu den verschiedenen Orten.
Die Strandsauna ist besonders in der kalten Jahreszeit ein beliebter Ort
© Claudia Welkisch
StrandsaunaSchöner Schwitzen mit Meerblick und danach ins größte (und kälteste) Tauchbecken der Welt – ein Besuch in den vier Sylter Strandsaunen ist ein ganz besonderes Erlebnis.
Optimale Windverhältnisse zum Kite-Surfen findet man auf Sylt
© Anna K Mueller, shutterstock
WassersportSylt ist das ideale Wassersportrevier – und zwar sowohl für Profis als auch für Anfänger. Erstere können sich dank perfekter Wind- und Wellenverhältnisse so richtig austoben.
Egal ob Souvenirs oder Luxusartikel: Auf Sylt lässt es sich gut einkaufen
© Konrad Weiss, shutterstock
ShoppingSylt ist die Shopping-Queen unter den deutschen Nordseeinseln. Hier gibt es für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel genau das Richtige.
Yoga auf Sylt
© Poprotskiy Alexey, shutterstock
YogaYoga ist auf Sylt immer mehr im Kommen und die Auswahl an Angeboten ist riesig. So bietet Südkap Surfing ein Yoga-Erlebnis der ganz besonderen Art.
Wattwanderung bei Ebbe
© diepre, shutterstock
WattwanderungDas UNESCO-Weltnaturerbe Sylter Wattenmeer ist Lebensraum für unzählige Tiere und Tierchen. Allein auf einem Quadratmeter Schlick leben rund zwei Millionen Organismen.
Golf auf Sylt
© sattahipbeach , shutterstock
GolfAbschlag mit Aussicht lautet das Motto der vier Sylter Golfplätze, die alle nicht nur Spielvergnügen pur versprechen, sondern sich auch durch ihre wunderschönen Lagen mit Blick auf Meer und Dünen auszeichnen.
© Lisovskaya Natalia, shutterstock

Restaurants, Essen und Trinken auf Sylt

Die rund 300 gastronomischen Einrichtungen auf Sylt bieten auf engstem Raum eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht: Ob Menu im edlen Sternerestaurant oder Milchreis im Strandbistro, ob Falafel, Friesentorte oder Fischbrötchen – hier ist für jeden Geschmack (und jeden Geldbeutel) etwas dabei. Gekocht wird auf der Insel von italienisch bis kroatisch und von asiatisch bis friesisch.

Restauranttipps & die besten Cafés: Alle Infos zu Essen und Trinken auf Sylt

Blogger-Tipp von:
Claudia Welkisch
Wer die Sylter Restaurants und Spezialitäten noch besser kennenlernen möchte, bekommt unter www.genusspfad-sylt.info Infos und Tickets zu verschiedenen Events rund ums Essen und Geniessen.

 

© Daniela Schroeder, shutterstock

Wetter & Klima auf Sylt

Auf Sylt herrscht ein mildes Klima, das relativ geringe Unterschiede zwischen den Jahreszeiten zeigt. So sind die Wintermonate wärmer, die Sommermonate aber kühler als auf dem benachbarten Festland. Niederschläge kommen recht häufig vor, wobei die Regenphasen selten lange dauern.

Tagesaktuelles Wetter, Sonnenstunden und Regenzeiten auf Sylt

Beste Reisezeit: Aktivitäten für jede Jahreszeit

Für Badegäste sind die Sommermonate von Juli bis September die beste Zeit für einen Urlaub auf Sylt. Die Meerestemperatur erreicht dann ihren Höchstwert von 16°C bis 18°C, an Land zeigt das Thermometer meist ebenfalls um die 20°C und damit für Sylter Verhältnisse hohe Werte an.

Der Juli bis September ist ebenso die beste Reisezeit für Wanderer. Richtig heiß wird es nämlich nicht, sodass Wanderungen auch für ungeübte Aktivurlauber bedenkenlos möglich sind. Zudem regnet es in dieser Jahreszeit vergleichsweise selten.

Im Winter zeigt sich Sylt von seiner ruhigsten und auch authentischsten Seite. Nur wenige Urlauber sind dann auf der Insel, dafür geht das ursprüngliche Inselleben seinen Gang. Besonders Spaziergänge über oft menschenleeren Strände sind nur dann möglich.

Wellenreiter und Windsurfer entdecken Sylt jährlich zwischen September und Ende Oktober für sich. Dann sind die Wassertemperaturen zwar niedrig, aber mit dem richtigen Neoprenanzug durchaus noch auszuhalten, und die Wellen und Winde sind ideal zum Surfen.

Weitere Informationen zur besten Reisezeit für Sylt

Wassertemperaturen: Die erfrischende See vor Sylt

Zwischen November und Mitte Mai erreicht das Meer rund um Sylt nur in absoluten Ausnahmefällen mehr als 10°C. Deutlich wärmer wird es erst ab Juni, dann ist an warmen Tagen schon mit 14°C bis 15°C zu rechnen. Die jährlichen Höchstwerte sind ab Juli zu erwarten, wobei jedoch auch zu dieser Zeit die 20°C-Marke nur in Ausnahmefällen erreicht wird.

Wind & Gezeiten: Beste Bedingungen für Surfer

Auf Sylt gibt es mehrere Spots, die bei Wassersportlern beliebt sind. Das beginnt bei List im Norden, erstreckt sich über Wenningstedt, Westerland und Rantum an der Westküste und geht bis Hörnum an der Südspitze. Besonders im Herbst sind die Bedingungen ideal, wobei sich aufgrund der Gezeiten meist der Nachmittag am besten zum Surfen und Wellenreiten eignet.

© chbaum, shutterstock

Anreise nach Sylt: Mit Flugzeug, Bahn, Auto oder Fähre

Du kannst Sylt sowohl schnell per Flugzeug erreichen als auch mit der Bahn oder im Auto. Bei letzterer Anreiseoption machst du es dir zusätzlich auf einer Fähre gemütlich. Auf der Insel selbst dominieren gemächliche Arten der Fortbewegung, wie sie der entspannten Langsamkeit Sylts entsprechen.

Anreisezeit

7h 24min
7h 13min
1h 5min
Frankfurt am Main
Sylt
Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

Flüge nach Sylt

Besonders frequent während der Sommermonate hast du aus vielen Städten Deutschlands sowie aus der Schweiz und aus Österreich die Möglichkeit, per Flug nach Sylt zu reisen. Die Flugzeit beträgt dabei maximal 1,5h.

Alle Informationen zur Anreise nach Sylt mit dem Flugzeug

Anreise mit Auto und Fähre

Wenn du mit dem Auto nach Sylt reist, hast du zwei Möglichkeiten, vom Festland auf die Insel zu kommen. Einerseits ist das der Autozug, der in Niebüll in Schleswig-Holstein abfährt und andererseits die Fähre von der dänischen Insel Rømø.

Alle Informationen zur Anreise nach Sylt mit Auto und Fähre

Nach Sylt reisen mit der Bahn

Über den historischen Hindenburgdamm aus dem Jahr 1927 erreichst du Sylt auch per Zug. Vor allem während der Sommermonate gibt es täglich mehrere Verbindungen, die dich rasch und bequem auf die Insel bringen. Die Anreise ist sowohl aus ganz Deutschland als auch aus Österreich und der Schweiz möglich.

Alle Informationen zur Anreise nach Sylt mit der Bahn

Vor Ort auf Sylt

Das Leben auf Sylt ist von Gemächlichkeit und Entschleunigung geprägt. Diesen Eindruck unterstreichen auch die öffentlichen Verkehrsmittel auf der Insel. Zwar ist das Straßennetz gut ausgebaut, jedoch verkehren auf Sylt nur wenige Busse. Die meisten Strecken werden immer noch mit dem Rad zurückgelegt.

Alle Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln auf Sylt

© Andrey Bayda, shutterstock

Events & Feiertage auf Sylt

Januar

Die Insel zeigt sich von ihrer allerruhigsten Seite. Es sind wenige Menschen unterwegs und einsame Wanderungen durch die Dünen oder das Watt können ungestört begangen werden. Nur am Wenningstedter Strand herrscht Trubel, dort findet das Neujahrsschwimmen statt.

In 3°C kaltes Wasser zu springen soll ein probates Mittel sein, um nach einem feuchtfröhlichen Abend jedem Kater den Garaus zu machen. So oder so ähnlich dürfte jedenfalls das Neujahrsschwimmen entstanden sein. Am Wenningstedter Strand finden sich zu diesem Zweck regelmäßig am ersten Tag des Jahres Teilnehmer zusammen, die sich unter tosendem Applaus der Zuschauer ins eiskalte Meer wagen. Wer sich überwunden hat, wird mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Februar

Biikebrennen findet jedes Jahr am Vorabend des Petritags statt. Dabei wird an vielen Orten der Insel ein großes Feuer entzündet, das früher als Abschiedsgruß für Walfänger fungierte, die für ihre gefährliche Mission auf die See zogen. Heute sind es vor allem Zweige und getrocknete Äste, die verbrannt werden. Viele Sylter heben auch ihre Weihnachtsbäume bis in den Februar auf, um sie dann auf die Biikehaufen zu werfen. Mancherorts werden die Haufen noch mit einer Strohpuppe, dem Petermännchen, versehen, das in früheren Zeiten den Papst symbolisierte.

Events auf Sylt: Das Biikebrennen 

März

Der Karfreitag und der Ostermontag sind auf Sylt gesetzliche Feiertage und dieses lange Wochenende stellt die erste starke Reisewoche dar, in der viele Urlauber auf die Insel kommen. Neben christlichen Messen und besinnlichen Konzerten finden auf der Insel Osterfeuer und Veranstaltungen für Kinder statt. An mehreren Orten können sich die Kleinen am kollektiven Ostereiersuchen beteiligen, das meist an den Stränden durchgeführt wird. Auch die traditionellen Osterfeuer brennen im Regelfall nach Einbruch der Dunkelheit in Küstennähe, wie etwa in Kampen. In Hörnum findet zudem ein Fackelumzug statt, zu dem auch Urlauber herzlich eingeladen sind. Fackeln stehen in ausreichender Menge bereit.

April

Anders als in den meisten anderen Teilen Deutschlands öffnen am Vatertag auf Sylt die Läden, wenn auch viele davon nur für einige Stunden. An mehreren Orten finden Grillfeste, Konzerte und Bierverkostungen statt, um den Vätern auf Sylt die Ehre zu erweisen.

Mai

Am Tag der Arbeit öffnen viele Einrichtungen ihre Pforten und lassen im Zuge eines Tages der offenen Tür hinter die Kulissen blicken.

An der Promenade Westerland thront mit der Musikmuschel ein architektonischer Blickfang. Direkt am Ufer stellt diese Bühne in Form einer Muschel den Austragungsort für die Veranstaltungsreihe Musik am Meer, die sich über die gesamte Hauptsaison erstreckt. In dieser Zeit findet fast täglich ein Konzert statt. Zu den Stammgästen und Hauptakteuren zählen dabei schon lange die Romada Singers, die ein Programm aus Schlager- und Pop-Hits zum Besten geben. Dazu kommen klassische Konzerte eines Kammerorchesters. Imposant ist der Ausblick aus den Zuschauerreihen, erstrecken sich doch genau hinter der Muschelbühne die Weiten der Nordsee.

Spätestens zu Pfingsten ist der nahende Sommer eindeutig zu bemerken, weshalb dieses lange Wochenende sowohl zahlreiche Urlauber auf die Insel lockt als auch die Einheimischen an die frische Luft. Das Pfingstwochenende ist ein beliebter Zeitpunkt für verschiedene Veranstaltungen. Mal ist es ein Musikfestival, häufig der Weltcup der Polospieler und Springreiter. Das Programm ist nicht jedes Jahr dasselbe, aber immer vielseitig.

September

Die Elite der Windsurfer kehrt jährlich im Herbst in Sylt ein, wenn starke und gleichmäßige Winde ideale Bedingungen ermöglichen. Die Wettkämpfe ziehen sich über mehr als eine Woche und finden am Brandenburger Strand in Westerland statt. Begleitet wird die sportliche Veranstaltung von einem umfassenden Rahmenprogramm. Jeden Tag nach Abschluss der Wettkämpfe steigen Partys mit DJ-Sets. Für Sylt-Urlauber mit Gästekarte ist der Eintritt gratis, für alle anderen Besucher fallen geringe Kosten an.

Oktober

Anfang Oktober hat der Herbst auf Sylt Einzug gehalten, die Winde sind deutlich stärker, die Wellen höher. Wie auch im Rest des Landes, steht der Tag der Deutschen Einheit auch auf Sylt im Zeichen der Politik, was an offiziellen Feiern und Reden zu erkennen ist.

Dezember

Wie auch anderswo ist Weihnachten auch auf Sylt ein Fest, das im Rahmen der Familie gefeiert wird. Ungewöhnlich ist, dass vielerorts statt eines Weihnachtsbaums ein sogenannter Jöölboom im Wohnzimmer steht. Dabei handelt es sich um ein Gesteck aus Zweigen und Holzschnitzereien, das aufgrund des geringen Baumbestands auf Sylt über eine lange Tradition verfügt.

Sie können es einfach nicht lassen, die Sylter. Auch zu Weihnachten werfen sich die besonders Wagemutigen in die Fluten der Nordsee, die zu dieser Jahreszeit selten mehr als 3°C misst. Weniger Hartgesottene fröstelt es schon beim Zusehen, trotzdem zieht das traditionelle Weihnachtsbaden an der Promenade in Westerland Jahr für Jahr einige hundert Teilnehmer an, die sich in weihnachtlichen Kostümen oder nur in Badekleidung in die Fluten werfen.

Zu Silvester verkleiden sich dem Brauchtum folgend viele Sylter und ziehen in kleinen Gruppen von Haus zu Haus. Dort tragen sie Gedichte in friesischer Sprache vor und sorgen mit ihrer Trommel, dem Rummelpott, für Wirbel. Die Besuchten zeigen sich mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken erkenntlich.

© Blende8, shutterstock

Gut zu wissen

Bezahlen/Trinkgeld

Wie überall in Deutschland gilt auch auf Sylt seit 2002 der Euro als Währung und es kann fast überall mit Karte gezahlt werden. In den meisten Inselorten stehen Geldautomaten der "Sylter Bank" zur Verfügung, in Westerland gibt es zudem mehrere überregionale Banken. Wie im übrigen Land ist auch auf Sylt in Restaurants ein Trinkgeld von etwa 10% gerne gesehen.

Traditionen und Brauchtum

Traditionen und Brauchtum werden vor allem in den Dörfern im Inselosten auch heute noch gelebt – und geliebt. Um deren Aufrechterhaltung und Weitergabe an die nächste Generation kümmert sich der Verein "Söl’ring Foriining", der unter anderem auch das "Sylter Heimatmuseum" und das "Altfriesische Haus" betreut und regelmäßig Vorträge und Führungen organisiert. Neben dem Biike-Fest, mit dem am 21. Februar der Winter von der Insel vertrieben wird, sind die Ringreitturniere in den Sommermonaten die zweite traditionelle friesische Veranstaltung, die jede Menge Touristen anzieht. Die Turniere finden in Archsum, Morsum und Keitum statt und sind dort auch heute noch ein fester Bestandteil des dörflichen Lebens. Beim so genannten "Rummelpottlaufen" an Silvester ziehen die Morsumer maskiert durch ihr Dorf und tragen ihren Nachbarn friesische Lieder, Gedichte oder Sketche vor, in denen die Sylter Themen des Jahres kritisch abgehandelt werden. Zur Belohnung gibt es für die Kinder Süßigkeiten, für die Erwachsenen Schnaps.

Dünencamping

Auf Sylt gibt es gleich sieben moderne Campingplätze, alle inmitten der wunderschönen Natur gelegen. Dem Meer am nächsten übernachtet man auf dem Campingplatz in Westerland. Dieser liegt direkt hinter dem Südstrand ung grenzt unmittelbar an das Westerländer Südwäldchen. Neben Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnwagen gibt es auch ausrechend Plätze für Zelte – und zwar mitten in den Dünen und zu fairen Preisen. Außerdem gibt es auf dem Platz einen kleinen Tante-Emma-Laden (geöffnet ab März), einen schönen Spielplatz mit Picknick-Bereich und ein Restaurant.

Sylt-Urlaub mit Hund: Das sind die Besonderheiten

FKK

Sylt ist seit je her ein Eldorado für Nacktbader. Bereits 1927 erhielt das Jugendlager im Klappholttal eine landespolizeiliche Ausnahmegenehmigung zum Nacktbaden. 1954 bekam die Insel ihren ersten öffentlichen FKK-Strand in Westerland. Heute hat jeder der Sylter Badeorte seinen eigenen Strandabschnitt für Freunde der Freikörperkultur, die sowohl auf den Inselkarten als auch auf den Infotafeln an den einzelnen Strandabschnitten eingezeichnet sind. Was die Grenzen dieser Strände betrifft, sind die Sylter und ihre Strandwärter flexibel und tolerant. Kein Nackter wird an einem Nicht-FKK-Strand komisch angeschaut und umgekehrt gibt es an den FKK-Stränden kein Textilverbot.

Dänische Minderheit

Sylt gehörten aufgrund seiner geographischen Lage seit dem Mittelalter zum Herrschaftsgebiet des dänischen Königs. Bei der Teilung der Insel im Jahr 1435 blieb nur das Listland ganz im Norden dänisch, die anderen Orte fielen dem Herzogtum Schleswig zu. 1864 wurden die Dänen von Preußen und Österreich geschlagen und mussten Holstein an Österreich und Schleswig, sowie die Nordfriesischen Inseln an Preußen, abgeben. Nach dem Ersten Weltkrieg konnte die Schleswig-Holsteiner - ein buntgemischtes Volk aus Dänen und Deutschen - über ihre Staatszugehörigkeit abstimmen. Auf Sylt stimmten 2.715 Menschen für eine Zugehörigkeit zu Deutschland, nur 356 wollten lieber zu Dänemark gehören. In Folge dieser Volksabstimmung entstand die heutige Grenze zwischen Deutschland und Dänemark, auf deren deutschen Seite seitdem eine dänische Minderheit lebt - und umgekehrt. Auf Sylt begann diese Minderheit sich schnell zu organisieren und es entstanden schon bald dänische Schulen. Eine davon, die Dänische Schule Westerland-Keitum gibt es noch heute. Sie steht, ebenso wie die dänische Kindertagesstätte Westerland-Keitum, sowohl deutschen als auch dänischen Kindern offen. Außerdem gibt es auf Sylt nicht nur eine dänische Kirchengemeinde mit über 450 Mitgliedern samt dänischem Pastor, sondern auch ein dänisches Kulturzentrum, mehrere dänische Weihnachtsmärkte sowie zahlreiche dänische Hausfrauen-, Jugend- und Seniorenvereine. Westerland und Keitum werden zudem regelmäßig vom Bus der Dansk Centralbibliotek in Flensburg angefahren.

Reiseadapter

In Sylt sind unten abgebildete Steckertypen im Einsatz, für die gegebenenfalls enstprechende Reiseadapter für eigene Geräte benötigt werden.

Spannung 230 Volt und Frequenz 50 Hertz vor Ort sind analog zu Deutschland, Österreich oder der Schweiz, somit wird kein spezieller Transformator zusätzlicher zum Adapter benötigt.

Mehr Infos zu Reisestecker & Netzspannung
Stecker-Typ C
Stecker-Typ C
Stecker-Typ F
Stecker-Typ F

Gezeiten

Wie überall an der Nordsee wechseln sich auch auf Sylt Ebbe und Flut im 6-Stunden-Rhythmus ab. Ein faszinierendes Naturschauspiel, dass sich an der Sylter Westküste bestens beobachten lässt: Wo man vor kurzem noch gebadet hat, zieht sich das Wasser mehr und mehr zurück und schon bald kann man dort auf dem Meeresgrund spazieren gehen. Dies sollte man übrigens am besten immer in Begleitung eines Wattführers tun, denn die Flut kommt manchmal schneller als gedacht. Die Differenz zwischen Hoch- und Niedrigwasser, der so genannte Tidenhub, beträgt auf Sylt, wie auch auf der Nachbarinsel Amrum, zwischen zwei und drei Metern. In anderen Nordseeorten wie beispielsweise Husum oder Wilhelmshaven können die Unterschiede bei bis zu 3,90 Metern liegen.

Blogger-Tipp von:
Claudia Welkisch
An den Stränden auf der Wattseite an der Sylter Ostküste kann nur bei Flut gebadet werden. Dann ist das Wasser hier im Gegensatz zur Meerseite schön ruhig und flach und somit ideal für Familien mit kleinen Kindern. Gezeitenkalender sind bei den Tourist-Informationen erhältlich. Hoch- und Niedrigwasser stehen zudem an den Strandwärterhäuschen (Strandübergänge) tagesaktuell angeschrieben.

Jugendherbergen

Die drei Sylter Jugendherbergen befinden sich an den Inselenden in List und Hörnum, sowie mittendrin im quirligen Westerland. Sie sind eine gute Alternative zu teuren Hotels und Ferienwohnungen und vor allem bei jungen Gästen sehr beliebt. Aber auch immer mehr Familien schätzen diese preiswerte Art der Unterkunft. Um diese nutzen zu können, ist ein Mitgliedsausweis des "Deutschen Jugenherbergswerk" (DJH) erforderlich. Wer möchte, bucht Vollpension dazu, die diversen Angebote wie Spielplatz, Gemeinschaftsräume, sportliche Aktivitäten und Ausflüge können gratis genutzt werden. Informationen zu Lage, Ausstattung und Preisen der drei Sylter Jugendherbergen gibt es auf www.jugendherberge.de

Kino

Die Kinowelt Westerland in der Strandstraße bietet vier Säle mit einer Kapazität von 67 bis 265 Personen. Neben aktuellen Blockbustern und 3-D-Filmen werden Livekonzerte gezeigt, sowie Ballett- und Operaufführungen aus New York und London übertragen. Montags ist Kinotag mit vergünstigten Eintrittspreisen.

Kurabgabe

Wie in fast allen deutschen Kur- unnd Erholungsorten wird auch auf Sylt eine Kurtaxe erhoben. Übernachtungsgäste ab 18 Jahren zahlen diese immer direkt bei Buchung und erhalten für die Dauer ihres Aufenthaltes eine Gästekarte. Diese liegt bei Anreise bereit und berechtigt zur kostenfreien Strandnutzung und man erhält mit ihr bei diversen Kooperationspartnern Rabatte und Vorteile. Informationen dazu gibt es bei allen Touristinformationen. Die Höhe der Abgabe variiert von Ort zu Ort und ist in der Wintersaison zwischen Anfang November und Ende April deutlich niedriger als in den Sommermonaten. Kinder unter 18 Jahren sind von der Zahlung befreit. Mit dem Erlös der Kurabgabe werden nicht nur die Strände sauber gehalten und die dortigen Rettungsdienste finanziert, sondern auch diverse Kureinrichtungen wie das Freizeitbad "Sylter Welle" und Veranstaltungen wie die "Musik am Meer", sowie Kinderbetreuung und Sport-Events. Mit der Zahlung der Kurtaxe leistet also jeder Gast einen Beitrag zur Qualitätssicherung der Urlaubsdestination Sylt.

Mitnehmen

Wer nach Sylt reist, sollte auch im Sommer immer eine warme Mütze einpacken, denn auch, wenn das Thermometer über 20°C anzeigt – der Wind an der Nordsee ist oft ungemütlich und kalt. Außerdem empfiehlt es sich, bei Ausflügen auf der Insel eine Regenjacke dabei zu haben, auch wenn es gerade nicht nach Regen aussieht. Dieser kommt oft schneller als gedacht, verzieht sich aber zum Glück dank des Windes meistens recht schnell wieder.

Blogger-Tipp von:
Claudia Welkisch
Für einen Spaziergang im Watt sind Gummistiefel oder Neoprenschuhe ein Muss, da sie die Füße vor Schnittverletzungen durch Muscheln schützen. Getrost zu Hause lassen kann man dagegen seinen Regenschirm, denn der würde nicht mal ansatzweise dem Sylter Wind standhalten.

Nachtleben

Das Sylter Nachtleben findet hauptsächlich in der Hochsaison statt, im Winter haben viele Clubs und Kneipen geschlossen. Im Sommer gibt es fast täglich irgendwo eine Strandparty mit DJ oder Live-Musik und auch in den Strandbistros wird bis spät in die Nacht gefeiert. Während es in den beiden Kampener Discos "Pony" und "Rotes Kliff" schick und teuer ist, ist das Nachtleben in Westerland eher bodenständig. Hier gibt es zahlreiche Kneipen mit Happy-Hour-Angeboten (hauptsächlich in der Friedrichstraße), mehrere Table-Dance-Clubs sowie Musik-Bars und in der "Wunderbar" finden regelmäßig Schlagerpartys statt.

Öffnungszeiten

Dank der schleswig-holsteinischen Bäderregelung kann auf Sylt von Mitte März bis Ende Oktober sowie vom 17. Dezember bis 8. Januar auch an Sonn- und Feiertagen (außer Karfreitag und 1. Weihnachtstag) geshoppt werden. Die Geschäfte haben an diesen Tagen von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet, an Werktagen ist die Kernöffnungszeit zwischen 9.30 Uhr und 18.00 Uhr.

© emka74, shutterstock

Urlaub buchen

Hotels, Pensionen und Jugendherbergen Sylt

Sylt ist eine kleine Insel mit einer großen Auswahl an Unterkünften. Das Angebot umfasst praktische und zweckmäßige Zimmer genauso wie Luxushotels mit 5 Sternen und modernster Ausstattung. Pensionen sind die traditionelle Art von Unterkunft auf Sylt. Oft in historischen Häusern mit Reetdach untergebracht, versprühen sie historischen Charme. In List, Hörnum und Westerland findest du zudem günstige Jugendherbergen.

Alle verfügbaren Hotels anzeigen

Handverlesene Hotels

Einheitliche Hotelzimmer gehören der Vergangenheit an. Immer mehr Hotels auf Sylt setzen auf eine individuelle Gestaltung ihrer Räumlichkeiten und bieten ihren Gästen somit weit mehr als nur ein Bett und Frühstück.

Handverlesene Auswahl einzigartiger Hotels

Ferienhaus & Ferienwohnung Sylt

Vor allem wenn du im Familienverbund anreist und mehr Platz benötigst, sind die Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Sylt ideale Unterkünfte. Zudem bist du dann auch völlig unabhängig von vorgegebenen Essenszeiten im Hotel.

Private Unterkunft auf Sylt finden

Flug nach Sylt

Ganz besonders im Sommer ist der Flughafen von Sylt ein beliebtes Flugziel von mehreren Airlines, die dich aus verschiedenen deutschen Städten, aber auch aus Zürich oder Wien rasch nach Sylt bringen.

Flüge nach Sylt anzeigen & buchen

Mietwagen buchen auf Sylt

Mit dem Mietwagen genießt du die größtmögliche Flexibilität und kannst die Insel selbst nach den schönsten Orten absuchen.

Die günstigsten Mietwagen auf Sylt

Nach oben