© prochasson frederic/shutterstock

Klassisches Rom

Check-in

Vom Kapitol bis zum Lateran: Hier liegen die marmornen Anfänge Roms, die Kaiserforen, Triumphbögen, das Kolosseum und eines der feinsten Goldmosaiken des Mittelalters in Santa Prassede.

Sehenswürdigkeiten

Den schönsten Blick auf das marmorne Machtzentrum der Antike hat der Bürgermeister von Rom aus seinem Büro im Palazzo Senatorio auf dem Kapitol. Das Forum Romanum, ursprünglich als Vestaheiligtum…
Nicht umsonst wurde das Kolosseum, Wahrzeichen des klassischen Roms, nach einer weltweiten Abstimmung zu einem der "sieben neuen Weltwunder" gekürt. Mit dem gigantischen Arkadenbau wollte sich Kaiser…
Wo einst die Tempel Jupiters und Junos standen, gestaltete Michelangelo im Jahr 1536 den trapezförmigen Kapitolsplatz, der vom Palazzo dei Senatori, dem Palazzo dei Conservatori und dem Palazzo Nuovo…
Die Kapitolinischen Museen sind die ersten öffentlichen Schausammlungen der Welt, eingerichtet 1471 von Papst Sixtus IV. auf dem Kapitol. Die beiden von Michelangelo gestalteten Gebäude beherbergen…
Die antiken Skulpturen im Erdgeschoss zeigen dem Besucher vortrefflich den römischen Alltag. Die zarten Fresken der Gemächer präsentieren den Stil der antiken Upperclass.
Wenn Sie mit Ihrem Nachwuchs auf den Spuren von Asterix durchs alte Rom, Kolosseum und Forum Romanum touren möchten, sich im Rom der Katakomben gruseln oder dem wahren historischen Krimi von Caesars…
Erst seit kurzem ist das Teatro Marcello ein Archäologiepark und damit Tag und Nacht geöffnet. In den Ruinen des antiken Theaters, das von Julius Cäsar begonnen und von Augustus fertig gestellt…
Vor der 38 m hohen Trajanssäule (113 n. Chr.) können Sie die Reste der Basilica Ulpia, die Nischen der Bibliothek und die Trajanischen Marktstraßen bewundern.
Neues Veranstaltungshaus für Architekturthemen.
Im Barock wurden die Badruinen durch ein von Michelangelo entworfenes Kartäuserkloster und die Kirche Santa Maria degli Angeli überbaut. Im Kreuzgang des Chiostro di Michelangelo vermitteln Ihnen…

Hotels & Übernachtung

Nur 200 m vom Forum Romanum und 5 Gehminuten vom Kolosseum entfernt wohnen Sie im Hotel Nerva im Zentrum von Rom. Es verfügt über kostenloses WLAN im gesamten Hotel, ein abwechslungsreiches Frühst…
Im zentralen Viertel Monti begrüßt Sie in Rom das Hotel Grifo mit einer Terrasse mit herrlichem Stadtblick. Vom U-Bahnhof Cavour der Linie B trennen Sie hier nur 100 m. Das Kolosseum und die…
Das Hotel Raffaello befindet sich in einer ruhigen Straße in einer angenehmen Gegend. Hier wohnen Sie weniger als 10 Gehminuten vom Bahnhof Roma Termini und dem Kolosseum entfernt. Die klimatisierten…
Umgeben von traditionellen Trattorien und Weinstuben begrüßt Sie das luxuriöse Hotel Capo D'Africa. Das Hotel befindet sich nur 5 Gehminuten vom Kolosseum entfernt. Frühstück, Getränke und…
Das Dharma Boutique Hotel & SPA befindet sich in Monti, einem der beliebtesten Viertel Roms. Der U-Bahnhof Cavour befindet sich in der Nähe. Den Bahnhof Termini und das Kolosseum erreichen Sie nach…
Das Hotel Contilia bietet kostenfreies WLAN in allen Bereichen und einen 24-Stunden-Zimmerservice. Sie wohnen nur 200 m vom Bahnhof Roma Termini entfernt. Zur Basilika Santa Maria Maggiore gelangen…
Gute Adresse, die sich direkt beim Palazzo Barberini befindet und keine zehn Min. von der berühmten Fontana di Trevi entfernt ist.
Das Condominio Monti befindet sich in der Via Dei Serpenti im zentralen Viertel Monti und bietet einen Dachgarten mit Blick über Rom. Das Kolosseum erreichen Sie nach einem Spaziergang von 5 Minuten…
Das Hotel liegt zentral, einen Sprung vom Bahnhof Termini und der Metro entfernt. Das Nachtleben von Monti ist zu Fuß erreichbar.
Im Anne & Mary werden gepflegte Zimmer unweit vom Kolosseum offeriert.

Restaurants

Das Ambiente in der Osteria Urbana 47, mitten in Roms angesagtem Nachtviertel Monti hat Retro-Chic, die Kunden sind meist aus der Modeszene, und das Essen ist authentisch und nur mit Bio-Produkten aus…
Eine echt italienische Weinstube mit schicken Leuten, guten Snacks, frischen Salaten.
In diesem hübschen Café-Restaurant bietet jeden Tag eine neue Speisekarte frisches Gemüsen, Fisch und Pasta zu ordentlichen Preisen.
Ein halbes Jahrhundert bekochte der alte Mario seine Gäste gegenüber der Kirche S. Clemente, seine jungen Nachfolger Marco und Federico setzen die Tradition fort.
Gleich hinterm Kolosseum befindet sich eine Slowfood-Trattoria, die zum Renner im Viertel geworden ist. Hier kommen urrömische Vorgerichte auf den Tisch, wie polpette di melanzane e pinoli,…
Dinner im Bahnhofsbistro? Klingt nicht gerade prickelnd. Wenn aber Zwei-Sterne-Koch Oliver Glowig seit einigen Jahren im angeranzten Bahnhof Termini auftischt, dann ist das ein Knaller. Zum Glück fü…
Rustikale Bierstube und Pizzeria, die sich in den Gassen hinter dem Trajansforum befindet.
Leckere Gerichte zu fairen Preisen! Jedes Mal aufs Neue stellt der Koch sein Können und seine Kreativität unter Beweis.
Das Szeneviertel Monti ist angesagt wie nie. Zur Stärkung empfielt sich ein Besuch des angesagten Sushi-Ladens: Daruma Sushi Rione Monti.
Drei blanke Holztische und nur ein einziges Gericht: Der Wirt macht noch die echte porchetta, eine römische Ferkelei mit Salz, Pfeffer und Fenchel gewürzt. Der saftige Braten wird bei 270 °C am…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Rom
MARCO POLO Reiseführer Rom
14,00 €
MARCO POLO Cityplan Rom 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Rom 1:12 000
7,50 €
MARCO POLO Karte Italien Blatt 9 Latium 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 9 Latium 1:200 000
9,99 €

Auftakt

In Monti, so heißt das angesagte Viertel, kannst du auf Schritt und Tritt Zeitreisen unternehmen: nahe der postmodernen Stazione Termini zu den größten Thermen, den Badehäusern, der Antike, der prächtigen Basilika Santa Maria Maggiore und zu Michelangelos majestätischem „Moses“. Hinunter geht’s in die Unterkirche von San Clemente oder hinauf auf den Kapitolsplatz. Übrigens war Monti schon in der Antike ein Rotlichtviertel, wo sich angeblich die laszive Kaiserin Messalina herumtrieb. Damals hieß es Suburra, und ein bisschen vom Underground- Charme hat es sich auch heute noch bewahrt. Enge Gassen, niedrige Handwerkerhäuser, kleine Geschäfte, gute Trattorien und ein klassisches Rotlichtmilieu wie im alten Fellini-Film „Roma“.

Tauch ein ins Römerleben um die Piazza Santa Maria in Monti, in das Nachtleben in der Via dei Serpenti oder genieß das sonntägliche Straßenfest zwischen Kolosseum und Kapitol, wenn die Via dei Fori Imperiali für den Verkehr gesperrt ist. Zu hoffen ist, dass der Abschnitt von der Piazza Venezia bis zur Via Cavour auch alltags als Flaniermeile erhalten bleibt. Zurzeit dürfen hier zumindest nur die Anlieger fahren.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 08:08 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Rom
MARCO POLO Reiseführer Rom
14,00 €
MARCO POLO Cityplan Rom 1:12 000
MARCO POLO Cityplan Rom 1:12 000
7,50 €
MARCO POLO Karte Italien Blatt 9 Latium 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 9 Latium 1:200 000
9,99 €