Bacs-Kiskun Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Eine Perle des ungarischen Jugendstils ist das Rathaus (174 Räume) mit seinen glasierten Dachziegeln, der majolikaverzierten Fassade, dem aufstrebenden Giebel (mit Ziegenbock-Stadtwappen) und den Tü…
Der mittelalterliche Dom wurde während der Religionskriege zerstört, die barocke Erzbistumskirche entstand 1735-54. Das Innere schmücken feine Stuckaturen und Barockaltäre.
Die Geschichte der Paprika in der Region (Kalocsa gilt als Paprikametropole) und ihre Anwendung im Speiseplan der Menschen werden Ihnen hier durchaus charmant vor Augen geführt.
Die ständige Ausstellung wie auch die Wechselausstellungen in dem 200 Jahre alten Haus geben einen Überblick über die naive Kunst und die Volkskünstler des Landes.
In Kecskemét gibt es nicht nur wunderbares Spielzeug zu sehen. Sa 10-12 und 14.30-16.30 Uhr ist auch die Werkstatt geöffnet, dort dürfen Kinder basteln und werken.
Der „Bunte Palast“ von 1902 mit farbigen Dachziegeln und prachtvoller Majolika ist ein Meisterwerk der Sezession. Innen, in der Kecskeméter Galerie mit ihrem renovierten Prunksaal, ist eine stä…
Diese herrschaftliche Barockresidenz von 1776 beherbergt eine einzigartige Bibliothek.
Ein lokalgeschichtliches Museum mit verschiedenen Sammlungen (Volkskunst, Mineralien, Münzen, Edelsteine).
Die 1863/64 nach Plänen des bedeutenden Architekten Miklós Ybl errichtete neoromanische Kirche besticht durch ihre klare Schönheit.
Die größte spätbarocke Kirche der Tiefebene. Das elegant aufstrebende katholische Gotteshaus, das 1774-1806 erbaut wurde, steht in der Nähe des Rathauses. Der 74 m hohe Kirchturm hält herrliche…
Die im 14. Jh. noch gotische Franziskanerkirche wurde im 17. Jh. im Barockstil umgebaut.
Die 110 km² große Bugac-Puszta ist der meistbesuchte Teil des 480 km² großen Nationalparks Kiskunság (Kiskunság Nemzeti Park, Kleinkumanien). Sanddünen, Wacholder, Weideland und Erlenwald…
In einem restaurierten Bauernhaus werden die berühmten Kalocsa-Stickereien und andere ortstypische Volkskunst gezeigt.
Das Schloß befindet sich im Zentrum des Weinortes. Baubeginn des Barockschlosses mit vorgelagerter kleiner Parkanlage war 1739 unter Erzbischof von Kalocsa.
Schön renovierte Reformations-Kirche im Ortszentrum von Solt.