Geographical Saint-Malo

Saint-Malo

5 5 5 0 2 (2)
Adresse
Saint-Malo, France
Route planen
Nach: Saint-Malo, Saint-Malo

Informationen zu Saint-Malo
Die alte bretonische Hafenstadt Saint-Malo war zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert eine florierende Seefahrer- und Handelstadt. Die Korsaren, ein Piratenvolk, beherrschten den Handel und sorgten mit Erlaubnis des Königs für erheblichen Wohlstand, indem feindliche Schiffe gekapert wurden. Die Altstadt von Saint-Malo mutet wie eine Halbinsel an. Auf drei Seiten wird sie vom Meer umspült, ihre Festungsanlagen gehören zu den am meisten besuchten touristischen Zielen der Bretagne. Auf der Festungsmauer kann man spazieren gehen und die drei Stadttore – Porte Saint-Vincent, Grand' Porte und Porte Saint-Thomas – besichtigen. Vor der Porte Saint-Vincent liegt das Hafenbecken und der Stadtteil Saint-Servan. Ebenso sehenswert sind die Außenfestungen Fort National und Fort du Petit Blé, die auf einem Felsen im Meer erbaut wurden und bei Ebbe zu Fuß erreichbar sind. Die berühmten Regatten "Route du Rhum" und "Transat Québec/St-Malo" haben hier ihren Startpunkt.

Nach oben