Morro Jable Essen & Trinken

Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die von jeher gehobene Küche hat sich noch gesteigert und glänzt mit einer Karte, in der sich Kanarisches mit Mediterranem und Asiatischem harmonisch verbindet. Ein Großteil der Zutaten kommt…
Wer es spanisch liebt, geht hierher, wo sich bei Bier und Tapas Alte und Junge, Spanier und Residenten und (wenige) Touristen treffen und der Wirt musiziert.
Das Eiscafé in der Avenida Saladar ist besonders empfehlenswert.
Leckeres Eis gibt es in dieser Eisdiele.
Aus dem zünftig mit Holz befeuerten Steinofen kommen die besten Pizzen am Ort.
Das von Deutschen geführte, etwas versteckt gelegene Restaurant serviert den wohl besten Fisch am Ort - mit Meerblick von der Terrasse.
Wer in diesem beliebten Lokal speist, freut sich v.a. auf die vorzüglichen Steaks und andere Fleischgerichte, die auf den Teller kommen.
Viele Wirtswechsel hat’s hier, kurz abseits der Promenade, schon gegeben. Nun hoffen alle, die hier zuletzt mal gegessen haben, dass der jetzige Betreiber bleibt, denn die mediterran-kanarisch-…
Das ist mal was Neues. Sven und Udo zaubern Gourmetsnack aus Meer und Rauch butterzarten Räucherfisch. Proben auf Minibrötchen kannst du gleich an Ort und Stelle verdrücken – köstlich!

Essen & Trinken

Wenn du den Weg nicht scheust, geh zu einem stimmungsvollen Mittagoder Abendessen nach Morro Jable. An der dortigen Strandpromenade sitzt man schöner als an der Hauptstraße von Jandía Playa. Qualitativ, im Speiseangebot und preislich unterscheiden sich die Lokale nur wenig. Hier gefällt besonders das solide Saavedra Clavijo (tgl. | Tel. 9 28 16 60 80 | €€). Wer mehr Wert auf den Geschmack als auf die Aussicht legt, sollte die Restaurants in der zweiten Reihe hinter der Promenade beachten, wo man teils besser, teils billiger isst; etwa bei Charly (Plaza Cirilo López 1 | Tel. 9 28 54 10 66 | €€), einem freundlichen Stammlokal für viele Spanier und ortsansässige Deutsche. Ziemlich untouristisch wird’s dann in den zwei schmalen, zu einer Fußgängerzone umgewandelten Hauptstraßen von Morro.

Von den zahlreichen Cafés und Eisdielen seien drei erwähnt: das beliebte California (Av. Saladar/am Taxistand Casa Atlántica) für Eis, Crêpes, Säfte, Cocktails, Eisdealer (30 m weiter östlich) und das Eiscafé Magdalena (Av. Saladar 22d | am Hügel bei der Tankstelle).