Touristenattraktionen Türkische Südküste

Patara

5 5 5 0 1 (1)
Adresse
Gelemiş Mahallesi
Kaş, Türkei
Kontakt
Route planen
Nach: Patara, Kaş

Informationen zu Patara
Patara an der Mündung des Bachs Esen war eine der sechs wichtigen lykischen Metropolen, die im Bund jeweils drei Stimmrechte besaßen (Xanthos, Patara, Pinara, Tlos, Myra und Olympos). Das lykische "Parlament" bestand aus 1400 Abgeordneten und trat in Patara zusammen. Vor ihrer Verlandung im 9. Jh. lag die Hafenstadt ca. 30 m höher als heute. Jetzt liegt die Ausgrabungsstätte 600 m landeinwärts. Apollon, Gott der sittlichen Reinheit und Mäßigung, der Weissagung und der Künste, der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs, soll seine Winter immer hier an den kilometerlangen Stränden verbracht haben. Das Heiligtum in Delphi, die bedeutendste Orakelstätte der Antike, war ihm geweiht. Heute ist vom alten Glanz nicht mehr viel zu sehen. Das Stadttor aus dem Jahr 100 n.Chr. und das Theater am Nordhang sind die am besten erhaltenen Relikte. Der Hafen ist völlig versumpft, und der größte Teil der Stadt ist unter dem Strand verschwunden. Stattdessen ist aus der ehemals größten Hafenstadt nun der größte und schönste Sandstrand entlang der lykischen Küste geworden.
Lage
Meer

Nach oben