Granada Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Wie ein Schatz ist das Innere der Alhambra ("Die Rote") hinter mächtigen, schmucklosen Mauern verborgen. Sie umschließen eine Anlage aus mehreren, ganz unterschiedlichen Teilen. Am westlichen Ende…
Als lauschiger Ort erscheint der Patio de la Acequia mit seinen Wasserspielen und seinem Pflanzenreichtum.
In der Capilla Real sind seit 1521 die Katholischen Könige Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragón bestattet. Daneben befinden sich die Grabmale ihrer Tochter Johanna der Wahnsinnigen und…
Vorwiegend Einheimische triffst du in den angesagten Tapasspots rund um die Plaza Campo del Príncipe im Realejo.
Die Klosteranlage San Jerónimo wurde 1496 als erstes Gotteshaus nach der Vertreibung der Mauren geweiht. 1547 von Diego de Siloé fertig gestellt, gehört sie zu den prächtigsten kirchlichen…
Das Hospital de San Juan de Dios wird seit dem 16. Jh. ununterbrochen als medizinischer Betrieb genutzt.
Sevillas Stierkampfarena Real Maestranza aus dem 18. Jh. ist mit 14.000 Sitzplätzen die größte Andalusiens und die bedeutendste Spaniens nach der von Madrid.
Architektonisch interessantes Palais aus dem 16. Jh. mit schönem, kleinem Innenhof. Die Säle und Räume sind museal aufbereitet und stehen ganz im Zeichen der Erinnerungen an den 1550 hier…
Hier lagern Erinnerungen an den großen granadinischen Dichter und Dramatiker (1898-1936) im einstigen Sommerhaus der Familie, der Huerta de San Vicente.
Das Haus, das den Geist des berühmten Komponisten Manuel de Falla (1876-1946) bewahrt, liegt in Albaicín. Falla lebte hier in den 20er und 30er Jahren des 20. Jhs.
Der unterhaltsame Wissenschaftspark ist Andalusiens meistbesuchtes Museum. Für die 3- bis 7-Jährigen gibt's einen eigenen Saal, hier können die ganz kleinen durch Spiel und Spaß ihr Wissen…
Zwischen dem Albaicín und der Flusssenke des Río Darro zieht sich diese Promenade hin, ein Platz für Romantiker. Restaurantterrassen und Ruhebänkchen laden ein, den Traumblick hinauf zur…
Dieses volkskundliche Museum veranschaulicht in einer Reihe von nebeneinander liegenden Höhlen das traditionelle Leben in diesen. Geschlafen wurde stets im hinteren Teil, gekocht ganz vorne. Auß…
Im Museum des Klosters Abadía del Sacromonte auf dem heiligen Berg werden Werke spanischer Künstler, Manuskripte aus arabischer Zeit und Miniaturbücher präsentiert, die einen Einblick in die…
Die Badeanlage Baños Árabes aus arabischer Zeit ist noch älter als die in der Alhambra: Schon im 11. Jh. Entstanden die Wasch-, Bade- und Ruheräume, die davon zeugen, welche Bedeutung die Mauren…
Wohnhöhlen mit weiß getünchten Zugängen, Flamenco und "gitanos" (spanische Untergruppe der Roma) haben Granadas entlegenes altes Stadtviertel Sacromonte bekannt gemacht. Die ersten Roma, so sagt…
Ein Besuch der blühenden Gärten rund um den Sommerpalast "Generalife" im Rücken der Alhambra ist für Naturfreunde ein muss.
Granadas über 100 m lange Kathedrale ist ein Beispiel für übertriebenen Glaubensgigantismus. Zunächst von Enrique Egas begonnen, dann unter Diego de Siloé ab etwa 1530 im Stil der Renaissance…