Djerba Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Djerbas Hauptstrand ist der 17 km lange Plage de Sidi Mahrès im Nordosten der Insel. Er ist bis zu 50 m breit und fällt flach ins Meer ab. Liegestuhl- und Sonnenschirmverleihe, diverse Sportangebote…
Der kleinere und beschaulichere Strandabschnitt ist die Plage de la Séguia. Dieser erstreckt sich 4 km hinter dem militärisch genutzten, nicht öffentlich zugänglichen Leuchtturm Ras Taguermess (…
Der Kulturkomplex am Leuchtturm Rass Taguermess besteht aus der Krokodilfarm Animalia und dem Museumsdorf Djerba Heritage, die beide überwiegend Kinder ansprechen, sowie aus dem sehenswerten Museum…
Der von einem Künstler geführte Laden mit Galerie stellt schönes und sehr gut gearbeitetes Kunsthandwerk aus und organisiert Kochkurse.
Wer professionellen Unterricht bekommen oder Ausritte über die Insel unternehmen möchte, findet im Royal Carriage Club kompetente britische und französische Ansprechpartner. Hier sind die Tiere gut…
Die einzige Disko, in der man im Sommer auch am Strand tanzen kann. Gespielt wird bunt gemischte Musik, dazu zappelt ein bunt gemischtes Publikum.

Angebote

Entdecken Sie die Flamingoinsel bei einer Tour mit einem Piratenschiff ab Djerba. Freuen Sie sich auf die Musik und Shows an Bord. Genießen Sie ein Sonnenbad, schwimmen Sie eine Runde und…
Entdecke die Insel Djerba bei einem geführten Kamelritt. Bestaune die natürlichen Sehenswürdigkeiten der Insel aus einer einzigartigen Perspektive.
Genießen Sie einen aufregenden Besuch im Djerba Explore Park mit seinen verschiedenen Bereichen. Profitieren Sie von der Hotelabholung, tauchen Sie ein in die Geschichte Djerbas und schieß…
Diese 3-stündige Quad-Tour auf der Insel Djerba wird an Ihr Erfahrungsniveau angepasst. Sie fahren in die Dörfer, bevor Sie den Strand und Laguna erreichen.Diese Quad-Bike-Exkursion fü…
- Gastfamilienbesuch in Matmata- Besuch von 3 Wüstentypen: Chott (Salzwüste / Erg (Sandwüste) und Reg (Steinwüste).- Besuch von Bergoasen: Chebika - Tamerza und Mides- Besuch der…
Wahre Entdeckung der Höhlenarchitektur und Berberkultur in den Bergen von Matmata und Umgebung, mit einem typischen Essen zu Hause, um eine echte Erfahrung zu erleben, die für immer in…

Sport & Spaß

An den Stränden der Hotels im Nordosten gibt es ein großes Sport- und Freizeitangebot.

Strände

Die Strände sind das Aushängeschild von Djerba. Etwa 125 km Sandstrand ziehen sich um die Insel. Djerbas Hauptstrand ist der 17 km lange Plage de Sidi Mahrès im Nordosten der Insel. Er ist bis zu 50 m breit und fällt flach ins Meer ab. Liegestuhl- und Sonnenschirmverleihe, diverse Sportangebote sowie zahlreiche Imbissbuden und Cafés sind dort vertreten. Daran schließt sich nach Südosten der deutlich schmalere, stellenweise auch steinige Strand von Seguia an. Hier gibt es am Straßenrand noch einige Sandbuchten.

Für einen tollen Strandspaziergang bietet sich der Strand auf der Flamingoinsel (nördlich der Zone touristique) an. Vom Restaurant Le Rose aus kannst du losgehen und dir zwischendurch einen schönen Platz zum Baden suchen.

Wellness

Massagen und Wellnessanwendungen bieten fast alle Hotels auf Djerba an. Wer es etwas rustikaler haben will, der geht ins Hammam Sidi Brahim (Mi–Mo Männer 6–12, Frauen 13–18 Uhr | ab 5 TND | 17, Rue de Bizerte) in Houmt Souk. Es ist noch ein traditionelles Gemeinschaftsbad.

Reiten

An den Hotelkomplexen und an den Stränden stehen Kamele und Pferde in meist erbarmungswürdigem Zustand für reitlustige Touristen bereit. Wer professionellen Unterricht bekommen oder Ausritte über die Insel unternehmen möchte, findet im Royal Carriage Club (Route touristique Ghizen | Houmt Souk | Tel. 75 75 90 84 | royalcarriageclub.com) kompetente britische und französische Ansprechpartner. Hier sind die Tiere gut gepflegt und werden nicht gequält.

Quadtouren

Überall in Hotelnähe werden Touren mit kleinen Quads angeboten. Zum Ausprobieren mag das ganz nett sein, wer aber mehr als nur ein bisschen herumdüsen will, der kann vierstündige Quadtouren knapp hinter dem Römerdamm auf dem Festland buchen. Das Team von Jektis Aventure et Loisirs (ab ca. 170 TND | Mobiltel. 25 36 19 71) fährt in kleinen Gruppen entlang der Küste von Djerba. Im Winter kannst du hier Flamingos oder Schildkröten sehen. Zwischendurch wird in kleinen Oasen gehalten und es gibt Verpflegung. Großer Motorspaß oder eher eine Umweltsünde? Entscheide selbst.

Shoppen

Auf dem Markt von Midoun und dem in Guellala kannst du sehr schöne Keramikwaren erstehen, die in der Regel aber nicht aus Djerba, sondern aus Nordtunesien stammen. Midoun ist meist deutlich günstiger als Houmt Souk, wo man schon mal über den Tisch gezogen wird. Ein beliebtes Mitbringsel, das du in allen Geschäften zuhauf finden wirst, sind Naturschwämme aus den Gewässern rund um die Insel.