Dalmatien Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In Venedig war der Baumeister als Giorgio di Sebenico, Georg aus Šibenik, bekannt, denn die Kathedrale, an der er ab 1441 arbeitete, gilt als das Meisterwerk des gebürtig aus Zadar stammenden…
Vor dem Festland zwischen Zadar und Šibenik liegen die 148 eigenartig runden, graugrünen und fast völlig kahlen Eilande und Riffe draußen im Meer. Der Kornati-Archipel (Nationalpark Kornati)…
Der 111 km2 große Nationalpark Krka ist ein beliebtes Ausflugsziel für Reisende in Dalmatien. Die wasserreiche Krka ist ein typischer Karstfluss. Von ihrer Quelle bei Knin bis zur Mündung in die…
Besucher betreten den Palast durch sein Untergeschoss, die podrumi. Aus Ziegeln aufgemauerte Bögen und Wände tragen die hohe Decke und unterteilen das Souterrain nach exakt dem gleichen Grundriss…
Dubrovnik aus der Vogelperspektive und ein weiter Blick aufs Meer: am wirkungsvollsten ist der Blick von der Stadtmauer ab dem späten Nachmittag, wenn die Ziegeldächer der rechtwinklig angelegten…
Im richtigen Licht betrachtet leuchtet die Blaue Grotte auf der kleinen Insel Biševo wie ein funkelnder Saphir.
Eine einzigartige Anbautechnik zeigen die Weingärten von Primošten. Die Hänge sind von Stein bedeckt, nur kleine, rechteckige Felder für die Reben wurden frei gelassen. So ist die Erde vor dem…
Den Kern dieser Kirche bildet das achteckige Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian, dessen korinthischer Säulenschmuck heute einen der schönsten Altäre Dalmatiens einrahmt: Juraj Dalmatinac,…
Im 9. Jh. wurde die eigenwillige Rotunde der Kirche Sv. Donat errichtet, die Stilmittel karolingischer und byzantinischer Gotteshäuser vereint. Der vorromanische Bau ist mit 26 m ungewöhnlich hoch,…
Zadars Kathedrale erweiterte im 12./ 13. Jh. das sakrale Zentrum der Stadt. Ihre romanisch-gotische Architektur mit den eleganten Fensterrosen erinnert an toskanische Gotteshäuser. Das dreischiffige…
Zadars Geschichte, angefangen bei den Illyrern über die Römer bis zu den Slawen und dem altkroatischen Mittelalter, dokumentiert das Museum am Forumsplatz mit aufsehenerregenden Exponaten. Darunter…
Nördlich von Dubrovnik breitet sich an der steil abfallenden Küste dieser bezaubernde Park aus. Die Ragusaner Adelsfamilie Gučetić-Gozze ließ ihn und den ebenfalls erhaltenen Sommerpalast im 15.…
Südlich von Sali beginnt der Telašćica-Naturpark, der die tiefe, nach Süden gewandte Telaščica-Bucht, ihre vorgelagerten Felseilande und den faszinierenden Klippenwall umfasst, mit dem sich Dugi…
Nord-östlich von Zadar liegt der Nationalpark Paklenica. Am südlichen Rand der größten kroatischen Gebirgskette Velebit brausen die Wildbäche Velika Paklenica und Mala Paklenica durch zwei groß…
Pag steht für den aromatischen Schafskäse Paški sir, für filigrane Spitzendeckchen und Salz. Dazu gesellt sich eine Reihe attraktiver Feinkiesstrände. An dem berühmtesten Partystrand Kroatiens,…
Dieser Palazzo beeindruckt: venezianische Gotik in den Arkaden des Erdgeschosses und an den Fenstern der ersten Etage und Renaissanceelemente an den Etagen darüber - zierlich, elegant, einfach…
Zadars Lieblingstreff von Einheimischen wie Touristen ist das Ergebnis der Umgestaltung des Hafens an der westlichen Spitze der Halbinsel. Architekt Nikola Basić entwarf nicht nur einen modernen…
Die naturbelassene, seichte Bucht Sakarun mit ihrem Sandstrand ist der ideale Bade- und Spielplatz, besonders für kleinere Kinder. Sonnenschirme, Liegen und Proviant muss man allerdings selbst…

Sehenswertes

Zu Dalmatien rechnen sich die ganze kroatische Küste zwischen Zadar und Dubrovnik sowie die zauberhaften Inseln mit ihrem mediterranen Flair. Illyrer, Griechen, Römer, Venezianer hinterließen ihre Spuren in diesem kulturell so reichen Land. Nicht ohne Grund erschuf sich sogar Kaiser Diokletian seinen Ruhesitz mitten im heutigen Split. Und so manche Sehenswürdigkeiten an der kroatischen Küste sind aus gutem Grund als Weltkulturerbe ausgezeichnet.