Marco Polo Magazin
Ratgeber und Tipps · 03.05.2018

Snack als Schmuggelware

US-Zoll: 500 Dollar Strafe für einen Apfel

Teurer Snack: Eine Frau soll dem US-Zoll 500 Dollar für einen Apfel bezahlen. Sie hatte das Obst bei der Einreise am Flughafen nicht ordnungsgemäß deklariert.

Schon ein Apfel kann gegen Zollbestimmungen verstoßen.Schon ein Apfel kann gegen Zollbestimmungen verstoßen. | © Shutterstock

Steckt nach der Flugreise schon mal Obst oder ein belegtes Brot in deiner Tasche? Dann solltest du am Flughafen womöglich schnurstracks den Zoll ansteuern. Crystal Tadlock hat das bei der Einreise von Frankreich in die USA versäumt. Nun soll die Frau aus Arvada im US-Bundesstaat Colorado wegen eines „geschmuggelten“ Apfels 500 Dollar (407 Euro) Strafe an den Zoll zahlen.

Tadlock hatte den Apfel des Anstoßes an Bord ihrer Delta-Air-Lines-Maschine von Paris nach Minneapolis erhalten. Das einzeln in Plastiktüten verpackte Obst sei gegen Ende der Reise von Flugbegleitern verteilt worden, sagte sie dem Lokal-TV-Sender Fox 31. Leider war Tadlock gerade nicht hungrig. Sie steckte den Apfel für den Weiterflug nach Denver in die Tasche. Ein teurer Fehler.

Erst gratis, dann 500 Dollar teuer

Die Passagierin versäumte es nämlich, den Apfel bei der Einreise in die USA vorzulegen. Sie wurde am Zoll für eine Routineüberprüfung ausgewählt. Der Beamte fand den Apfel, der noch in der Plastiktüte mit dem Delta-Logo steckte. „Er fragte mich, ob meine Reise nach Frankreich teuer gewesen sei und ich sagte 'Ja'“, berichtete Tadlock. „Ich verstand nicht ganz, worauf er hinauswollte. Und dann sagte er 'Sie wird noch sehr viel teurer werden, nachdem ich Ihnen 500 Dollar berechne.“

Tadlock hatte offenbar am Gate die Hinweisschilder übersehen, auf denen der Zoll über die Einfuhrregeln für bestimmte Produkte aufklärt. Obst, Gemüse, Pflanzen, Schnittblumen, Fleisch, tierische Erzeugnisse sowie lebende Tiere müssen bei der Einreise in die Vereinigten Staaten beim Zoll angegeben werden. Damit soll das Einschleppen von Tierseuchen und fremden Tieren oder Pflanzen verhindert werden. In Deutschland gelten für die Einfuhr von Lebensmitteln tierischen Ursprungs aus einem Nicht-EU-Staat ebenfalls Einschränkungen.

Tadlock fühlt sich dennoch ungerecht behandelt. „Es ist wirklich bedauernswert, dass jemand wegen eines Stücks Obst so etwas durchmachen muss und wie ein Krimineller behandelt wird“, klagte sie. Der Zollbeamte habe eindeutig erkennen können, dass der Apfel von der Airline stammte. Tadlock sah auch die Fluggesellschaft in der Mitschuld. Diese hätte das Obst nicht erst am Ende des Flugs aushändigen oder zumindest die Passagiere auf die strengen Einfuhrbestimmungen hinweisen sollen. Tadlock erwägt, die Strafe vor Gericht anzufechten.

Essen muss an Bord verzehrt werden

Ein Delta-Sprecher sagte dem Sender dazu lediglich: „Wir halten unsere Kunden an, die Vorschriften der US-Zoll- und Grenzschutzbehörde zu befolgen.“ Auf Anfrage der Tageszeitung „The Washington Post“ betonte die Fluglinie, das ausgegebene Essen sei für den Verzehr an Bord vorgesehen. Es gäbe keine Pläne, die aktuellen Abläufe zu verändern.

Die Passagierin hatte noch versucht, die Strafe zu umgehen und vorgeschlagen, den Apfel wegzuwerfen oder aufzuessen. Der Zollbeamte hatte dies abgelehnt. Tatsächlich heißt es auf der Internetseite der Zoll- und Grenzschutzbehörde, dass vorgelegte Waren, die gegen die Einfuhrbestimmungen verstoßen, am Flughafen entsorgt werden können. Wer die verbotenen Produkte aber nicht deklariere, müsse mit Bestrafung rechnen.

» Bei essbaren Mitbringseln gelten strenge Zollrichtlinien

» Achtung: diese Urlaubs-Souvenirs sind verboten

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

Von Hannah Sommer

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Ischia
MARCO POLO Reiseführer Ischia
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Montenegro
MARCO POLO Reiseführer Montenegro
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Chile, Osterinsel
MARCO POLO Reiseführer Chile, Osterinsel
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Porto
MARCO POLO Reiseführer Porto
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Argentinien, Buenos Aires
MARCO POLO Reiseführer Argentinien, Buenos Aires
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Chalkidiki,Thessaloníki
MARCO POLO Reiseführer Chalkidiki,Thessaloníki
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Costa Rica
MARCO POLO Reiseführer Costa Rica
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Italien Nord
MARCO POLO Reiseführer Italien Nord
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Kapstadt, Wine-Lands und Garden Route
MARCO POLO Reiseführer Kapstadt, Wine-Lands und Garden Route
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer La Palma
MARCO POLO Reiseführer La Palma
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Languedoc-Roussillon, Cevennes
MARCO POLO Reiseführer Languedoc-Roussillon, Cevennes
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Menorca
MARCO POLO Reiseführer Menorca
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Nizza, Antibes, Cannes, Monaco
MARCO POLO Reiseführer Nizza, Antibes, Cannes, Monaco
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer USA Südwest, Las Vegas, Colorado, New Mexico, Arizona, Utah
MARCO POLO Reiseführer USA Südwest, Las Vegas, Colorado, New Mexico, Arizona, Utah
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Warschau
MARCO POLO Reiseführer Warschau
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar
MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Polnische Ostseeküste, Danzig
MARCO POLO Reiseführer Polnische Ostseeküste, Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Bad Kissingen
MARCO POLO Reiseführer Bad Kissingen
14,95 €