Thallichtenberg

Burg Lichtenberg

Etwa 4 km nordwestlich von Kusel liegt eine der größten Burgruinen Deutschlands, die mittelalterliche Burg Lichtenberg. Sie wurde um 1200 vom Grafen von Veldenz erbaut, nie von Feinden erobert, aber zweimal durch Feuer zerstört. Einige Teile sind gut erhalten, das Prunkstück ist der viereckige Turm. 142 Stufen führen zur Spitze des 33 m hohen Turms. Es wartet oben eine wunderbare Aussicht: auf die Burganlage mit dem mittelalterlichen Kräutergarten, auf weite Teile des Nordpfälzer Berglands und des Saarlands. In den Gebäuden der Burg ist eine ganze Reihe sehenswerter Museen untergebracht, z.B. das Musikantenlandmuseum und das Urweltmuseum Geoskop.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 6381 8429
http://www.burglichtenberg-pfalz.de
Burg Lichtenberg 12, 66871 Thallichtenberg Deutschland

Anreise