Schwäbisch Gmünd

Johanniskirche

Hier lohnt sich genaues Hinschauen: Denn auf der Westfassade und dem Turm des 1220–50 erbauten Gotteshauses versteckt sich unter Zentauren, Fabelwesen und Löwen mit heraushängender Zunge auch eine für Kirchen ungewöhnliche Jagdszene: wild dahinjagende Hirsche, verfolgt von einer Hundemeute. Der Innenraum des spätromanischen Baus wurde zwar mehrfach umgestaltet und „reromanisiert“, doch das ursprüngliche Raumgefühl blieb erhalten.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 7171 6034250
http://www.schwaebisch-gmuend.de
tourist-info@schwaebisch-gmuend.de
Johannisplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd Deutschland

Anreise