Bürgersaalkirche

Korrekt eigentlich der "Bürgersaal", aber seit der Hochaltar 1778 eingeweiht wurde, wird der Raum als Kirche genutzt und heißt auch so. Er ist nicht nur historisch interessant als ehemaliger Versammlungsraum der Marianischen Männerkongregation, einer jesuitisch geprägten Glaubensgemeinschaft von Priestern und Laien. Im Untergeschoss der im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstörten Kirche liegt Pater Rupert Mayer begraben, eine der Identifikationsfiguren des Münchner Widerstands gegen Hitler. 1987 wurde er von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.