Jordanien

Uhrzeit 19:36

Temperatur 33 °C

Anzeige

Jordanien - alles im Überblick

1 - 10 von 400 Locations
Regionen in Jordanien
Empfehlungen
Erweiterter Filter»
1 - 10 von 400

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Weitere Locations in Jordanien

Alle Locations im Überblick|Detailansicht
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken
  • Übernachten im Beduinenzelt Die einzig zünftige Art, im Wadi Rum zu übernachten: im Beduinenzelt draußen in der Wüste (mit Abendessen und Frühstück 25 JD pro Person). Das können Sie im Besucherzentrum arrangieren. Obwohl die Beduinen dicke Decken und Matratzen im Zelt zur Verfügung stellen, sollte man im Winter einen Schlafsack dabeihaben. Aus hygienischen Gründen ist stets das Mitbringen eines Bett- und Kopfkissenbezugs zu empfehlen. Achtung: Bei Disi wurden Beduinenlager aufgebaut, die über elektrisches Licht und Disko verfügen. Die Stille der Wüste erleben Sie dort nicht. Merken
  • Zeltlager am Resthouse Die einzige Übernachtungsmöglichkeit in Rum ist das Zeltlager am Resthouse. Zweimannzelte stehen hier wenig romantisch neben dem Parkplatz. 30 Zelte für je zwei Personen | Tel. 03/2018867 | € Merken
  • Tourist-Information Besucherzentrum am Eingang zum Wadi Rum | tgl. 8-17 Uhr | Tel. 03/2090600 | Fax 2032586 Merken
  • Klettern Immer beliebter wird das Wadi Rum auch bei europäischen Kletterern. Sie sollten einen der lokalen Führer mitnehmen; sie werden im Besucherzentrum vermittelt. Merken
  • Reiten Der einzige Pferdeverleih liegt etwa 200 m rechts von der Straße, die ins Wadi Rum führt, vor der Kreuzung nach Disi. Es werden Ausritte und Tagestouren, auch mit Übernachtung, angeboten. Atallah | Tel. 03/2033508 | mobil Tel. 079/5802108 Merken
  • Tour mit Beduinen Es gibt noch immer eine Möglichkeit, direkt mit einem bestimmten Beduinen Ihren Aufenthalt zu organisieren. Senden Sie dazu mindestens 48 Stunden vor dem Besuch eine E-Mail oder ein Fax (in Englisch), damit er die Erlaubnis der Behörden einholen kann. Das lohnt sich, wenn man in einem bestimmten Beduinenlager übernachten will. Merken
  • Restaurants Im Besucherzentrum gibt es ein eher teures Restaurant, ebenso im alten Resthouse am Dorfeingang (€€). Daneben stehen einige kleine Restaurants zur Auswahl. Am besten ist es, sich von Beduinen im Zelt bekochen zu lassen. Merken

Was für ein Land!

Weltgeschichte im Zeitraffer, imposante Naturschätze, faszinierende Landschaften: Jordanien ist ein attraktives Reiseland, und es könnte Ihnen passieren, dass Sie am Ende einfach nicht mehr nach Hause wollen. Warum? Weil Sie sich nach der Weite und Einsamkeit der Wüste zurücksehnen. Weil Sie die sanfte Abendbrise in mediterranen Hügeln vermissen. Vielleicht, weil Ihnen das kreative Chaos der orientalischen Megastadt Amman fehlt. Möglicherweise sind Sie aber auch einfach süchtig nach dem guten Essen geworden. Oder nach den freundlichen Menschen. Wie und was auch immer es ist: Willkommen in Jordanien!

mehr »

Anzeige

Preis-Vergleich: Günstige Flüge & Mietwagen von über 500 Anbietern vergleichen und buchen

Fügen Sie Ihren Lieblingsort hinzu! Location hinzufuegen

Legen Sie Ihren Lieblingsort in Jordanien als Location an - egal ob Kneipe, Boutique, Aussichtspunkt, Park oder Denkmal.

Location anlegen

» Tutorial: So einfach können Sie Locations anlegen.

ANZEIGE
Mein Reiseplaner
Mein Reiseplaner
Der neue MARCO POLO
REISEPLANER

Unser Reiseplaner macht verreisen einfach. Lieblingsorte merken, Reise planen, Koffer packen und los geht's.

Mehr Infos zum Reiseplaner
Nach oben