E-Cards - Dezember 2012

Achtung vor australischen Kühlschränken

E-CARD AUS AUSTRALIEN

Wir fuhren auf der Gibb River Road durch die australischen Kimberleys. Hier hatten wir das raue, weite Land in seiner ganzen Schönheit und Abgeschiedenheit erlebt. Hatten sogar den Staub und die quälende Hitze für einige Momente vergessen. Es war schon dunkel, als wir an einem der wenigen Außenposten der Zivilisation, der Drysdale River Station, dieses eigenartige Objekt entdeckten: einen Kühlschrank in der Einöde. Wir mussten tanken, hatten Sehnsucht nach einer Dusche und – vor allem – riesiges Verlangen nach einem Kaltgetränk. Doch der Kühlschrank war nicht mit Getränken gefüllt, sondern entpuppte sich als altmodisches Münztelefon! Aber von wegen von anno dazumal. Macht alles Sinn, denn Smartphones haben hier in der Gegend kein Netz. Und so ermöglichte uns der Kühlschrank, der keiner war, den ersten und einzigen Anruf in der Heimat seit langem und für lange Zeit. Unseren Durst haben wir dann anderswo gelöscht.

Geschickt von Björn Radl, Koch, und Arne Radl, Diplom-Meeresbiologe

Nach oben