FrankreichSchlafen wie im Märchen...

Schlafen wie im Märchen

Zelten in der Bretagne? Alter Hut! Ferien in Steinhäusern der Normandie? Ein Klassiker! Höchste Zeit, sich in Frankreich mal anders zu betten: auf Bäumen, in der Luft oder auf dem Wasser...

 

In den Wipfeln träumen: Baumhaus Deluxe

Diese Chateaux sind der Holz gewordene Traum jedes Kindes: Hier wohnt man in der Luxusversion des guten, alten Baumhauses! Konstruiert aus Pinien- und Kastanienholz, mit schickem Interieur, Zentralheizung, Flachbildschirmen und zum Teil sogar Jacuzzi, machen die insgesamt drei Baumschlösser in der Domaine de Puybeton jedem Sternehotel ganz "natürliche" Konkurrenz. Nicht zuletzt wegen der unfassbar guten Luft! Verliebte finden in der kleinen Version ihr perfektes Romantikdomizil und Familien (bis zu sechs Leute) erholen sich im großen Haus: Die Eltern schwelgen in frühen Erinnerungen und die Kinder hoffen, dass Mama und Papa so etwas Ähnliches demnächst auch in den eigenen Garten zaubern.

Entspannungsfaktor***: Im Schutz der Wipfel und bei unglaublicher Ruhe kann man sich hier beinahe ein bisschen zu perfekt erholen. Das Frühstück zieht man übrigens herrlich faul an einem Korb hoch! Nachteil: Die Rückkehr in den Alltag wird zur Herausforderung...

Erlebnisfaktor***: Wer Faulenzen will, legt sich unten an den großen Pool. Für die Aktiven gibt es Ping-Pong, Fahrräder und eine schöne Umgebung mit verwunschenen Waldwegen und großen Wiesen zum Spazierengehen. Tipp: die legendären Höhlen von Lascaux sind nur 90 Minuten mit dem Auto entfernt.
www.chateaux-dans-les-arbres.com

 

Zelten in der Luft:  Schwebe-Camping

Haben Sie sich nicht auch schon mit einer Mischung aus Furcht und Begeisterung gefragt, wie Extrembergsteiger tausende Meter in der Höhe mitten an der vertikalen Bergwand ihr Zelt befestigen und dort mehr oder weniger hängend schlafen können?

Diese leuchtend bunten Zelte schaukeln keine 2000, sondern angenehme 2 Meter über dem Boden: perfekt also, um zumindest ein bisschen den Nervenkitzel großer Bergsteiger im Freien nachzuempfinden. Die 22 hängenden Schlafzimmer sind atmosphärisch eingebettet in das schöne Gebiet um das Örtchen Témargat in der Bretagne, rund zehn Kilometer nördlich von Rostrenen.

Entspannungsfaktor***: Auf maßgeschneiderten Matratzen, die auf feinem Netzboden liegen, kann man sich bei leichtem Wind auch ein bisschen fühlen wie auf einem sanft schaukelnden Kahn irgendwo auf den Weltmeeren! Paare haben hier reichlich Platz, aber auch Familien mit bis zu zwei Kids.

Erlebnisfaktor***: Für Mutige gibt es Modelle, die bis zu zwölf (!) Meter über der Erde hängen. Die Umgebung mit dem Lac de Kerne Huel und Wäldern ist perfekt für Aktivitäten von Kajak fahren bis Klettern. Im Sommer gibt es im Ort Events wie Zirkus oder Töpfern. Tipp: der legendäre Pub La Pepie für lokale Konzerte.
www.a-un-fil.com/de

 

Roulottes in der Provence: Laue Zirkusnächte

Natürlich hat jeder von uns nach dem Zirkusbesuch schon davon geträumt, einfach mit der gesammelten Mannschaft, ihren Tieren und Wagen, auf die Reise zu gehen. Wunderschön gelegen mitten im Parc naturel Régional der Alpilles in der Provence, wird hier ein Stückchen früheres Leben der fahrenden Leute perfekt inszeniert. Auch im Inneren der Wagen begibt sich der Gast auf Zeitreise: alter, dunkler Holzboden, verzierte Samtüberwürfe, Beistelltischchen am großen Bett und nostalgische Badezimmer...

Entspannungsfaktor***: Die gesamte Anlage mit wunderschön bepflanztem, duftendem Garten, Schwimmbad und romantisch verstreuten Liegen lädt zum Faulenzen ein. Neben den Wagons, den "Roulottes" (für 2 Personen), gibt es hier außerdem Übernachtungsmöglichkeiten im herrschaftlichen historischen Bauernhaus und in Appartements.

Erlebnisfaktor***: Der Ort Eygalières gilt unter Kennern nicht nur als eines der schönsten Fleckchen Frankreichs (sehr beliebt auch bei Promis): Er liegt zudem geradezu perfekt für Ausflüge. Man kann rund um St.Remy in den Alpilles wandern oder nach nur 60 Autominuten bereits in Marseille am Wasser sitzen und Couscous essen.
www.masdupastre.com

 

Schlummern auf dem See: Fixe Wasserhäuser

Wer schon immer mal auf dem Wasser übernachten wollte, aber ohne Angst vor Dauerübelkeit durch das permanente Geschaukel, wird diese fixierten Cabanes Flottantes (schwimmenden Hütten) inmitten eines Vogelparks nördlich von Lyon sicherlich lieben. Erreicht werden sie übrigens ganz ohne Benzin und Strom, sondern mit reiner Muskelkraft und Ruderboot!

Entspannungsfaktor**: Doch, der Fleiß lohnt sich, denn Gäste genießen einen tollen Blick über den See auf die umliegenden Wälder und himmlische Ruhe. Immerhin sind die nächsten Hausnachbarn einige hundert Meter entfernt! Übernachtet wird spartanisch, aber gut, mit gemütlichen Betten und Trockentoilette. Wer duschen will, rudert an Land.

Erlebnisfaktor**: Wenn man überhaupt Lust hat, das Wasserhäuschen zu verlassen oder wenn die Kids drängeln, kann man sich an Land im großen Campingareal von Domaine de la Dombes vor lauter Sportangebot kaum retten: von Minigolf über Klettern bis Tennis und Angeln wird alles geboten.
www.domainedeladombes.com

 

Kiel in der Luft: Hausboot aus Stein

Wer weiß, auf welchen Gewässern dieses "Dach" schon geschippert ist: Das bezaubernde Häuschen "Quille en AIR" (Kiel in der Luft) mit dem Charme einer Trollherberge erhält durch sein schwarzes, stromlinienförmig geschwungenes Dach auch einen Hauch von maritimen Abenteuern. Ein weiteres Modell, La Caloge, war in seinem früheren Leben ein bretonisches Boot, dem nun frech ein Reetdach aufgesetzt wurde. Kreativer kann ein Feriendomizil kaum aussehen!

Entspannungsfaktor***: Schiff-Ahoi-Gefühl, ohne das man aufs Wasser muss – im Inneren der Häuschen geht das maritime Gefühl durch helle Holzverkleidung, Kajüten-Enge, Kompass und Bojen weiter. Draußen entspannt man auf Holzmöbeln ganz so, als könnte der Atlantik nicht ferner sein.

Erlebnisfaktor***: Das Wasser beginnt auch gleich um die Ecke! Die Häuschen des Kastell Dinn chambres d’hôtes sind einmalig gelegen auf der Crozon Halbinsel im Nordwesten der Bretagne. Für Kenner gehören die Wanderwege hier zu den schönsten der Region. Tipp: Ein alter Zöllnerpfad führt rund um die Halbinsel, mit herrlichem Dauerblick aufs Meer.
www.sejour-insolitebretagne.com

App Abbildung

Das MARCO POLO travel magazine auf Ihrem Tablet:

  • Kostenlos und monatlich neu
  • Reportagen, Karten, Reisetipps, Bildstrecken und Videos
  • Für iPad, Android und Windows 8

Jetzt downloaden:

Nach oben