Ausgabe 5, März 2013

travel magazine

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

Stefan Nink, unser Chefreporter, kommt viel rum und ist so leicht nicht aus der Fassung zu bringen. Jetzt war er in Radjasthan – und geriet in manchen Augenblicken an seine Grenzen. „Rajasthan ist ein Schock. Ein Frontalangriff auf die Sinne. Eine Attacke auf Gewissheiten und Gewissen“, schreibt Stefan in seiner Reportage, „Rajasthan bestürmt und verwirrt, es flirtet und stößt ab, es deprimiert und euphorisiert und ehrlich gesagt: Manchmal macht es einem einfach nur Angst.“
Seine Reportage zeichnet ein differenziertes Bild des indischen Bundesstaates, der aus der Ferne immer noch zu sein scheint wie ein Land aus dem Märchenbuch. Stefan Nink erzählt von seiner Reise nicht nur in der geschriebenen Reportage, sondern auch in drei Videos und einer großen Bildershow.

Willkommen zur fünften Ausgabe des Marco Polo travelmagazine, dem neuen und kostenlosen E-Magazin aus dem Hause MairDumont. Unsere Redaktion hat auch dieses Mal wieder spannende Geschichten aus der ganzen Welt recherchiert.

Zum Beispiel in unserem Outdoor-Extra – mit einer Reportage über den Trendsport Trailrunning, mit Berichten über eine dreiwöchige Radtour durch die Mongolei und eine Paddeltour von Berlin nach Hamburg. Wie gewohnt mit Videos, Bildershows und O-Tönen der Fotografen. Wir experimentieren mit neuen Erzählformen und spielen mit den technischen Möglichkeiten des E-Magazins.

In unserem Berlin-Extra zur ITB, der größten Reisemesse der Welt, lesen Sie die besten Tipps der Marco Polo-Autorin Christine Berger. Sie empfiehlt Restaurants, Clubs, Bars und Sehenswürdigkeiten, die Sie in keinem Fall verpassen sollten. Starfotograf Peter Rigaud erzählt zu einer großen Show seiner Berlin-Bilder, was diese Stadt für ihn ausmacht.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen, Videos Schauen, Surfen und Hören


Herzlichst Ihr

Joachim Negwer



Jetzt lesen

Nach oben