Ausgabe 4, Februar 2013

travel magazine

Editorial


Liebe Leserin, lieber Leser,

am anderen Ende der Welt ist gerade Sommer, und in Australien brennt die Sonne in diesem Jahr besonders heiß – 45 Grad und mehr im Outback. Es ist die Hölle.

An der Ostküste ist das Wetter erträglicher, in Brisbane zum Beispiel herrschte in den letzten Wochen bestes Badewetter bei 28 Grad. Stefan Nink, unser Chefreporter, hat das Barrier Reef und die Whitsunday Inseln vor der Küste von Brisbane erkundet.

Hayman ist eine davon. Und wenn ich hier ins Schneetreiben blicke, dann wäre ich gern dort. „Was macht man auf Hayman?", fragt Stefan in seiner Reportage und gibt auch gleich die Antwort: „Nichts macht man. Hayman gehört zu jenen Orten, die absichtlich und ausschließlich geschaffen wurden, damit man nichts tut.“ Dass er trotzdem eine ganze Menge erlebt hat, lesen Sie in diesem Magazin. Dazu gibt es wie immer eine neue Folge von „Nink packt aus“, unserer Video-Kolumne.

Herzlich willkommen zur vierten Ausgabe des Marco Polo travel magazine – dem neuen, kostenlosen E-Magazin aus dem Hause MairDumont. Wir bieten Ihnen auch dieses mal wieder viele Tipps und interessante Reportagen. Zum Beispiel diese:

Helge Sobik, ebenfalls fester Autor im Marco Polo travel magazine-Team, ist einer der besten Kenner der Arabischen Emirate. Er schreibt über seine Reise auf „The Palm“, in die  skurrile Inselwelt vor der Küste von Dubai. Und im Video-Durchblickerlehrgang über die Vereinigten Arabischen Emirate erklärt er die Unterschiede zwischen Abu Dhabi, Dubai und den anderen Scheichtümern am Golf.

Wenn es Ihnen aber eher nach Schnee zu Mute ist, kann ich Ihnen die Reportage über Wintercamping im Tannheimer Tal oder unsere Geschichte über eine Nacht im Iglu empfehlen. Beide cool, irgendwie – und doch kuschelig warm.

Viel Spaß beim Lesen, Videos schauen, surfen und hören
wünscht Ihr

Joachim Negwer



Jetzt lesen

Nach oben