Zum Nachkochen!

Limburg Zum Nachkochen!

Lecker: Stoofvlees, Gulasch mit süß-saurer Sauce – eine deftige Spezialität zum Nachkochen

Eine Spezialität der Region Limburg ist der Loonse Stroop, ein Sirup aus verschiedenen Früchten, der gerne als Brotaufstrich, zu Milchreis – oder zum Verfeinern von Saucen genutzt wird. Ein Beispiel hierfür ist das Stoofvlees, ein Gulasch mit süß-saurer Sauce. Wir haben Ihnen das Rezept zum Nachkochen zusammengestellt:

Zutaten 1 kg Rindergulasch 1 große Zwiebel 1 bis 2 Esslöffel Essig 2 gehäufte Esslöffel Loonse Stroop (belgischer Sirup) 1 bis 2 Teelöffel Zucker oder brauner KandiszuckerPfeffer – Salz – 1 Lorbeerblatt 1 Würfel Rinderbouillon 1 Becher Sahne oder Sojasahne Zubereitung Das Gulasch mit Pfeffer und Salz würzen und in geschmolzener Butter anbraten. Sobald das Fleisch braun ist, die Zwiebel schneiden und hinzufügen. Den Bouillonwürfel, Sirup, Zucker, Essig und das Lorbeerblatt zum Fleisch geben und mit Wasser aufgießen. Anschließend auf mittlerer Hitze garen. Im Anschluss abschmecken, beispielsweise mit etwas Essig oder Zucker.1 Dose Sahne hinzufügen und die Soße eventuell mit dunklem Soßenbinder andicken.Passend zu dem Gericht werden Pommes, Kroketten oder Kartoffeln mit geschmorten Birnen oder Äpfel (gefüllt mit Moosbeeren) empfohlen.Guten Appetit!

ANZEIGE
Nach oben