Wie gemalt

RügenWie gemalt

Wilde Steilküsten und jahrhundertealte Buchenwälder, Festspiele im Residenztheater und Backsteingotik zum Staunen – auf Rügen und in Stralsund liegen Kultur und Natur nah beieinander. Gehen Sie mit auf Entdeckungsreise

Die Insel

Sonne und Wind Zirpende Finken und eine rollende Brandung. Ein Teppich aus blühenden weißen Buschwindröschen. So kommt der Frühling auf Rügen daher. Im Sommer kräuselt sich Meerwasser an feinsandigen Stränden. Im Herbst ziehen Kraniche und Wildgänse in Formationen des Urvertrauens über die Insel hinweg. Und wild, neblig, einsam – das ist der kühle Charme des Archipels im Winter. Das ganze Jahr garantiert: eine Mischung aus Waldluft und Meeresbrise sowie ein hoher Erholungsfaktor. Für Letzteren sind eine Reihe unvergesslicher Tage im Strandkorb nahezu eine ­Garantie. Wenn die selbst gebaute Sandburg langsam zerfällt, ist es Zeit für einen Ausflug in eines der Fischerdörfer mit ihren unzähligen Reetdachhäusern, in den belebten Hafen von Sassnitz, zum berühmten Kreidefelsen Königsstuhl oder in die Altstadt von Stralsund mit ihrem mittelalterlichen Charme.

Fast 500 Jahre unberührte Natur – bei einer Exkursion auf die Insel Vilm begeben sich Feriengäste außerdem auf die Spuren von Mönchen, Malern und Mächtigen. ?www.vilmexkursion.de

Die Natur

Grüne Juwelen Die drei Inseln Rügen, Hiddensee und Ummanz sind mit dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und dem Nationalpark Jasmund, dem Biosphärenreservat Südost-Rügen und dem UNESCO-Weltnaturerbe Alte Buchenwälder wahre Oasen für Aktivurlauber. 2016 gibt es viele Veranstaltungen zum Thema Faszination Natur.?www.ruegen.de/natur

Wandern

Wildnis zu FußDie schönsten Flecken der Insel kann man auf einer Wanderung entdecken. Wanderer erreichen sie über ein dichtes Wanderwegenetz von mehreren hundert Kilometern. Die Touren führen über steile Hochuferwege, an einsamen Mooren und malerischen Stränden entlang oder durch literarisch verewigte Wälder. Beim traditionellen Wanderfrühling und -herbst können Aktivurlauber sich zweimal pro Jahr auf rund 70 Angebote ­freuen: fachkundige Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften, Nordic-Walking-Touren, Ausflüge auf die Halbinsel Jasmund, Erkundungen in der Granitz und Rundgänge durch die Seebäder mit ihrer beeindruckenden Bäderarchitektur. Infos unter?www.ruegen.de/wandern

Naturerbe Zentrum Rügen

Den Blick und die Gedanken schweifen lassen: Ein 1.250 Meter langer Baumwipfelpfad führt – barrierefrei – durch die Baumkronen des Buchenwaldes. Unterwegs zeigt eine schwergängige Kurbel, wie viel Kraft ein Baum aufbringt, um Wasser von den Wurzeln bis in die Krone zu transportieren. Ein aus dem Nest gefallenes Adlerjunges begleitet die Besucher auf lehrreichen Comictafeln zur Aussichtsplattform „Adlerhorst“. Große und kleine Forscher wandern außerdem zu den Feuersteinfeldern, treffen sich im Naturlabor, beobachten Raupen beim Fressen oder gehen der Frage nach: „Was ist eigentlich Bionik?“ Zentrum, Shop und Restaurant „Boomhus“ sind ganzjährig geöffnet. www.nezr.de

© Foto: Nationalpark-Zentrum Königsstuhl/ Bartel

Nationalpark-Zentrum

Das Film-ErlebnisIm Nationalpark-Zentrum Königsstuhl, direkt am Kreidekliff und mitten im Nationalpark Jasmund, ist bei jedem Wetter Spannung garantiert. Neben der interaktiven Erlebnisausstellung ist auch das Multivisionskino sehr beliebt bei den Besuchern. Hier läuft der Film „Die Wanderung der Alten Buchenwälder“ von und mit dem Naturfilmer und Moderator Dirk Steffens. „Ich habe noch nie einen Film produziert, der gleichzeitig über vier Großleinwände in einem Raum projiziert wird. Dieses Format bietet tolle Möglichkeiten. Es ist ideal, um die spekta-kulären Alten Buchenwälder sichtbar zu machen“, sagt Dirk Steffens. Um die Geschichte der Alten Buchenwälder eindrucksvoll in Szene zu setzen, hat das Filmteam ganz spezielle Einstellungen gewählt, z. B. Aufnahmen der Wälder vom Wasser, aus der Luft und vom Boden sowie Makro-Aufnahmen. www.koenigsstuhl.com

Highlights 2016

11. bis 20. März Festspielfrühling – Die vier Elemente 15. bis 24. April Wanderfrühling 11. September IRONMAN 70.3 Rügen – Swim, bike, run Anfang Oktober Kranichzug – Vögel des Glücks 14. bis 23. Oktober Wanderherbst 22. bis 29. Oktober Die Woche der Nachhaltigkeit – Nachhaltigkeit. Leben. Lernen.

Tipps für tolle Ausflugsziele?

Das Magazin zur Insel Rügen: www.wirsindinsel.de

ANZEIGE
Nach oben