Welcome bei den Royals

AugenblickeWelcome bei den Royals

Landesausstellung in Thüringen: Die multimediale Schau erinnert an die Dynastie der Ernestiner

© Foto: Udo Bernhart

Gar nicht verstaubt, sondern unterhaltsam, modern und hintergründig möchte die Ausstellung sein, die vom 24. April bis 28. August in Weimar und Gotha gleich an vier Orten zu sehen sein wird. "Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa" widmet sich in vielen Facetten einem spannenden Adelsgeschlecht.

Zwar waren die Ernestiner ab der Mitte des 16. Jahrhunderts keine entscheidende politische Größe im Machtgefüge Europas mehr. Aber sie bewegten dennoch viel: Ohne sie hätte der Protestantismus in Deutschland nicht so leicht Fuß fassen können. Und durch sie entstanden in Thüringen viele kleine Herzogtümer, deren Herrscher sich mehr als anderswo um kulturelle Vielfalt, Volksbildung und soziale Projekte kümmerten.

Hinter den Kulissen mischten die Thüringer Royals übrigens auch international durchaus mit: Sie betrieben nämlich eine ziemlich geschickte Heiratspolitik. So war zum Beispiel Queen Victoria, die Ur-Ur-Großmutter von Queen Elizabeth, ernestinischer Herkunft. Und die junge, hübsche Dame auf dem Foto, die russische Zarentochter Maria Pawlowna, wurde durch Heirat Großherzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Mehr infos unter www.ernestiner2016.de

ANZEIGE
Nach oben