Vorarlberger Vielfalt

VorarlbergVorarlberger Vielfalt

Die Pionierregion des alpinen Wintersports lockt mit tollen Skigebieten und vielen Attraktionen

© Foto: Ludwig Berchtold/Vorarlberg Tourismus

Freeriden an der Kanzelwand im Kleinwalsertal, das abwechslungsreiche Pistenangebot des Montafon mit der längsten Abfahrt Vorarlbergs (gut 12 Kilometer), der Bregenzerwald mit dem Panoramaberg Diedamskopf und die an Vielfalt kaum zu übertreffenden Skigebiete am Arlberg – nein, im westlichsten Bundesland Österreichs kommt bei Wintersportlern garantiert keine Langeweile auf.

Wer alle Ski-Highlights inklusive großartiger Tiefschnee-Abfahrten erleben will, der nimmt am Ski Ride Vorarlberg teil – eine Woche lang geht die geführte Tour für maximal sechs Personen auf Skiern quer durchs ganze Land. Stationen sind u.a. der Bregenzerwald, Lech Zu?rs mit den legendären Tiefschneemöglichkeiten des Arlbergs und das Skigebiet Silvretta Montafon.

Oder soll es doch lieber eine kürzere Tour abseits der Pisten sein, mit kulinarischen Kostproben zwischendurch? Dann geht man zum Beispiel mit einem kundigen Guide auf Schneeschuhen durch die Genuss Region Kleinwalsertal. Rund drei Stunden dauert die mittelschwere Tour, die Einblicke in die regionale Landwirtschaft und Jagd gewährt. Gegessen wird natürlich deftig und gut: Als rustikale Brotzeit werden Walser Spezialitäten wie Gamssalami, Rinderschinken, Bergkäse oder Pfefferbeißer aus Hirschfleisch serviert.

Alle Infos für den Vorarlberger Winter gibt es unter www.vorarlberg.travel/skigebiete

ANZEIGE
Nach oben