Sol Wave, Mallorca

Tekkie-Hotels Sol Wave, Mallorca

Das Paradies für Tweetaholics liegt nicht in New York, sondern am Magaluf-Strand auf Mallorca

© Foto: Melia? Hotels International

Für Twitter-Fans ein spannendes Experiment: Nicht nur im Design hat man sich an der quietschblauen Firmenfarbe des beliebtenKurznachrichtendiensts orientiert (etwa in den #TwitterPartySuites), imPartyhotel Sol Wave House, das zur spanischen Hotelkette Meliá gehört, könnenGäste auch über das Hotel-WLAN auf die eigens eingerichtete virtuelleTwitter-Community #SocialWave zugreifen. Nur registrierte Gäste haben via einerhoteleigenen App Zutritt zum Netzwerk. Zwei Twitter-Concierges moderieren dievirtuellen Eingänge. Ihnen kann man zum Beispiel auch kurz twittern, wenn die Mini-Bar imZimmer leer ist, #FillMyFridge heisst der Hashtag, auf Deutsch: Füll meinen Kühlschrankwieder auf. Auch untereinander haben die Gäste die Möglichkeit, zu chatten, Fotos austauschen oder sich für eines der Party- oder Sportangebote im Hotel zu verabreden. Nette neue Leute „anzuzwitschern“ – das gehtauch am Pool oder an der künstlichen Welle, auf der vor der Unterkunft gesurftwird. Und passend dazu gibt’s natürlich einen Mojito in Blau. www.melia.com

© Foto: Melia? Hotels International
ANZEIGE
Nach oben