Schlagabtausch in MV

Golf Schlagabtausch in MV

© Foto: GP Strelasund Golfen in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Erlebnis. Wasser, Wind und reizvolle Landschaften machen das Spielen zu einem besonderen Ereignis – und zu einer sportlichen Herausforderung Golfen ist kein Hobby, es ist eine Leidenschaft, eine Passion – vielleicht sogar eine Lebenseinstellung. Das Golfland Mecklenburg-Vorpommern lässt Spielerherzen höherschlagen. Gegenwärtig gibt es 17 Anlagen in der Region, die sich durch Stil, Spieleigenschaften und Atmosphäre voneinander unter­scheiden. Von den für Einsteiger günstigen 9-Loch-Anlagen bis hin zu 18-Loch-Meisterschaftsplätzen findet sich alles, stets anspruchsvoll und in schönster Natur gelegen. Selbstverständlich bieten alle Anlagen auch Golfkurse zur Verbesserung des individuellen Könnens an. Zwischen Seen und Hügeln fügen sich die Plätze harmonisch in die Natur ein. Sehr angenehm sind dabei die kurzen Wege zwischen Golfplatz und Unterkunft. Die meisten Anlagen verfügen über ein direkt angeschlossenes Hotel oder über Partnerhotels in der nahen Umgebung. Inmitten dieser Landschaft, direkt umgeben von kristallklaren Seen, sattgrünen Wiesen, weiten Feldern und Wäldern liegt das Golfhotel Serrahn. Im Golfpark Strelasund (kleines Bild) sind Golfer das ganze Jahr über herzlich willkommen, um hier in der freien Natur ihrer Leidenschaft nachzugehen. Die golfenden Gäste unter­nehmen dabei quasi eine spannende Reise durch die Region, bewegen sich über Inseln und Halbinseln, durch hügelige Landschaften, vorbei an schillernden Bodden­gewässern und lernen so auch das Land lieben. Ebenso reizvoll ist das Hotel Schloss Ranzow (großes Bild) auf Rügen mit seinem 18-Loch-Golfplatz, umgeben vom Nationalpark Jasmund – die Lage mit weitem Blick über die Ostsee und Kap Arkona macht diese Anlage zu etwas Besonderem. Egal ob am Fleesensee mit seinen drei Plätzen, am idyllischen Balmer See auf Usedom, in Teschow oder auf dem anspruchsvollen Linkscourse bei WINSTONgolf: Die Region ist immer einen (Golf-)Besuch wert. Mehr Infos rund ums Golfen finden Sie unter: www.golfverband-mv.de

© Foto: GP Strelasund

Golfen in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Erlebnis. Wasser, Wind und reizvolle Landschaften machen das Spielen zu einem besonderen Ereignis – und zu einer sportlichen Herausforderung

Golfen ist kein Hobby, es ist eine Leidenschaft, eine Passion – vielleicht sogar eine Lebenseinstellung. Das Golfland Mecklenburg-Vorpommern lässt Spielerherzen höherschlagen. Gegenwärtig gibt es 17 Anlagen in der Region, die sich durch Stil, Spieleigenschaften und Atmosphäre voneinander unter­scheiden. Von den für Einsteiger günstigen 9-Loch-Anlagen bis hin zu 18-Loch-Meisterschaftsplätzen findet sich alles, stets anspruchsvoll und in schönster Natur gelegen. Selbstverständlich bieten alle Anlagen auch Golfkurse zur Verbesserung des individuellen Könnens an.

Zwischen Seen und Hügeln fügen sich die Plätze harmonisch in die Natur ein. Sehr angenehm sind dabei die kurzen Wege zwischen Golfplatz und Unterkunft. Die meisten Anlagen verfügen über ein direkt angeschlossenes Hotel oder über Partnerhotels in der nahen Umgebung. Inmitten dieser Landschaft, direkt umgeben von kristallklaren Seen, sattgrünen Wiesen, weiten Feldern und Wäldern liegt das Golfhotel Serrahn. Im Golfpark Strelasund (kleines Bild) sind Golfer das ganze Jahr über herzlich willkommen, um hier in der freien Natur ihrer Leidenschaft nachzugehen. Die golfenden Gäste unter­nehmen dabei quasi eine spannende Reise durch die Region, bewegen sich über Inseln und Halbinseln, durch hügelige Landschaften, vorbei an schillernden Bodden­gewässern und lernen so auch das Land lieben.

Ebenso reizvoll ist das Hotel Schloss Ranzow (großes Bild) auf Rügen mit seinem 18-Loch-Golfplatz, umgeben vom Nationalpark Jasmund – die Lage mit weitem Blick über die Ostsee und Kap Arkona macht diese Anlage zu etwas Besonderem. Egal ob am Fleesensee mit seinen drei Plätzen, am idyllischen Balmer See auf Usedom, in Teschow oder auf dem anspruchsvollen Linkscourse bei WINSTONgolf: Die Region ist immer einen (Golf-)Besuch wert.

Mehr Infos rund ums Golfen finden Sie unter: www.golfverband-mv.de

ANZEIGE
Nach oben