Quer durchs Kornfeld

Augenblicke Quer durchs Kornfeld

Fernab der Straßen ist man der Sommer-Natur noch näher: Man radelt durch wogende Felder mit Mohn und Kornblumen, durchquert dichte Nadelwälder mit einsamen Waldschönheiten oder man genießt die Kühle des nahen Flusses. Denn auf dem Saaleradweg (Bild), dem Ilmtal- oder dem Werratal-Radweg ist das Wasser stets ein treuer Begleiter. Für Radler bietet Thüringen schier unendliche Möglichkeiten – egal, ob man eine gemütliche Tages­tour oder einen mehrtägigen Trip plant. Die Wege sind gut ausgeschildert und führen fast immer abseits großer Straßen durchs Grüne. Im Thüringer Wald kann das auch mal ziemlich anspruchsvoll sein, aber viele Touren sind auch für Familien gut geeignet. Einfach anhalten, das Rad an einen Baum lehnen und die Zeit Zeit sein lassen. radwandern.thueringen-entdecken.de

Fernab der Straßen ist man der Sommer-Natur noch näher: Man radelt durch wogende Felder mit Mohn und Kornblumen, durchquert dichte Nadelwälder mit einsamen Waldschönheiten oder man genießt die Kühle des nahen Flusses. Denn auf dem Saaleradweg (Bild), dem Ilmtal- oder dem Werratal-Radweg ist das Wasser stets ein treuer Begleiter. Für Radler bietet Thüringen schier unendliche Möglichkeiten – egal, ob man eine gemütliche Tages­tour oder einen mehrtägigen Trip plant. Die Wege sind gut ausgeschildert und führen fast immer abseits großer Straßen durchs Grüne. Im Thüringer Wald kann das auch mal ziemlich anspruchsvoll sein, aber viele Touren sind auch für Familien gut geeignet. Einfach anhalten, das Rad an einen Baum lehnen und die Zeit Zeit sein lassen.

radwandern.thueringen-entdecken.de

ANZEIGE
Nach oben