Portugals Felsentheater

AlgarvePortugals Felsentheater

Die Praia do Camilo an der Algarve zwischen Lagos und Albufeira lockt mit einer bizarren Landschaft

© Foto: iStock/ karnizz

Glasklares Wasser, goldgelber Sand und besonders die grandiosen Felsformationen, all das macht die zwischen Lagos und Albufeira gelegene Praia do Camilo aus. Schon die Terrasse auf der Steilküste oberhalb des Strandes ist einen Stopp wert – sie bietet herrliche Panoramablicke über die Küste. Eine 200 Stufen lange Holztreppe führt dann hinab zu den beiden traumschönen Badebuchten, die durch einen künstlich angelegten Tunnel im Felsen miteinander verbunden sind.

Der Einstieg ins türkisblaue Wasser ist sehr seicht und somit auch für Kinder geeignet. An den hohen Felsen ringsum lassen sich gerne Kormorane und verschiedene Möwenarten nieder. Klar, dass dieser Traumstrand im Sommer schon mal voll werden kann – dann bietet sich die nahegelegene Praia Dona Ana als Ausweichmöglichkeit an.

Tipp: Bei der Praia Dona Ana beginnt auch die bis zu 40 Meter hohe, zerklüftete Felswand Ponta da Piedade mit bizarren Grotten und Höhlen, Domen und Türmen sowie mit einigen kleinen, versteckten Stränden. Es werden Bootstouren durch diese Zauberwelt angeboten.

Anfahrt:Zufahrt über eine geteerte Straße von Lagos in Richtung Praias und Ponta da Piedade. Die Praia do Camilo ist ausgeschildert, es gibt einen kleinen Parkplatz. Zusätzliche Einrichtungen (Restaurant und WC) und Badeaufsicht während der Hauptsaison. Ausrichtung: nach Westen. www.visitportugal.com

ANZEIGE
Nach oben