Öhringen blüht auf

Landesgartenschau Öhringen blüht auf

Kunterbunte Floristik und großes Kinder- und Kulturprogramm gibt’s zur Zeit im Hohenlohekreis

Pünktlich zur 26. Landesgartenschau in Baden-Württemberg hat sich die ehemaligeResidenzstadt Öhringen in die bunt blühende Oase des Hohenlohekreises verwandelt. Zwischendem stadtnahen Hofgarten und dem dazugehörigen barocken Hofgut Cappel ist in den letzten Monaten einemoderne Parklandschaft unter dem Motto "Der Limes blüht auf" entstanden. Der mehr als 300 Jahre alte Hofgarten erstrahlt in neuem Glanz mit einer barocken Anlage, flankierenden Alleen, einem Tiergehege und dem einladenden Café Orangerie. An den Ufern des Flusses Ohrn können Besucher bequemdurchs ganze Gelände (30 Hektar) spazieren. Die Wege sind gesäumt von Blüten, und zahlreiche Hochbeete bezaubern mit Farbenpracht. Lauschige Plätzchen zum Entspannen bietet der Heckengarten mit den historischen Gewächshäusern. Hier finden Besucher eine Kulturlounge und einen Klanggarten.

Außerdem bietet die Landesgartenschau mit einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm mehr als 4500 Veranstaltungen, von Konzerten bis Varietéshows, die große und auch kleine Besucher unterhalten. Noch bis zum 9. Oktober 2016 ist die Landesgartenschau in Öhringen zu Gast. www.laga2016.de

ANZEIGE
Nach oben