Liebschaft Mecklenburg

MecklenburgLiebschaft Mecklenburg

Verwunschene Schlösser, ausgezeichnete Hotels und die beste Golfanlage Deutschlands – die Liebschaft Mecklenburg, inmitten der Schweriner Seenlandes gelegen, lockt mit ursprünglicher Natur und viel Romantik

© Foto: Stefan von Stengel

Liebschaft Mecklenburg,

so wird dieser verträumte Landstrich östlich von Schwerin genannt. Auf 90 Quadratkilometern bietet er schönste Wege zum Wandern, Walken, Reiten und Radfahren. Zudem locken zwei zauberhafte Hotels: In einem sieben Hektar großen, denkmalgeschützten Park mit 500-jährigen Eichen, Mammutbäumen und Zypressen liegt das Schlosshotel Kaarz mit seinen historischen Räumlichkeiten. Im Roten Salon wird sterneverdächtige, saisonale Küche kredenzt, dazu gibt es Wander-, Rad- und Familien-Arrangements. Die Räume des Hotels Gut Vorbeck sind mit dem Blick fürs Schöne eingerichtet, das Foyer lädt mit edlen Sofas und Kamin zum Wohlfühlen ein. Der Reitstall stellt seine edlen Tiere für Ausritte zur Verfügung. Und in direkter Nachbarschaft liegt Deutschlands beste Golfanlage – Sportler aus aller Welt kommen zu WINSTONgolf. Einsteiger können zudem einen Golf-Schnupperkurs absolvieren oder (mit einer Portion Fleiß) die Golf-Platzreife in fünf Tagen erlangen.?www.liebschaft-mecklenburg.de

Sternberger Seenland

Gruß aus der Eiszeit Bitte nicht reinbeißen: Was auf den ersten Blick aussieht wie ein Frühstücksgebäck, sind bis zu 30 Millionen Jahre alte Versteinerungen aus dem Tertiär, auch Sternberger Kuchen genannt. Sie beinhalten Spuren ehemaliger Lebewesen wie Muscheln und Schnecken oder gar Haifischzähne. Die größten und spektakulärsten Funde sind im Heimatmuseum von Sternberg zu bewundern. Weitere Natur­geheimnisse auf: www.mecklenburg-schwerin.de/natur

ANZEIGE
Nach oben