In Tradition verbunden

Augenblicke In Tradition verbunden

Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den ursprünglichsten und ländlichsten Regionen Deutschlands – sehen Sie selbst! Wilde Natur, romantisches Hügelland zwischen Seen und viel Meer: Die Menschen, die hier zu Hause sind, haben aus Heimatliebe einen nachhaltigen und sanften Tourismus entwickelt. Entdecken Sie den Charme des einfachen, genussvollen Lebens! Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste ist 2.000 Kilometer lang, dahinter liegen noch etwa 2.000 Seen – ein riesiges Wasserreich, ein Traumziel für Badeurlauber, Wassersportler und Angler. Über Jahrhunderte lebten hier viele Familien vom Fischfang. Noch heute kann man in den Häfen frischen Fisch und geräucherte Spezialitäten kaufen oder sogar beim Fischer Urlaub machen. Der Jungfischer Oliver Pahlke aus der Feldberger Seenlandschaft (im Bild) zeigt Gästen gerne, wie man Fische fängt und zubereitet. Ob ihm heute Nacht Zander, Hecht und Barsch ins Netz gegangen sind?

Mecklenburg-Vorpommern gehört zu den ursprünglichsten und ländlichsten Regionen Deutschlands – sehen Sie selbst!

Wilde Natur, romantisches Hügelland zwischen Seen und viel Meer: Die Menschen, die hier zu Hause sind, haben aus Heimatliebe einen nachhaltigen und sanften Tourismus entwickelt. Entdecken Sie den Charme des einfachen, genussvollen Lebens!

Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste ist 2.000 Kilometer lang, dahinter liegen noch etwa 2.000 Seen – ein riesiges Wasserreich, ein Traumziel für Badeurlauber, Wassersportler und Angler. Über Jahrhunderte lebten hier viele Familien vom Fischfang. Noch heute kann man in den Häfen frischen Fisch und geräucherte Spezialitäten kaufen oder sogar beim Fischer Urlaub machen.

Der Jungfischer Oliver Pahlke aus der Feldberger Seenlandschaft (im Bild) zeigt Gästen gerne, wie man Fische fängt und zubereitet. Ob ihm heute Nacht Zander, Hecht und Barsch ins Netz gegangen sind?

ANZEIGE
Nach oben