„Ich will ans Meer …“

Usedom„Ich will ans Meer …“

Schon zu Kaisers Zeiten galt Usedom als Badewanne Berlins. Auch heute noch stehen die Namen der drei Seeheilbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin für Schönheit, Exklusivität und Sport!

© Foto: Joachim Negwer

Die längste Strandpromenade Europas, die älteste Seebrücke Deutschlands, dazu ein bis zu 70 Meter breiter, feiner weißer Sandstrand – die „3 Kaiserbäder“ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin auf Usedom bieten ihren Gästen einen Badeurlaub der Extraklasse. Barfuß im Sand am Meer entlangwandern, ein lauer Ostseewind zerzaust das Haar – so soll es im Urlaub sein. Außerdem verwöhnen die Kaiserbäder mit einer Attraktion, die sie einzigartig macht: mit dem weltweit größten Ensemble erhaltener Bäderarchitektur.

© Foto: Usedom Tourismus

Prachtbauten am Meer

An der endlos langen Strandpromenade ziehen sich prunkvolle Bauten entlang. Verspielte Erker, hellenistisch anmutende Säulen, breite Freitreppen und jede Menge Stuck – die Anzahl und Vielfalt prächtiger Villen ist beispiellos. Liebevoll restauriert, dienen viele der romantischen Anwesen inzwischen als Feriendomizil. Jedes der Kaiserbäder bietet dabei seit jeher seinen ganz eigenen Charme. In Heringsdorf etwa haben schon Adel, Künstler, Musiker und Schriftsteller im ausgehenden 19. Jahrhundert ihre Spuren hinterlassen, und der 1898 erbauten Seebrücke von Ahlbeck hat Loriot in „Pappa ante Portas“ ein filmisches Denkmal gesetzt.

© Foto: Jens Kilig

Fitness dank Bewegungspark

Die Kaiserbäder haben aber nicht nur das schönste Architektur-Ensemble, sondern auch eine Fitnesspromenade an der Ostsee. Der zwischen der „Ostsee Therme Usedom“ und dem Sportstrand neu entstandene Bewegungspark umfasst 19 Elemente. Angeboten werden u. a. Kletter- und Laufstrecken, diverse Trainingsgeräte, Spiele und mehr – und es gibt sogar ein Gehirnjoggingfeld!

© Foto: Mandy Knuth

Kaiserbäder Sportstrand

Ein Sommer voller Angebote Während der warmen Monate Juli und August können sich Urlauber am „Kaiserbäder Sportstrand“ zwischen Ahlbeck und Heringsdorf nach Herzenslust austoben. Gleichgewichts-übungen beim Stand-up-Paddling, Beach- Handball und Beach Soccer, Strandolympiade und Geocaching – das Angebot ist vielfältig. Wer es ruhiger mag, der macht einfach bei Barfußwanderungen mit oder übt sich im Yoga.

Weitere Informationen

Touristinformation der „3 Kaiserbäder“, Tel. 03 83 78/49 93 50 www.kaiserbaeder-auf-usedom.de

ANZEIGE
Nach oben