Horizont-Erweiterung

AugenblickeHorizont-Erweiterung

Familienreise nach Birma, Gärten auf São Miguel

© Foto: Getty Images/Flickr RF

Den Alltag der Mönche erleben, in der Wüste schlafen oder die Pflanzenwelt der Azoren erkunden – jetzt ist die besten Jahreszeit, um Reisen in die Sonne zu planen. Die neuen Kataloge der Veranstalter sind auf dem Markt – mit neuen, spannenden Reiseangeboten. Hier vier Beispiele:

Der Münchner Studienreise-Veranstalter Studiosus hat 2016 erstmals eine zweiwöchige Familienreise nach Birma im Programm.

Wikinger Reisen, ein Wanderreise-Experte aus Hagen, hat u. a. erstmals ein individuelles Inselhopping auf den Kanaren im Katalog. Mit Übernachtungen auf Gran Canaria, El Hierro und Teneriffa, kurzen Flügen zwischen den Inseln und Mietwagen.

Marco Polo Reisen bietet unter anderem eine Reise durch den Süden Marokkos mit einer romantischen Übernachtung im Berberzelt. Das Besondere: Die Gäste reisen individuell im eigenen Wagen und sind mit verschiedenen Scouts unterwegs.

Und der Portugalspezialist Olimar bietet 2016 erstmalig eine geführte Rundreise zu schönen Gärten auf São Miguel (Bild unten), der größten Insel der Azoren. In Kleingruppen lernen die Teilnehmer die einmalige Pflanzenvielfalt und Umgebung auf authentische Weise kennen: von einem deutsch sprechenden Inselbewohner und Botanik-Fan.

ANZEIGE
Nach oben