Fenster zur Donau …

Panorama Fenster zur Donau …

Vor zehn Millionen Jahren floss die Urdonau ganz in der Nähe, nördlich von Irndorf, über die Albhochfläche. Durch die Anhebung des Albkörpers musste sie weiter nach Süden – und grub sich hier tief und tiefer ein. So entstand der Donaucanyon. Vom Eichfelsen aus kann man aus schwindelerregender Höhe auf den jungen Fluss blicken. Gegenüber liegt Burg Wildenstein, in der schon seit langem eine Jugendherberge untergebracht ist.

Fenster zur Donau …

360°-Bild vom Eichfelsen, der am Donaucanyon liegt

Vor zehn Millionen Jahren floss die Urdonau ganz in der Nähe, nördlich von Irndorf, über die Albhochfläche. Durch die Anhebung des Albkörpers musste sie weiter nach Süden – und grub sich hier tief und tiefer ein. So entstand der Donaucanyon. Vom Eichfelsen aus kann man aus schwindelerregender Höhe auf den jungen Fluss blicken. Gegenüber liegt Burg Wildenstein, in der schon seit langem eine Jugendherberge untergebracht ist.

ANZEIGE
Nach oben