Fenster nach Stralsund

Panorama Fenster nach Stralsund

Majestätisch schwebt ein 27 Meter langer Blauwal durch das dunkle Blau über den Köpfen der Besucher, flankiert von Mondfisch und Schwertwal. Zu seiner Rechten kämpfen Pottwal und Riesenkalmar um ihr Leben – die Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ im Stralsunder Ozeaneum bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Wale und anderer Meeresgiganten. In fünf Dauerausstellungen kann man die ungeheure Vielfalt des Lebens in unseren Ozeanen bestaunen, Planktonnetze und historische Tauchhelme begutachten und an diversen Erlebnisstationen die Meereswelten spielerisch entdecken. Flussbarsche, Plattfische und zehn Humboldt-Pinguine gehören zu den Bewohnern der großen Aquarien des Ozeaneums. Maritime Lebensräume vom Stralsunder Hafenbecken bis zum Nordpolarmeer werden hier dargestellt. In allen Aquarien finden auch Schaufütterungen statt. Weitere Informationen rund um das Ozeaneum gibt es unter www.ozeaneum.de

Fenster nach Stralsund

Ein 360-Grad-Panoramablick in das Ozeaneum von Stralsund

Majestätisch schwebt ein 27 Meter langer Blauwal durch das dunkle Blau über den Köpfen der Besucher, flankiert von Mondfisch und Schwertwal. Zu seiner Rechten kämpfen Pottwal und Riesenkalmar um ihr Leben – die Ausstellung „1:1 Riesen der Meere“ im Stralsunder Ozeaneum bietet faszinierende Einblicke in die Welt der Wale und anderer Meeresgiganten.

In fünf Dauerausstellungen kann man die ungeheure Vielfalt des Lebens in unseren Ozeanen bestaunen, Planktonnetze und historische Tauchhelme begutachten und an diversen Erlebnisstationen die Meereswelten spielerisch entdecken.

Flussbarsche, Plattfische und zehn Humboldt-Pinguine gehören zu den Bewohnern der großen Aquarien des Ozeaneums. Maritime Lebensräume vom Stralsunder Hafenbecken bis zum Nordpolarmeer werden hier dargestellt. In allen Aquarien finden auch Schaufütterungen statt.


Weitere Informationen rund um das Ozeaneum gibt es unter www.ozeaneum.de

ANZEIGE
Nach oben