Fenster nach Rostock

Rostock Fenster nach Rostock

Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlt der Neue Markt in einem sanften Licht. Das Rostocker Rathaus mit seinen Türmchen gehört zu den bedeutendsten weltlichen Bauten der Backsteingotik im Ostseeraum. Neueren Datums ist der Möwenbrunnen. Er wur

Fenster nach Rostock

Ein 360-Grad-Panoramablick auf den Neuen Markt

Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlt der Neue Markt in einem sanften Licht. Das Rostocker Rathaus mit seinen Türmchen gehört zu den bedeutendsten weltlichen Bauten der Backsteingotik im Ostseeraum.

Neueren Datums ist der Möwenbrunnen. Er wurde 2001 von Waldemar Otto geschaffen: Um eine Säule mit einer Möwe gruppieren sich die vier Meeresgötter Neptun, Nereus, Triton und Protheus.

Auf der Nordseite des Neuen Markts klafft zwischen den historischen Giebelhäusern, die den Marktplatz umgeben, eine Lücke. Die Häuser, die dort standen, wurden in den 50er-Jahren abgerissen, um Platz für politische Kundgebungen zu schaffen. Derzeit gibt es Planungen für einen fünfgiebeligen Gebäudekomplex, der das geschlossene Gesamtbild des Platzes wiederherstellen soll. www.rostock.de

ANZEIGE
Nach oben