PanoramaFenster nach Brüssel

Es ist das Wahrzeichen Brüssels: Das Atomium, das zur Expo ’58 gebaut wurde. Der Ingenieur André Waterkeyn hatte es als Symbol für das Atomzeitalter und die friedliche Nutzung der Kernenergie entworfen; errichtet wurde es unter Leitung der Architekten André und Jean Polak.

Ein 360-Grad-Rundumblick auf das Atomium in Brüssel

Es ist das Wahrzeichen Brüssels: Das Atomium, das zur Expo ’58 gebaut wurde. Der Ingenieur André Waterkeyn hatte es als Symbol für das Atomzeitalter und die friedliche Nutzung der Kernenergie entworfen; errichtet wurde es unter Leitung der Architekten André und Jean Polak. In den letzten Jahren wurde das Gebäude in Form eines 165 Milliarden mal vergrößerten Eisenkristalls rundum renoviert. Nach Einbruch der Dunkelheit beeindruckt das Atomium mit einem aufregenden Lichterspiel. In den Kugeln werden wechselnde Ausstellungen über die 1950er-Jahre sowie zeitgenössische Kunst präsentiert, in der obersten Kugel lockt ein Restaurant mit belgischen Spezialitäten. www.atomium.be

ANZEIGE
Nach oben