Einzigartige Natur

Fischland Darß-ZingstEinzigartige Natur

Große Kunst in Ahrenshoop und ein Festival rund um die Liebe zur Natur in Zingst – zwei Tipps für Kultur- und Naturfreunde in Fischland-Darß-Zingst

© Foto: Picasa

125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop: Traditionen bewahren – im Zeitgeist leben

„Wir blickten überrascht und entzückt auf dieses Bild des Friedens und der Einsamkeit“, erinnert sich der Landschaftsmaler Paul Müller-Kaempff (1861–1941) an seinen ersten Besuch in Ahrenshoop. Nur wenige Jahre später ließ er sich in dem verträumten Fischerdorf nieder und gründete gemeinsam mit neun weiteren Malern eine Künstlerkolonie. 2017 feiert Ahrenshoop ihr 125-jähriges Gründungsjubiläum mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm unter der Schirmherrschaft von Frau Dr. Angela Merkel. Seinen Auftakt findet das Jubiläum in der Festwoche vom 25. März bis zum 2. April. Zahlreiche Kunstprojekte, Konzerte, Lesungen, Tanzperformances, ein Theaterstück und vieles mehr begleiten einen Ausstellungsreigen, der sich bis Oktober den verschiedenen Epochen der 125-jährigen Ahrenshooper Kunstgeschichte widmet. Informationen und Buchungen unter: Kurverwaltung Ahrenshoop, Kirchnersgang 2, 18347 Ostseebad Ahrenshoop, Tel.: 038220 666610, info@ostseebad-ahrenshoop.de, www.ostseebad-ahrenshoop.de

© Foto: Dirk Bleyer

Ostseeheilbad Zingst: Zingst hat die Natur im Fokus – und ein Festival mit Weitblick!

Bilderschauen, Outdoor- und Galerie-Ausstellungen, Vorträge und viele weitere Events rund um die Fotografie und die Liebe zur Natur gibt‘s beim diesjähri­gen Jubiläum des Umweltfotofestivals »horizonte zingst«. Auch das restliche Jahr über bietet das Max Hünten Haus Workshops und Aus­stellungen sowie Kameras und Equipment zum Ausleihen und Kaufen und ein Printstudio zum Ausdrucken der schönsten Bilder an. Die einzigartige Natur rund um Zingst und die vielen kulturellen Events locken stets zu einem Besuch – natürlich nicht nur für Fotografen, sondern auch einfach zum Ausruhen und Genießen. www.zingst.de

ANZEIGE
Nach oben