Die Torten-Architekten

Brügge Die Torten-Architekten

Brügge ist eine Stadt für Genießer, nicht zuletzt dank der guten Patisserien. Hier einige der besten

© Foto: Anne Schüßler

Patisserie Prestige Nur 20 Meter von der Grand Place entfernt, ist diese Patisserie seit über 50 Jahrenetabliert. Vor kurzem wurde alles neu gestaltet, inspiriert von einer authentischen französischen Patisserie aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Neben Törtchen und süßen Kleinigkeiten gibt es auch einen Mittagstisch sowie Frühstück und Brunch mit herzhaften Leckereien. www.prestigebrugge.com

De lange Bakker An einem der ruhigsten Orte der Stadt liegt das Geschäft De lange Bakker. Luk Nonneman stellt dort klassische, handwerkliche Patisserie her, wie beispielsweise bokkenpootjes (kleine gefüllte Waffelröllchen), kletskoppen (flache Kekse) oder Zitronen- und Schokoladenkuchen.www.citroencitroen.be

Juliette's Artisanale Koekenbakkerij Der Duft von Zimt bringt Sie zu Juliette. Spezialitäten sind hier speculoos (Spekulatius), acht verschiedene Variationen gibt es davon. Teilweise stammen die Rezepte aus Großmutters Kochbuch. www.juliettes.be

Oud Huis Deman Seit über 130 Jahren stellen hier fünf aufeinanderfolgende Generationen Frauen Brugs Beschuit, kletskoppen, Brugse Achten, Speculoos und Mandelbrot her. 1880 starteten der Bäcker Amandus De Man und seine Frau Stefanie Vervarcke eine Bäckerei in der Breydelstraat. Der Betrieb zog später in die Vulderstraat, wo man ihn noch heute findet. www.oudhuisdeman.be

Patisserie Academie Feine Schokolade, Biskuit- oder Mürbeteig, verschiedene Fruchtpürees und Buttercreme – das sind nur einige Zutaten, die Tom van Loock hier täglich zu Törtchen verarbeitet. In der Patisserie Academie lässt er seiner Kreativität freien Lauf. Auf der folgenden Seite können Sie Tom im Video dabei zusehen. www.patisserieacademie.be

ANZEIGE
Nach oben