Das Jahr in Thüringen

VeranstaltungenDas Jahr in Thüringen

Das Land hat keine Sommerpause, und Winterruhe gibt’s in Thüringen auch nicht – dafür ganz viel Sport und Kultur. Hier der Kalender mit den wichtigsten Veranstaltungs-Highlights 2015.

© Foto: Joachim Negwer

Mai

GutsMuths-Rennsteiglauf Rennsteig (09.05.2015): Über 13.000 Läufer werden sich im Thüringer Wald einfinden, um an Europas größten Landschaftslauf teilzunehmen. Die Königsstrecke ist der Supermarathon von Eisenach nach Schmiedefeld. www.rennsteiglauf.de Thüringer Schlössertage (22.05.?–?25.05.2015): Viele Thüringer Schlösser zeigen an Pfingsten „Gartenkunst & Blütenpracht“. www.schloessertage.de

© Foto: pixabay

Mai – Juni

Köstritzer Spiegelzelt Weimar (07.05.?–?21.06.2015): Die Besucher werden eingeladen,Kunst und Kulinarik in besonderer Atmosphäre zu genießen. Die Veranstaltung bietet musikalische Vielfalt, hochkarätiges Kabarett und einen Sommernachtsball. www.koestritzer-spiegelzelt.de

© Foto: Christiane Würtenberger

Mai – September

Thüringer Wandersommer Thüringen (31.05.?–?06.09.2015): Die schönsten Wanderregionen Thüringens laden zu vielen geführten Themen-Wanderungen ein, etwa auf einem der 27 ausgezeichneten Wanderwege. events.thueringen-entdecken.de

© Foto: Peter Timm

Juli

Tanz- & Folkfest Rudolstadt (02.07.?–?05.07.2015): Zum bedeutendsten Folk- und Weltmusik-Festival Deutschlands kommen Musiker aus aller Welt. Einer der Höhepunkte ist unter anderem die Verleihung des Weltmusikpreises "RUTH". www.tff-rudolstadt.de DomStufen-Festspiele Erfurt (09.07.?–?26.07.2015): Dieses Jahr steht auf dem Erfurter Dom­platz die Oper „Der Freischütz“von Carl Maria von Weber auf dem Programm. www.domstufen.de

© Foto: Thüringen Tourismus/Barbara Neumann

Juli – August

Ekhof-Festival Gotha (03.07.?–?29.08.2015): Historische Inszenierungen im ältesten erhaltenen Schlosstheater mit Bühnentechnik aus dem Barock. www.ekhof-festival.de KulturarenaJena (09.07.?–?23.08.2015): Das Festival mit Konzerten, Theater und Kino bietet Stars und Newcomern eine tolle Plattform auf dem Theatervorplatz. www.kulturarena.de

© Foto: Peter Timm

August

SonneMondSterne FestivalSaalburg (07.?–?09.08.2015): In herrlicher Lage am Thüringer Meer findet seit 1997 ein riesiges Open-Air-Festival der Elektronischen Musik statt. Jedes Jahr aufs Neue treffen sich rund 35.000 Menschen aus aller Welt an der Bleilochtalsperre, um ein Wochenende mit der Crème de la Crème der nationalen und internationalen DJ-Riege zu feiern. www.sonnemondsterne.de

© Foto: Maik Schuck

Oktober

Zwiebelmarkt Weimar (09.10.?–?11.10.2015): Auch Zippelmarkt genannt, ist das ältestes und größtes Volksfest Thüringen. Zwiebelkuchen, Zwiebelzöpfe, Zwiebelpüppchen – jedes Jahr am zweiten Oktoberwochenende dreht sich alles rund um das beliebte Gemüse. Auf fünf großen und diversen kleinen Bühnen sorgt die Stadt für ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Auch die Krönung der Zwiebelmarktkönigin gehört dazu. events.thueringen-entdecken.de

© Foto: Toma Babovic

November

Luthermonat November Thüringen (31.10.?–?1. Advent): Zwar schlug Martin Luther die Thesen in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) an die Kirchentür, dennoch ist Thüringen genau so wichtig. Hier wurde er Mönch, hier übersetzte er die Bibel ins Deutsche, und hier entstanden auch die Schmalkaldischen Schriften, die wichtigste Grundlage des evangelisch-lutherischen Glaubens. Um diesen Mann dreht sich alles im November: der Reformationstag, das Martinsfest in Erfurt und andere Events rund um den Reformator. events.thueringen-entdecken.de

© Foto: Andreas Weise-factum

Dezember

Thüringer Weihnachtsmärkte Thüringen (Dezember 2015): Stimmungsvoller Budenzauber in der Adventszeit erwartet Gäste u.?a. in Erfurt, Weimar und auf der Wartburg in Eisenach. In den kleinen Holzhütten gibt es Weihnachtskugeln aus Lauscha, Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge und natürlich Grillstände mit original Thüringer Rostbratwürsten oder dem Thüringer Rostbrätel (die zweite Grillspezialität des Landes: eine marinierte Scheibe vom Schweinennacken.) events.thueringen-entdecken.de

ANZEIGE
Nach oben