Kreative Köpfe

Biersüden Kreative Köpfe

Ohne sie wird kein Bier abgefüllt: Baden-Württembergs Braumeister und Braumeisterinnen

© Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Sachverstand alleine reicht nicht zum Bierbrauen. Es muss noch eine Menge Leidenschaft und Kreativität dazukommen. Das beweisen die vielen Braumeister und Braumeisterinnen.

Drei Persönlichkeiten und ihre Brauereien stellen wir hier kurz vor:

1) Das unfiltrierte Original: Wer ist jetzt damit gemeint – das naturtrübe Kultbier oder sein Braumeister? Das bleibt auf der Website unklar. Rudi Vogels Bierkreationen sind mit seiner eigenen Geschichte jedenfalls eng verwoben. Weil er arbeitslos war, gründete der Brauingenieur (großes Bild) vor über 30 Jahren kurzerhand seine eigene Brauerei samt Wirtschaft. Das naturtrübe Bier erfreute sich schnell wachsender Beliebtheit, und Rudis Vogelbräu in Karlsruhe avancierte zum „Wohnzimmer der Region“. Heute ist das Vogelbräu außerdem in Ettlingen und Durlach zu Hause. www.vogelbraeu.de

2)Die Braumeisterin aus dem Nordschwarzwald: „Bier kann mehr, als die meisten Menschen glauben“, sagt Katharina Haizmann (Bild oben). Die junge Braumeisterin ist als Juniorchefin in zwölfter Generation nicht nur im Sudkeller der Hochdorfer Kronenbrauerei tätig. Als Biersommelière weiß sie auch um das Potenzial des Biers als Menübegleiter. Schon mal ein frisches Weizenbier zu einem fruchtigen Salat mit Himbeeressig probiert? Oder ein Doppelbock zu einer Crème brûlée? Dann wird's Zeit – findet Katharina Haizmann. www.hochdorfer.de

3) Der Erfinder des Hopfenstopfers: Die ersten Hopfendolden aus eigenem Anbau erntete Thomas Wachno (Bild unten) im Herbst 2008. Er begann, damit Craft Beer zu brauen, obwohl er von diesem Begriff vermutlich noch nie gehört hatte. Der Brauer von Häffner Bräu schuf so das Kultbier „Hopfenstopfer“. Namensgebend ist das Prinzip des Hopfenstopfens, das auch Kalthopfung genannt wird. Hierbei führt man dem Bier nach der Hauptgärung noch einmal Hopfen zu. www.brauerei-haeffner.de

Brauer mit Leib und Seele: Zu diesem Brauverbund gehören ausschließlich inhabergeführte Brauereien. Mit ihren „10 Grundsätzen für besseres Bier“ erlegen sie sich selbst strenge Regeln auf: Der Fokus liegt auf Handwerk, Persönlichkeit sowie biologischen und regionalen Zutaten. Mehr dazu? www.die-brauer-mit-leib-und-seele.de

© Häffner Bräu/Janosch Zepek
ANZEIGE
Nach oben