Farbenfroher Urlaubscocktail für alle Sinne

Du sehnst dich nach einer Reise, die unvergleichliche, vielfältige Eindrücke ermöglicht, dir ganz neue Perspektiven eröffnet und einen Ausgleich zu den eingeschränkten Reisemöglichkeiten der vergangenen zwei Jahre schafft? Die dich zu einer Destination führt, von der du nicht nur gut erholt, sondern begeistert und vielleicht sogar verändert zurückkommst? Dann haben wir mit Südafrika die perfekte Urlaubsrezeptur für dich! Spannende Kulturerlebnisse, atemberaubende Natur, komfortables Reisen und außergewöhnliche Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen verleihen deinem Urlaub ein unvergessliches Aroma.

Was dich dort erwartet? Südafrika ist eines der abwechslungsreichsten, vielfältigsten Länder der Welt, das mit seinen pulsierenden Städten, imposanten Landschaften und traumhaften Stränden alle deine Sinne anspricht. Gleichzeitig ist das Land ein ideales Ziel für eine entspannte Fernreise, denn mit mehreren direkten Flugverbindungen von Deutschland nach Kapstadt und nur einer Stunde Zeitverschiebung startest du stressfrei in den Urlaub. Auch vor Ort reist du dank ausgezeichneter Infrastruktur bequem und auf eigene Faust mit Bus, Zug oder im Mietwagen durchs Land. Und weil der Wechselkurs günstig und das Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet ist, reißen auch gemütliche Hotels und gute Restaurants kein tiefes Loch in deine Reisekasse.

Wenn du also Lust auf einen großartigen Urlaubscocktail aus Sonne, Lebensfreude und Erholung hast, dann lass dich von unseren Reisetipps begeistern. Ob du nach kulturellen Erlebnissen suchst oder einfach den Urlaub genießen möchtest, ob du gerne in einsamer Natur unterwegs bist oder dich lieber kulinarisch verwöhnen lässt – in Südafrika wirst du dich endlich wieder richtig frei und lebendig fühlen.

Eine Nation, so bunt wie ein Regenbogen

Unterschiedlichste Ethnien, Bevölkerungsgruppen und kulturelle Einflüsse sowie ganze elf Amtssprachen: Südafrika beeindruckt mit einer lebendigen, kontrastreichen Kultur. Neben jahrtausendealten Felsmalereien und traditionellem Kunsthandwerk kannst du dich auf eine moderne, avantgardistische Kulturszene freuen. Du schlenderst gerne durch Kunstausstellungen? Das „Wits Art Museum“ in Johannesburg gilt als führendes Museum für afrikanische Kunst auf dem gesamten Kontinent und zeigt faszinierende historische und zeitgenössische Werke verschiedener Künstler. Theaterbesuche sind für dich ein Urlaubshighlight? In Kapstadt erlebst du beispielsweise im „Ghoema Theatre“ im farbenfrohen Stadtteil Bo-Kaap oder im traditionsreichen „Baxter Theatre Centre“ ausgezeichnete Aufführungen, die die vielfältigen Kulturen des Landes widerspiegeln. Du magst Street Art? In Kapstadts „Design District“ Woodstock entdeckst du an jeder Straßenecke gigantische Graffitis und lässt dich in kleinen Ateliers von afrikanischer Kunst in allen Farben und Formen inspirieren.

Wenn du dich mehr für traditionelle Kunst und Kultur interessierst, lohnt sich der Besuch des Museumsdorfes der Ndebele, Kghodwana. Das Volk aus Mpumalanga ist für seine farbenfrohe Kleidung und Häuser mit geometrischen Mustern bekannt. Bei einem Spaziergang durch das Dorf erfährst du, welche kulturelle Bedeutung diese Formen und Farben haben, und kannst bei der Herstellung kunstvoller Armbänder, Ketten und Festumhänge zusehen.

Auf den Spuren der Vergangenheit

Du möchtest mehr über die bewegte Geschichte dieser Regenbogennation erfahren? In Südafrikas historischen Museen kannst du bis zur Entstehung der Menschheit zurückreisen! In der Weltkulturerbestätte „Cradle of Humankind“ etwa 50 Kilometer nordwestlich von Johannesburg lassen sich in den unterirdischen Kalksteinhöhlen der Sterkfontein Caves bemerkenswerte Fossilienfunde bestaunen. Diese sind teilweise mehr als zwei Millionen Jahre alt und damit die ältesten menschlichen Überreste weltweit. Und auch ein Museum zu Südafrikas jüngerer Geschichte solltest du auf deiner Reise auf keinen Fall verpassen: Das Apartheid Museum unweit des Stadtzentrums von Johannesburg ist ein Mahnmal für die dunkle Epoche der Rassentrennung und ein Symbol des friedvollen Übergangs in eine moderne, offene Gesellschaft.

Entdecke mehr zu: Kultur in Südafrika

Den „Big Seven“ auf der Spur: Familienerprobte Safari-Abenteuer

Wer an Südafrikas Tierwelt denkt, hat fast immer auch die berühmten „Big Five“ im Kopf und träumt davon, Löwen, Elefanten, Leoparden, Nashörner und Büffel in freier Wildbahn vor die Linse zu bekommen. Aber wusstest du auch, dass Südafrika mit Haien und Walen sogar sieben tierische Giganten und zudem eine unglaublich reiche Fauna zu bieten hat? Über 200 unterschiedliche Säugetiere, 2.000 Fischarten, mehr als 850 Vogelarten und unzählige Reptilien und Insekten machen das Land zu einem echten Paradies für Tierliebhaber. Und weil du in jedem Winkel einen Nationalpark oder ein kleines Naturreservat findest, bieten sich dir zahlreiche Gelegenheiten, die Tiere hautnah zu beobachten. Dass diese Begegnungen respektvoll und im natürlichen Lebensraum der Tiere geschehen, versteht sich von selbst, denn Tier- und Artenschutz wird in Südafrika großgeschrieben.

Traumsafari in der Kapregion

Du suchst nach entspannten, preislich attraktiven Safari-Erlebnissen mit der ganzen Familie? Dann bist du in der malariafreien Kapregion genau richtig. Die „Big Five“ entdeckst du mit etwas Glück im Addo Elephant National Park. Er liegt nur etwa 70 Kilometer nordöstlich von Port Elizabeth und lässt sich auf einem gut ausgebauten Streckennetz bequem mit dem eigenen Auto erkunden. Hier solltest du nicht nur für die fünf Riesen die Kamera bereithalten – halte Ausschau nach verschiedenen Antilopenarten, Zebras und einer bunten Vogelwelt. Und wenn du Fan der großen Meeressäuger bist, geht’s danach weiter an die Wal-Küste südwestlich in Kapstadt. Hier lassen sich Glatt- und Buckelwale zwischen Juni und November sogar von der Küste aus beobachten. Aus nächster Nähe erlebst du sie auf einer eindrucksvollen Meeres-Safari, beispielsweise in De Kelders.

Die besten Touren, Reisetipps und Unterkünfte mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis empfehlen dir übrigens spezialisierte Reiseanbieter. Die Agentur GoSafari beispielsweise setzt mit einem Team aus Safari-Experten auf langjährige Erfahrungen vor Ort und plant genau nach deinen Wünschen – damit du mit deiner Familie eine unvergessliche Traumsafari erleben kannst.

Entdecke mehr zu: Safari in Südafrika

Spektakuläre Landschaften an Afrikas südlichster Küste

Ein Urlaub zwischen imposanten Gipfeln und endlosen Stränden, zwischen wilden Küstenwäldern und malerischen Lagunen erwartet dich zwischen Kapstadt und Port Elizabeth. Die abwechslungsreichen Landschaften rund um die Kapregion und die Garden Route, die entlang der Küstenstraße N2 verläuft, lassen dich Südafrika mit allen Sinnen erleben. Sieh dir auf jeden Fall Kapstadts Wahrzeichen, den Tafelberg, an. In ein bis drei Stunden erreichst du zu Fuß den Gipfel oder steigst ganz einfach in die Seilbahn – belohnt wirst du in beiden Fällen mit einem unvergleichlichen Panoramablick über die Stadt, die Kaphalbinsel, das Meer und Robben Island. Auch das Kap der Guten Hoffnung an der Südspitze der Kaphalbinsel ist zu Recht ein echter Besuchermagnet. Hier unternimmst du ausgedehnte Wanderungen durch das herrlich blühende „Cape of Good Hope Nature Reserve“ und beobachtest Antilopen, Strauße, Meeresvögel und Pavianfamilien. Eine wahrhaft atemberaubende Aussicht genießt du auf dem Rückweg nach Kapstadt von der Panoramastraße „Chapman’s Peak Drive“, die sich steil an der Atlantikküste entlangschlängelt.

Auf der Garden Route am Meer entlang

Nimmst du von Kapstadt aus die Küstenstraße N2 nach Osten, gelangst du zur malerischen Garden Route, einem echten Muss für Südafrikareisende. Plane für deine Fahrt in Richtung Port Elizabeth unbedingt genügend Zeit ein, denn hier gibt es so viel zu sehen und zu erleben! Geh in Hermanus auf Whale Watching Tour oder genieß am endlosen Sandstrand von Wilderness die Sonne. Im Tsitsikamma Nationalpark wanderst du zwischen uralten Bäumen entlang der schroffen Küste und auf einer Bootsfahrt durch die malerische Lagune von Knysna entdeckst du unzählige Vögel und Meerestiere. Über Plettenberg Bay mit seinen Traumstränden fährst du bis nach Port Elizabeth: Die hübsche Hafenstadt mit ihren viktorianischen Gebäuden bietet sich optimal für weitere Ausflüge in die Umgebung an, beispielsweise zum Addo Elephant National Park.

Entdecke mehr zu: Landschaften in Südafrika

Paradies für Badeurlauber

Im Urlaub sehnst du dich nach Meer und Strand, möchtest feinen Sand unter den Füßen spüren und beim Rauschen der Wellen die Seele baumeln lassen? Mit 2.800 Küstenkilometern und unzähligen traumhaften Strandabschnitten erfüllt Südafrika alle Voraussetzungen für einen gelungenen Badeurlaub. Ganz nach Lust und Laune suchst du dir hier gepflegte Familienstrände mit kristallklarem Wasser, coole Surfer-Spots oder einsame, von Meeresvögeln bevölkerte Küsten. Zu den beliebtesten Badeorten des Landes gehört Plettenberg Bay mit seinen ganzjährig angenehmen Wassertemperaturen, einer angenehmen Atmosphäre und komfortablen Unterkünften zu attraktiven Preisen. An der endlosen Küste von „Plett“ ist auch während der Hochsaison immer ausreichend Platz, um ganz entspannt in der Sonne zu baden. Ein Beispiel dafür ist der „Robberg 5 Beach“, der zu den schönsten Strandabschnitten zählt: Hier beobachtest du Delfine, die in den Wellen spielen, oder unternimmst einen Spaziergang durchs nahegelegene „Robberg Nature Reserve“ mit eigener Robbenkolonie.

Traumhafte Strände vor malerischer Kulisse

Auch mit einem Städtetrip lässt sich das Strandvergnügen bestens kombinieren: Rund um Kapstadt locken quirlige Stadtstrände mit Bars, Cafés und Wassersportmöglichkeiten. Am Bloubergstrand in der Table Bay machst du es dir nach einem schönen Strandtag in einem der kleinen Restaurants gemütlich und genießt bei leckerem Seafood und Sundowner den Blick auf Tafelberg und Robben Island. Wassersportfans kommen beim Kite Surfen auf ihre Kosten und mit etwas Glück kannst du vom Strand aus Robben, Delfine und Wale beobachten. Schick und trotzdem entspannt geht es am Strand von Kapstadts Nobelvorort Camps Bay zu. Hier kannst du dich beim Beachvolleyball austoben oder im weißen Sand unter Palmen relaxen, einen Spaziergang über die gepflegte Strandpromenade unternehmen oder in einem der trendigen Restaurants verwöhnen lassen. Und auch das Kulturprogramm liegt nah: In nur 15 Minuten bist du in Kapstadt an der beliebten Waterfront.

Entdecke mehr zu: Strände in Südafrika

Cape Winelands: Südafrika für Genießer

Eine Fahrt durch die Winelands, das bedeutende Weinbaugebiet am Western Cape, ist ein Urlaubshighlight für alle Sinne. Wie perfekte Fotomotive liegen pittoreske Anwesen im kapholländischen Stil inmitten von Weinbergen vor einer spektakulären Bergkulisse. In den gepflegten Orten rund um Stellenbosch und Franschhoek hat der Weinbau schon seit dem 17. Jahrhundert Tradition. Inzwischen produzieren mehr als 800 kleine und große Weingüter erstklassige Weine. Verkosten kannst du die edlen Tropfen natürlich auch – beispielsweise auf einer geführten Kellertour oder einer Fahrt mit der beliebten Wine Tram, die in Franschhoek von Weingut zu Weingut pendelt. Und weil die Region einfach zum Genießen und Relaxen einlädt, findest du hier auch zahlreiche ausgezeichnete Restaurants, die besonderen Wert auf moderne Küche und regionale Produkte legen. Deshalb bleibst du am besten länger in den Winelands und verbringst die Nacht auf einem Weingut: Das besondere Ambiente und die Freundlichkeit der Gastgeber machen deinen Aufenthalt einzigartig.

Foodie-Paradies Südafrika

Auch außerhalb der Winelands ist Südafrika ein Muss für Genießer. Austernliebhaber sollten direkt das „Pick’n’Pay Oyster Festival“ einplanen, das immer Anfang Juli in Knysna stattfindet. Hier kannst du dich nach dem ausgiebigen Genuss von Meeresfrüchten aller Art beim Mountainbike-Rennen und einem Halbmarathon auch sportlich betätigen. Ein außergewöhnliches Dinner erlebst du über SecretEATS: An außergewöhnlichen Veranstaltungsorten, die erst kurz vor dem Essen bekannt gegeben werden, servieren bekannte Küchenchefs kulinarische Hochgenüsse. Und auf all deine Erlebnisse stößt du am besten in einzigartiger Umgebung an: Auf dem Gipfel des Tafelbergs kannst du den Tag und deinen Urlaub mit einem traditionellen Sundowner perfekt ausklingen lassen.

Entdecke mehr zu: Cape Winelands in Südafrika

 

„Live again“ auf einer unvergesslichen Reise

Dich hat das Urlaubsfieber gepackt und du möchtest am liebsten sofort den Alltag und das ungemütliche Wetter in Deutschland gegen außergewöhnliche neue Eindrücke und die südafrikanische Sonne tauschen? Da passt es doch gut, dass zwischen November und April mit angenehmen Temperaturen und wenig Regen die beste Reisezeit für die Region rund um Kapstadt.

Es gibt außerdem unzählige weitere Dinge, die einen Urlaub in Südafrika so lohnenswert machen: die lebhaften Städte, die Abenteuer in unberührter Natur, die faszinierende, fremdartige Kultur und vor allem die Kontakte mit den unglaublich freundlichen Menschen, die dir auch Monate später noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Deshalb stell dir deinen persönlichen Reisecocktail aus kultureller und landschaftlicher Vielfalt und authentischen, prägenden Erfahrungen zusammen und kehre von deiner Traumreise durch Südafrika wie neugeboren zurück! Der Weg hin ist ebenfalls ganz einfach: Mit einem deutschen Reisepass kannst du für 90 Tage ohne Visum nach Südafrika einreisen. Auch alle coronabedingten Einreisebeschränkungen wurden aufgehoben, nur ein Reise-Gesundheitsfragebogen muss bei Ankunft ausgefüllt abgegeben werden. „Live again“!