Nationalpark Žemaitija

Ein 220 km² großes Stück malerisches Baltikum aus Wäldern und eiszeitlichen Hügelketten, 65 Flüssen, 27 glasklaren Seen: Das ist Litauens jüngster Nationalpark (60 km östlich von Palanga), ein Paradies für Naturfans, Kanuten und Wanderer. Mehrere Ferienzentren und die Dörfer bieten einfache, ordentliche Übernachtungsmöglichkeiten. Zentrum des Parks ist Plateliai, dort befindet sich auch die Touristeninformation. Bei Plokštinė hat man einen ehemaligen Atomraketenbunker in ein Museum verwandelt. Bis 1987 steckten in den 30 m tiefen Schächten sowjetische Interkontinentalraketen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+370 448 49337
http://www.zemaitijosnp.lt
Didžioji gatvė 10, 90420 Plateliai Litauen

Anreise