© Sara Winter/shutterstock

Zeeland

Check-in

Zeeland, im Mündungsgebiet von Rhein, Maas und Schelde gelegen, zählt seiner weiten Strände und des klaren Wassers in der Oosterschelde wegen zu den beliebtesten Ferienzielen Hollands.

Sehenswürdigkeiten

Die Dauerausstellung Delta Expo widmet sich der 2000jährigen Geschichte der niederländischen Wasserbautechnik, deren Krönung die Delta Werke mit dem Oosterscheldedam sind. Der angrenzende…
Der Backsteinkomplex aus dem 12. Jh. wurde während des Zweiten Weltkrieges vollständig zerstört. Im spätgotischen Stil wiederaufgebaut, wird das Kloster heute wie eh und je vom 85 m hohen,…
Das 35 m2 große Verdronken Land van Saeftinghe ist als Brackwasser-Naturschutzgebiet einmalig in Europa. Entstanden ist es, als ehemals fruchtbare Polder im 14. bis 16. Jh. Sturmfluten zum Opfer…
Das Rathaus gilt als einer der schönsten gotischen Profanbauten des Landes. Die Grundsteinlegung erfolgte 1452. Die Fassade von 1513 zieren Fabeltiere und die Figuren von 25 Gräfinnen und Grafen von…
Ein 85 m hoher, achteckiger Turm inmitten eines Klosters aus dem 12. Jh.
Der unvollendete, 60 m hohe Sint Lievens Monstertoren vermittelt eindrucksvoll, wie wohlhabend die Stadt Zierikzee früher einmal war.
Die gotische Kirche stammt aus dem 16. Jh.
In diesem großen Schleusenkomplex kann man Schleppern zuschauen, wie sie die schweren Kähne durch die Schleusen lotsen.
Auf der künstlichen Insel Neeltje Jans liegt der Deltapark, eine Ausstellung zum Deltaprojekt. Das Sturmflutwehr wurde errichtet, um das Hinterland bei Hochwasser vor Überschwemmungen zu schützen.…
Unweit des Marktplatzes von Middelburg wurde die Insel Walcheren mit rund 200 Bauwerken im Maßstab 1:20 aufgebaut.

Hotels & Übernachtung

Das Haus "Campveerse Toren" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. An Sporteinrichtungen wird ein Fahrradverleih geboten. Es stehen insgesamt 14 Zimmer zur Verfügung…
Das Haus "Villa Magnolia" ist besonders ruhig gelegen. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze). An Sporteinrichtungen wird ein Fahrradverleih geboten. Es stehen insgesamt 15 Zimmer…
Stilvolles Stadthotel mit Plüsch.
Hier kann man in einem ehemaligen Bauernhof, nicht weit vom Meer entfernt und ruhig gelegen, übernachten.
Das familiäre Hotel liegt in der Nähe eines Brackwasser-Naturschutzgebietes.
Die angebotenen Studios für bis zu drei Personen liegen in einem schönen Neubau mit Garten.
Das kleine Hotel in einem prächtigen historischen Haus liegt im Zentrum von Middelburg.
Die luxuriösen Apartments haben eine großartige Aussicht auf die Westerschelde.
Einer von mehreren kleinen Bauernhof-Campingplätzen in Zeeland.
Die Ferienanlage liegt direkt am Brouwersdam in Brouwershaven.

Restaurants

Brasserie in historischer Umgebung. Gute französische Küche. Experimentierfreudige wählen das surprise menu.
Für Liebhaber: Das Restaurant hat eine eigene Schneckenzucht. Auch im angeschlossenen Laden werden Schneckenprodukte verkauft.
Das gemütliche Restaurant, einem romantisch gelegenen Hotel angeschlossen, serviert französische Küche.
Das Restaurant, einem großen Hotel in den Dünen angeschlossen, ist zu empfehlen.
Das Restaurant gehört zu einem auf einem Dünenkamm liegenden Hotel.
Wer die einfache italienische (Fisch-) Küche liebt, ist richtig in diesem stilvoll eingerichteten Restaurant im Zentrum. Muscheln, Austern und andere Meerestiere kommen aus der Umgebung. Im Sommer…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Menü kostet zwischen EUR 50.00 und EUR 110.00. Die aktuellen Preise…
Das Restaurant "Badpaviljoen" befindet sich in einem Hotel. Es ist schick eingerichtet. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden und…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Niederlande
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
14,00 €
MARCO POLO Karte Niederlande 1:200 000
MARCO POLO Karte Niederlande 1:200 000
9,99 €
MARCO POLO Länderkarte Niederlande 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Niederlande 1:300 000
11,99 €
MARCO POLO Reiseatlas Benelux, Belgien, Niederlande, Luxemburg 1:200 000
MARCO POLO Reiseatlas Benelux, Belgien, Niederlande, Luxemburg 1:200 000
12,99 €

Auftakt

Die Meeresprovinz, die die meisten Sonnenstunden der Niederlande zu bieten hat, umfasst das zeeländische Flandern (Zeeuws Vlaanderen) mit dem Badeort Cadzand, die Inseln bzw. Halbinseln Walcheren, Schouwen-Duiveland, Tholen, Zuid- und Noord-Beveland. Auf den Inseln Schouwen-Duiveland (bei Haamstede) und Walcheren (bei Domburg) gibt es bewaldete Dünenstriche. Der Ort Vrouwenpolder auf Walcheren ist ein noch relativ unbekanntes Ziel, während es in und um Renesse in der Sommersaison turbulent zugeht.

Hauptattraktion der Provinz sind zweifellos ihre Strände, aber auch das Hinterland hat einiges zu bieten. Weite Polder laden zum Radeln ein, historische Städtchen wie Zierikzee, Brouwershaven, Veere oder Middelburg erzählen von der Vergangenheit, und die Gourmetrestaurants von Yerseke und Zeeuws Vlaanderen tischen erstklassiges Meeresgetier auf.

Bei aller Idylle hat der ewige Kampf gegen das Wasser nirgendwo deutlichere Spuren hinterlassen als in Zeeland. Mehrfach verwüsteten Sturmfluten das weitgehend unter dem Meeresspiegel liegende Land. Seit der Katastrophe von 1953 hat sich das Gesicht der Provinz stark verändert. 1800 Menschen kamen damals bei der großen Sturmflut ums Leben, weil die Deiche den 5 m hohen Fluten nicht standhielten. In den 1970er- und 1980er-Jahren wurden im Rahmen des Deltaprojekts sämtliche Meeresarme zwischen Brielle und Zierikzee abgeschlossen und die Inseln Zeelands dauerhaft mit dem Festland verbunden. Die Niederländer begrüßten den Bau der Dämme, Wehre und Schleusen, denn so wurde nicht nur die Nordsee gebändigt, sondern es entstanden auch touristische Attraktionen von Weltrang, wie das eindrucksvolle Oosterschelde-Wehr.

An der Seekante Zeelands liegen die Badeorte Haamstede, Renesse, Valkenisse, Hanstede und Domburg mit ihren schönen Sandstränden. Nirgends sind die Dünen so hoch und die Strände so weitläufig wie hier. In Domburg, dem ältesten Seebad der Niederlande, gab es bereits 1834 Badekarren, und um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jh. war es sogar Künstlerkolonie. Die abgeriegelten Seearme Grevelingen und Veerse Gat sind heute großartige Wassersportseen.

Fakten

Einwohner 380.726
Fläche 2.934 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Hauptstadt Middelburg
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 05:11 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Niederlande
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
14,00 €
MARCO POLO Karte Niederlande 1:200 000
MARCO POLO Karte Niederlande 1:200 000
9,99 €
MARCO POLO Länderkarte Niederlande 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Niederlande 1:300 000
11,99 €
MARCO POLO Reiseatlas Benelux, Belgien, Niederlande, Luxemburg 1:200 000
MARCO POLO Reiseatlas Benelux, Belgien, Niederlande, Luxemburg 1:200 000
12,99 €

Beliebte Städte in Zeeland

Sortierung: