© DaLiu/shutterstock

Zadar

Check-in

In Dalmatiens zweitgrößter Hafenstadt (73 000 Ew.) sind drei Jahrtausende Architektur und Kunst erhalten, aber auch die jüngere Geschichte hat Zeugnisse hinterlassen – und dies nicht nur mit der faszinierenden Kunstinstallation von Meeresorgel und Gruß an die Sonne, wo sich die Zadarer gerne treffen, um den Sonnenuntergang zu erleben.

Sehenswürdigkeiten

Im 9. Jh. wurde die eigenwillige Rotunde der Kirche Sv. Donat errichtet, die Stilmittel karolingischer und byzantinischer Gotteshäuser vereint. Der vorromanische Bau ist mit 26 m ungewöhnlich hoch,…
Zadars Kathedrale erweiterte im 12./ 13. Jh. das sakrale Zentrum der Stadt. Ihre romanisch-gotische Architektur mit den eleganten Fensterrosen erinnert an toskanische Gotteshäuser. Das dreischiffige…
Zadars Geschichte, angefangen bei den Illyrern über die Römer bis zu den Slawen und dem altkroatischen Mittelalter, dokumentiert das Museum am Forumsplatz mit aufsehenerregenden Exponaten. Darunter…
Zadars Lieblingstreff von Einheimischen wie Touristen ist das Ergebnis der Umgestaltung des Hafens an der westlichen Spitze der Halbinsel. Architekt Nikola Basić entwarf nicht nur einen modernen…
Zum Museumskomplex in der Poljana Pape Aleksandra III gehören neben dem Stadtmuseum auch eine ethnologische und eine naturwissenschaftliche Abteilung sowie eine Kunstgalerie.
Die Sammlung sakraler Kunst im Benediktinerinnenkloster vereint filigran gearbeitete und mit kostbaren Edelsteinen geschmückte Kirchenschätze und Reliquien aus ganz Dalmatien.
Am Hafen und am Übergang zum Festland verläuft die Stadtmauer aus dem späten Mittelalter.
Am Hafen und am Übergang zum Festland verläuft noch die Stadtmauer aus dem späten Mittelalter. Das Landtor (Porta Terraferma) aus dem 16. Jh., ein Werk des Venezianers Michele Sanmicheli, gilt als…
Der Zeleni trg gehört zum Römischen Forum. Die hier sichtbaren Reste des Forums, darunter eine 14 m hohe Säule mit Flechtornamenten, die vom Mittelalter bis 1840 als Schandpfahl diente, sind erst…
Die sichtbaren Reste des Römischen Forums, darunter eine 14 m hohe Säule mit Flechtornamenten, die vom Mittelalter bis 1840 als Schandpfahl diente, sind erst 1946 beim Abtragen zerbombter Wohnhä…

Hotels & Übernachtung

Der Falkensteiner Club Funimation Borik befindet sich in Zadar und verfügt über Innen- und Außenpools sowie ein 2500 m² großes, preisgekröntes Wellnesscenter mit Massagen, einer Sauna, einem…
Mit Panoramablick auf die Altstadt von Zadar bietet die Villa Hrešć klimatisierte Zimmer und einen Außenpool. Den Internetzugang und die Privatparkplätze nutzen Sie kostenfrei. Die Villa ist 25…
Die familiengeführte Pension begrüßt Sie in Zadar, etwa 500 m vom Meer entfernt. Sie wohnen in klimatisierten Zimmern mit eigenem Bad, Sat-TV und Balkon. Privatparkplätze stehen kostenfrei zur…
Das Falkensteiner Hotel Adriana erwartet Sie mit einem Außenpool in Zadar. Das Hotel bietet Ihnen kostenfreien Zugang zu allen Serviceangeboten des preisgekrönten, 2.500 m² großen Thalasso & Spa…
Das HI Hostel Zadar liegt in Zadar, nur 200 m vom Strand Puntamika entfernt und bietet Ihnen eine Unterkunft am Strand mit verschiedenen Einrichtungen wie einer Bar, einem Garten und einer Terrasse.…
Das Hotel Donat - All Inclusive in Zadar genießt eine perfekte Lage am kristallklaren Meer und einem herrlichen Strand mit einer großen Vielfalt an Sport-, Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Es…
Nur 10 Gehminuten vom Strand entfernt und 4 km vom historischen Zentrum von Zadar begrüßt Sie das Hotel Mediteran. Freuen Sie sich hier auf Zimmer mit kostenlosem WLAN und einem Balkon mit Aussicht…
Das Hotel Marinko erwartet Sie 4 km vom historischen Zentrum von Zadar entfernt. Das im Stil einer Villa erbaute, hübsche Hotel Marinka befindet sich im Ferienkomplex Borik. Sie wohnen 100 m vom…
Das Apartment Poluotok erwartet Sie in Podstrana, nur wenige Schritte vom Volksplatz Zadar entfernt. Vom Apartment gelangen Sie nach 100 m zum Ritterpalast. Highspeed-WLAN nutzen Sie in der gesamten…
Etwa 300 m vom Strand entfernt begrüßt Sie die familiengeführte Villa Gravic in Zadar im Stadtteil Diklo. Die Villa verfügt über komplett ausgestattete Apartments und einen saisonal geöffneten…

Restaurants

Das Restaurant unweit des Brunnenplatzes überzeugt mit romantischer Atmosphäre und kreativen, dalmatinischen Gerichten, so etwa Ravioli mit Scampi und der lokaltypischen Feigensauce Šinjorina…
Schickes, modernes Ambiente und preiswertes, gutes Essen findet man in Zadars Selbstbedienungsrestaurant Barbakan, in der ehemaligen Zitadelle.
Unterhalb des Landtors, am alten Hafen Foša, blickt man von der ruhig gelegenen Terrasse des eleganten Fischrestaurants hinaus aufs Meer. Es gilt als Zadars bestes Feinschmeckerlokal.
Das Restaurant am Hafen trifft den feinen Geschmack mit exzellenten Fischgerichten und vorzüglichen Weinen.
Pizza satt in charmanter Altstadttrattoria; Riesenauswahl und sehr gute Qualität.
In Designambiente wird moderne dalmatinische Küche geboten. Auch die Weinauswahl ist gut.
Ein typisch dalmatinisches Restaurant mit großem Speisenangebot und herzlichem Service. Auch Einheimische essen hier gerne.
Alte Bootsteile, dunkles Holz und Metallgitter verleihen dem Restaurant einen rustikal-industriellen Touch. Sowohl edle Fischspeisen als auch Burger und Spare Ribs — und das direkt am Wasser mit…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
14,00 €

Auftakt

Zadars Altstadt liegt auf einer Halbinsel, die nur über einen schmalen Zugang mit dem Festland verbunden ist. Ab 1409 unter venezianischer Herrschaft wurde sie mit Mauern und Toren zur Seefestung ausgebaut. Bis 1918 war Zadar Hauptstadt Dalmatiens und bis 1947 wurde ihr Lebensgefühl von einer großen italienischen Gemeinde geprägt, die die Stadt nach dem Anschluss an Jugoslawien verließ. Das italienische Flair ist im Stadtzentrum mit seinen vielen Cafés heute noch spürbar. In den Altstadtgassen fallen zwischen Barock und Gotik viele Häuser des Razionalismo, der italienischen Architektur des Faschismus, ins Auge. Sie wurden in den 1920er- und 30er-Jahren erbaut, als Zadar italienische Enklave war. Ein Großteil der Altstadt wurde bei englischen und amerikanischen Bombardements 1943/ 44 zerstört.

Mit der Zadar Card (60 Kuna / Tag | zadarcard.com) oder günstiger bei mehreren Tagen (gilt für die ganze Familie) sparst du bei Sehenswürdigkeiten, Shops und Restaurants – Tipp: auch für einen Bootsausflug in den Nationalpark Kornati.

Fakten

Einwohner 75.082
Fläche 25 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 00:29 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
14,00 €

Weitere Städte in Kroatien

Sortierung: