Yonne Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Dorf schlängelt sich die ansteigende Straße entlang, und ganz oben thront die wichtigste Sehenswürdigkeit und das Ziel der Pilger, die Basilique Sainte-Madeleine. Dort, am Grab der heiligen…
Der Kanal, der bei der Loire-Stadt Decize beginnt und in Auxerre in die Yonne mündet, ist mit Abstand Burgunds beliebteste Wasserstraße. Den nördlichen Abschnitt von Châtillon-en-Bazois bis…
Hinter der Schokoladenseite der Stadt verbirgt sich ein Gewirr lebhafter Gassen, geprägt durch die vielen Fachwerkhäuser von Auxerre. Die schönsten und meisten Beispiele findest du im Plä…
Ludwig XIV. hatte seine Cousine Anne-Marie-Louise d’Orléans wegen Verrats 1652 nach Burgund verbannt. Während ihres fünfjährigen Exils ließ sie das Château im Ort St-Fargeau (1800 Ew.) zum…
Michel Guyot ist ein ungewöhnlicher Mann, denn er schuf dieses vielbeachtete Bauprojekt: 50 Mitarbeiter und viele freiwillige Helfer errichten seit 1997 unter mittelalterlichen Bedingungen ohne Strom…
Die 32 km lange Tour mit dem Schienenfahrrad nach Villiers-Saint-Benoît und zurück ist eine der bukolischsten Draisinenstrecken Frankreichs. Keine Angst: Züge fahren auf der aufgegebenen Bahnlinie…
Durch sein edel-schlichtes Interieur fällt das Restaurant aus dem Rahmen. Auch die Küche ist entschieden modern, wenn auch auf der Basis traditioneller lokaler Gerichte, wie geschmorte Schweinebä…
Das Museum ist der berühmten französischen Schriftstellerin Colette (1873-1954) gewidmet. Die unangepasste Vagabundin wurde hier geboren. Viele private Gegenstände aus ihren zahlreichen Wohnungen…
Dieser Ort lohnt den Abstecher wegen des Musée Colette, das der berühmten französischen Schriftstellerin (1873-1954) gewidmet ist. Die unangepasste Vagabundin wurde hier geboren.
Das fünfeckige Schloss, 60 km nordöstlich von Auxerre, wurde 1566–72 erbaut. Der Blick vom a Hügel, auf dem der Renaissancebau thront, über die Wipfel des Forêt de Gland ist umwerfend.
Man müsste nur den Geldautomaten überkleben, dann wäre der Ort am Serein-Ufer (850 Ew.) die perfekte Kulisse für einen Historienfilm: Kopfsteinpflaster, Fachwerk und eine stattliche Mauer mit 16…
Am südlichen Rand von Avallon scheint die Welt wie abgebrochen: Der Fluss Cousin hat sich dort ein idyllisches, im Sommer erfrischend kühles Tal in den Granit gefressen. Die alten Wassermühlen…
Der Abenteuerparcours in einem ehemaligen Steinbruch, rund 15 km nördlich von Avallon gelegen, gilt als frankreichweit einzigartig. Die atemberaubend steilen Wände der Höhle sind mit Seilen…
Das mittelalterliche Armenspital der Stadt Tonneres war Vorbild für das berühmte Hôtel-Dieu in Beaune. Der große Krankensaal mit prächtigem Dachgestühl dient seit 1650 als Pfarrkirche, er wurde…
Eine belebte Altstadt mit attraktiven Angeboten bietet Auxerre, die Hauptstadt des Départements Yonne. Besonders sehenswert sind die hochgotische Kathedrale Saint-Étienne sowie die Abteikirche Saint…
Hauptattraktion Vézelays ist die berühmte Basilika Sainte-Marie-Madeleine. Das zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Gotteshaus wurde ab 1096 für die große Zahl an Pilgern errichtet, die hier der…
Fabelhaft in Szene gesetzt erhebt sich Avallon auf einem Felsvorsprung. Dank dieser - leicht zu verteidigenden - Lage wurde das Stadtgebiet bereits von den Kelten besiedelt. Die Kirche St. Lazare d'…
Eines der bedeutendsten Bauwerke des 16. Jhs. ist das Renaissanceschloss Ancy-le-Franc. Ursprünglich als Wasserschloss angelegt, wurden die Gräben im 19. Jh. zugeschüttet. Die Anlage ist in vier…