Marienkapelle

Sie sieht ein bisschen aus, als hätte ein riesiger gotischer Zuckerbäcker seine Hände im Spiel gehabt. Die Marienkapelle (15. Jh.) am Marktplatz ist durch das Rot von Turm, Pfeilern und gotischem Zierrat und dem kontrastierenden Weiß der hohen Mauern ein Blickfang. Die Skulpturen auf den Pfeilern gelten als die besten der mainfränkischen Kunst des 15. Jhs.

Anreise