Lusamgärtchen

Unglücklich verliebt? Dann nichts wie hin zum Grabmal des berühmten Mittelalterlyrikers Walther von der Vogelweide (1170–1230). Hinter dem Stift Neumünster führt rechts vom Chor ein unscheinbarer Durchgang ins Lusaumgärtchen. Hier ist sein Gedenkstein verborgen, hier soll der Dichter seine letzte Ruhestätte haben. Wenn unglücklich Verliebte Blumen darauf legen, hilft das gegen Liebeskummer, heißt es. Glücklich Verliebte werden die Ruhe in diesem ein wenig magischen kleinen, ummauerten Hof auch zu schätzen wissen.

Anreise