© 7ynp100/shutterstock

Wolgograd

Check-in

Eine Stadt mit tragischer Vergangenheit: 1589 als Festung Zaryzin 930 km von Moskau entfernt am Unterlauf der Wolga errichtet, entwickelte sich die Ansiedlung wirtschaftlich rasch und zählte im Revolutionsjahr 1917 135000 Einwohner.

Während des Bürgerkriegs 1918 bis 1920 fanden hier erbitterte Kämpfe statt. Der Ort wurde zum Stützpunkt der Revolutionäre. Damit hatte sich die Stadt 1925 den Namen Stalingrad erworben. Viele Fabriken entstanden, u.a. das erste Traktorenwerk, in dem später der legendäre Panzer T-34 produziert wurde. Stalingrad wurde zu einem Wirtschaftszentrum der Sowjetunion.

Die erbitterten Kämpfe im Zweiten Weltkrieg legten die Stadt in Schutt und Asche. Nicht ein einziges Haus blieb erhalten. 160 Tage, von August 1942 bis Februar 1943, dauerte die Schlacht an der Wolga. Dann war die eingekesselte 6. deutsche Armee zur Kapitulation gezwungen. Über 1 Mio. Soldaten hatten ihr Leben verloren. Mit der Schlacht um Stalingrad nahm der Krieg seine Wende. Nach Kriegsende wurde die Stadt wieder aufgebaut und neu gestaltet. Schachbrettartig breitet sie sich über 75 km am rechten Wolgaufer aus. Heute leben ca. 1 Mio. Menschen in Wolgograd, das 1961 im Zuge der Entstalinisierung seinen jetzigen Namen erhielt.

Sehenswürdigkeiten

Die Anhöhe nördlich des Zentrums war 1942 der wichtigste Punkt für die Verteidigung von Stalingrad. 1967 wurde hier zu Ehren der Gefallenen eine Gedenkstätte errichtet. Dazu gehören die…
Werke russischer Künstler. Besondere Aufmerksamkeit gebührt den Künstlern der Stadt und der Umgebung. 3000 Werke, z.T. im Stil des sozialistischen Realismus, wurden hier zusammengetragen.
Multimedialer Überblick zur Geschichte Russlands - von der Urzeit bis in die Gegenwart.
Die oberhalb der Wolga liegende Rotunde ist ein beliebter Treffpunkt und eines der Wahrzeichen der Stadt.
Denkmal für die über 40.000 Zivilisten, die während der Belagerung der Deutschen im 2. Weltkrieg ums Leben kamen. Das Symbol für Trauer und Erinnerung wurde am 9. Mai 1995 anläßlich des 60.…
Im Planetarium wird den Besuchern eine beeindruckende Präsentation über unser Universum vorgetragen. Das benachbarte Observatorium verfügt über ein 300 mm-Refraktor-Teleskop.
Die Stadtmühle, auch Grudinin-Mühle genannt ist ein Relikt aus der Schlacht um Stalingrad und versinnbildlicht die Schrecken des 2. Weltkrieges. Es ist das einzige zerstörte Gebäude der Stadt,…
Die Monumentalstatue auf dem Mamajew-Hügel wurde zum Gedenken an den Sieg der sowjetischen Streitkräfte im "Großen Vaterländischen Krieg" errichtet. Realisiert wurde sie durch den bekannten…

Restaurants

Fleisch in allen Variationen, urige Atmosphäre.
Das Café "Shampur", das auch draußen über Sitzgelegenheiten verfügt, liegt in einem Park. Das Café ist modern. Es gibt Frühstück und kleinere Gerichte (Küchenstil: international). Die Kü…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Azoren
MARCO POLO Reiseführer Azoren
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Danzig
MARCO POLO Reiseführer Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Elsass
MARCO POLO Reiseführer Elsass
14,95 €

Fakten

Einwohner 1.004.763
Fläche 859 km²
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 00:57 Uhr
Zeitverschiebung 2 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Azoren
MARCO POLO Reiseführer Azoren
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Danzig
MARCO POLO Reiseführer Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Elsass
MARCO POLO Reiseführer Elsass
14,95 €

Weitere Städte in Russland

Sortierung: