Schloss Ober-St.-Veit

Das ehem. Erzbischöfliche Schloß ging 1365 in den Besitz der Propstei über, 1468 wurde es dem Bistum Wien zugesprochen. Mehrmals zerstört, erhielt es 1742 seine heutige Gestalt.