Schloss Kaiserebersdorf

Schloßanlage, seit 1499 im Besitz des Landesfürsten, 1529 zerstört. Nach Umbauten folgten Erweiterungen (ab 1558). Größte Blüte unter Ferdinand II. Wurde im späten 17.Jh. zerstört.

Anreise