Palais Erzherzog Wilhelm

Am nördlichen Stadtrand von Wien, am Fuße des Bisamberges befindet sich ein Profanbau, der als Palais Erzherzog Wilhelm bzw. als Deutschmeisterpalais bekannt ist. Errichtet wurde er 1864-67 von Theophil Hansen in Renaissanceformen für Erzherzog Wilhelm. Mitglied des Deutschritterordens, verkaufte der Erzherzog 1894 das Palais an die "Hoch- und Deutschmeister".

Anreise